Studienreise - Ägypten

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Ägypten - im Land der Pharaonen - Studienreise - Ägypten

12 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.769,-

Wir tauchen in die Welt des einstigen Pharaonenreiches ein!

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Pyramiden von Gizeh; Tal der Könige; St.-Antonius-Kloster.

1. Tag Anreise

Wir fliegen von Deutschland nach Kairo. Anschließend fahren wir zum Hotel in Gizeh (3 Nächte).

2. Tag Die ägyptische Hauptstadt

Den ganzen Tag verbringen wir heute in der aufregenden Großstadt Kairo. Wir begeben uns auf eine ausführliche Stadtrundfahrt zur Sultan-Hassan-Moschee sowie zur Alabastermoschee des Mohammed Ali auf der Zitadelle, von der aus wir einen herrlichen Blick über die Millionenstadt genießen. Weiter erforschen wir das koptische Viertel in Alt-Kairo mit der Hängenden Kirche und der St.-Sergius-Kirche. Schließlich kommen wir ins Ägyptische Nationalmuseum mit seinen einmaligen Kunstschätzen und haben Gelegenheit zum Besuch des riesigen Khan-el-Khalili-Basars.

3. Tag Die Pyramiden von Sakkara und Gizeh

Vormittags freuen wir uns auf Memphis, Ägyptens Hauptstadt aus dem Alten Reich, und auf Sakkara, wo wir einen Rundgang im Djoser-Komplex, dem ältesten monumentalen Steinbau der Menschheit, machen. Wir betrachten ein Beamtengrab mit meisterhaftem Relief und fahren anschließend weiter zu den berühmten Pyramiden von Gizeh. Sie sind das letzte erhaltene Weltwunder und wurden von Cheops, Chephren und Mykerinos erbaut. Wir sehen die eindrucksvolle große Sphinx und schauen in einem Papyrus-Institut vorbei.

4. Tag West-Luxor und Ost-Luxor

Frühmorgens fliegen wir von Kairo nach Luxor. Dort angekommen erkunden wir Theben-West mit dem Tal der Könige, dem Hatschepsut-Tempel und den 18 m hohen Memnonkolossen aus dem 14. Jh. v. Chr. Danach erfolgt die Einschiffung auf einem 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff. Anschließend besichtigen wir den berühmten Luxortempel, der eines der bedeutendsten und am besten erhaltenen Monumente Ägyptens ist. Zur Übernachtung geht es zurück zum Schiff (4 Nächte).

5. Tag Auf dem Nil

Morgens besuchen wir die großartige Anlage von Karnak, das größte Amun-Heiligtum Ägyptens. Nachmittags starten wir unsere Nilkreuzfahrt. Wir durchqueren mit dem Schiff die abwechslungsreiche und fruchtbare Landschaft des Niltales bis zur Schleuse von Esna, die nicht nur zur Überwindung einiger Höhenmeter, sondern auch zum Schutz vor Hochwassern und zur Regulierung bei Dürreperioden gebaut wurde. Auf dem Weg bestaunen wir viele verschiedene Vegetationsarten in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt.

6. Tag Ins südliche Ägypten

Am Vormittag unternehmen wir einen Ausflug zum Edfu-Tempel, wo wir das vollständig erhaltene und imposante Bau-werk bestaunen können, in dem Horus, der Falkengott, verehrt wurde. Danach setzen wir unsere Nilfahrt nach Kom Ombo fort. Wir besichtigen den Doppeltempel, erbaut für Sobek und Haroeris, und erreichen schließlich die Stadt Assuan.

7. Tag In Assuan

Am heutigen Tag erleben wir den Granitsteinbruch, in dem sich ein unvollendeter Obelisk befindet, und den Hochdamm des Assuan-Stausees. Für dessen Bau mussten 100.000 Menschen und einige wichtige Sehenswürdigkeiten umgesiedelt werden, unter anderem auch der Tempel von Abu Simbel. Am Nachmittag besuchen wir mit dem Motorboot die Insel Agilkia und bewundern den Isis-Tempel, der auf der Insel Philae abgebaut und auf Agilkia wieder neu aufgebaut wurde, da auch er vom Wasser bedroht war.

8. Tag Abu Simbel

Am Vormittag ist Freizeit. Wir haben auch die Möglichkeit, mit dem Bus durch die karge Wüstenlandschaft abseits des Nils zu den faszinierenden Felsentempeln von Abu Simbel, erbaut von Ramses II., zu fahren (Mehrpreis ca. € 85,–). Mittags kehren wir zurück nach Assuan, wo wir unser Hotel für die nächste Nacht beziehen. Anschließend besuchen wir ein Nubier-Dorf sowie den Markt in Assuan (1 Nacht).

9. Tag Ans Rote Meer

Frühmorgens fliegen wir von Assuan nach Kairo. Von dort fahren wir mit dem Bus zum Badeort Ain Sokhna am Roten Meer, wo wir bis zum Ende der Reise bleiben (3 Nächte).

10. Tag Das St.-Antonius-Kloster und Pauluskloster

Der heutige Ausflug führt uns zum Kloster des hl. Antonius am Fuß des Galala-Felsplateaus im Wadi Araba. Das Antoniuskloster ist das älteste und größte koptische Kloster in Ägypten. Wir besuchen die dörfliche Klosteranlage sowie die Antoniuskirche mit bedeutenden Freskomalereien aus dem 10. Jh. Weiter geht es zum nahegelegenen Pauluskloster, welches heute noch die Gebeine des hl. Paulus von Theben beherbergt. Abends kehren wir nach Ain Sokhna zurück.

11. Tag Erholung am Roten Meer

Heute haben wir einen Ruhe- und Erholungstag in Ain Sokhna, wo wir uns nach der eindrucksvollen Reise entspannen und das Erlebte Revue passieren lassen können. Gerne steht Ihnen Ihr Reiseleiter mit Tipps zur Tagesgestaltung zur Seite.

12. Tag Rückreise

Morgens geht es zum Flughafen nach Kairo und wir fliegen zurück nach Deutschland.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 23.10. - 03.11.17
Mo - Fr
Preisdetails
7EGS0202
ab/bis München
p. Pers. € 1.769,- buchen

Leistungen

  • ƒFlug mit Linienmaschinen der Egyptair in der Economyklasse
  • ƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der gehobenen Kategorie
  • ƒUnterbringung in einer Doppelaußenkabine auf einem Kreuzfahrtschiff der 5-Sterne-Kategorie
  • ƒHalbpension
  • ƒVollpension während der Kreuzfahrt
  • ƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒEintrittsgelder
  • ƒReiseliteratur
  • ƒbp-Reiseleitung ab München/bis Kairo
  • ƒStornokosten-Versicherung

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Reisepass. Das Visum wird bei der Einreise erteilt. Visakosten: ca. € 25,– sind im Reisepreis nicht enthalten.
ƒƒImpfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.