Studienreise - Niederlande

Hauptverkehrsmittel: Bus

Holländische Impressionen - Studienreise - Niederlande

6 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.025,-

Hollands Seiten sind bunt und vielfältig: Historische Grachtenhäuser und moderne Architektur. Kunst von Rembrandt bis Van Gogh. Tulpen, Käse, Holzschuhe und Windmühlen.

jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag – Anreise

Am Morgen Abfahrt von Lichtenfels mit dem Bus (Zustiege: Bamberg, Forchheim, Erlangen und Nürnberg). Fahrt vorbei an Würzburg und Frankfurt nach Utrecht im grünen Herzen der Niederlande (5 Nächte).

2. Tag - Amsterdam

Heute Vormittag erkunden wir die Hauptstadt der Niederlande auf einem Rundgang. Wir spazieren u.a. zum Beginenhof, zum königlichen Palast am Damplatz sowie zur Oude Kerk, dem ältesten Bauwerk der Stadt. In einer Amsterdamer Kirche feiern wir sodann die Hl. Messe. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie z.B. das Van-Gogh-Museum. Seit seiner Eröffnung 1973 ist es eines der Highlights Amsterdams. Mit rund 200 Gemälden und fast 600 Skizzen beherbergt es die größte und vielfältigste Van-Gogh-Sammlung der Welt, von den berühmten Sonnenblumen bis hin zu den Selbstportraits ohne Ohren. Zum Abschluss des Tages genießen wir eine Grachtenfahrt. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die wunderschöne, historische Innenstadt vorbei gleiten! Die Grachten sind gesäumt von eindrucksvollen Patrizierhäusern, deren Fassaden reichlich verziert sind.

3. Tag - Am IJsselmeer

Das Reichsmuseum in Amsterdam feierte im Jahr 2000 seinen 200. Geburtstag und beherbergt einige der bedeutendsten Kunstwerke der Niederlande: die weltberühmte „Nachtwache“ von Rembrandt, vier der bezaubernden Miniaturgemälde von Vermeer sowie zahlreiche Werke von Frans Hals. Nach der Besichtigung (nach terminlicher Verfügbarkeit) Fahrt nach Volendam. Das alte, wunderschöne Fischerdorf ist einer der bekanntesten Orte an der Küste des ehemaligen Zuiderzee, der heute IJsselmeer heißt. Hier sind die alten Holzhäuser auf Pfählen gebaut und die Bewohner tragen noch ihre traditionellen Trachten. Bootsüberfahrt nach Marken, das durch eine Sturmflut im 13. Jh. zu einer Insel und im Jahre 1957 durch einen Damm wieder mit dem Festland verbunden wurde. In der malerischen Inselgemeinde werden Sie sich wie auf einer Zeitreise zurück in die Vergangenheit fühlen!

4. Tag - Den Haag & Delft

Nach dem Frühstück geht es nach Den Haag, eine der bemerkenswertesten Städte der Niederlande - nicht nur weil sich hier der Regierungssitz befindet, sondern auch wegen der zahlreichen Baudenkmäler, historischen Viertel und seiner Lage nahe der Küste. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Grote Kerk. Die gotische Stadtkirche ist dem hl. Jakobus geweiht und ihr ältester Teil geht auf das 14. Jh zurück. Besonders markant ist der 100 m hohe Kirchturm. Einst diente die Stadtkirche königlichen Zeremonien; seit ihrer Renovierung im Jahre 1987 finden dort v.a. Ausstellungen, Messen und Festveranstaltungen statt. Weiter geht es nach Scheveningen an die Küste. Von einem kleinen Fischerdorf hat es sich zum größten Seebad der Niederlande entwickelt. Die zweite Tageshälfte verbringen wir in Delft, eine der schönsten und interessantesten Städte Hollands und berühmt für ihr Porzellan. Kurze Stadtführung u.a. zur Nieuwe Kerk, direkt am Marktplatz gegenüber dem Rathaus gelegen. Sie ist eine der größten Kirchen der Niederlande und Grabkirche des Königshauses. Im Anschluss Besuch der bekanntesten Porzellanmanufaktur „Royal Delft“.

5. Tag - Keukenhof

Nach dem Frühstück begeben wir uns zum Keukenhof in Lisse. Im schönsten Frühlingspark der Welt werden jedes Jahr über 7 Mio. Blumenzwiebeln eingepflanzt – ein Spektakel an Farben und Düften! Am späten Nachmittag feiern wir Gottesdienst in der St.-Katharinen-Kathedrale in Utrecht (nach terminlicher Verfügbarkeit). Danach haben wir Zeit durch die jahrhundertealte Universitätsstadt mit ihren malerischen Grachten und speziellen Werftkellern, in denen direkt am Wasser Cafés und Restaurants untergebracht sind, zu bummeln.

6. Tag – Rückreise

Am Morgen Rückfahrt durch das Ruhrgebiet und vorbei an Frankfurt und Würzburg nach Franken.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 09.05. - 14.05.17
Di - So
Preisdetails
7NLT0201
ab/bis Eigene Anreise
Ursula Seeboeck-Forster, Domkapitular Dr. Norbert Jung p. Pers. € 1.025,- buchen

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit WC der Fa. Spörlein, Burgebrach
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC im 4-Sterne-Hotel Mitland, Utrecht
  • Halbpension
  • Begleitung durch die Heinrichsblatt-Redaktion
  • Geistliche Begleitung (Domkapitular Dr. Norbert Jung)
  • bp-Reiseleitung (Fr. Ursula-Seeböck-Forster)
  • Eintrittsgelder
  • Grachtenfahrt
  • Bootsfahrt Volendam-Marken und zurück
  • Quietvox-Audiosystem
  • Reiseliteratur
  • Stornokosten-Versicherung

***Bitte beachten Sie: die Busreise beginnt in Lichtenfels.***

Zustiegsmöglichkeiten: Bamberg, Forchheim, Erlangen und Nürnberg

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 35 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.