Andreas Pehl

Reiseleiter Andreas Pehl bp-Reiseleiter seit: 1996

Fährt man von München aus nach Süden, dann ist irgendwann Schluss: spätestens auf Sizilien. Diese Erfahrung machte er, als er nach dem Abitur aufbrach – den Rucksack auf dem Rücken – um Süditalien zu erkunden. Auf dieser ersten Reise begann seine Liebe zu Cannoli, Nero d'Avola, Malvasia, u sicilianu – schlicht zu Land und Leuten. Seither können Sie ihn wandernd auf Ätna oder Stromboli oder zu Hause im bayerischen Oberland antreffen.

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.