Wanderreise - Montenegro

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Montenegro - Wandern in den schwarzen Bergen - Wanderreise - Montenegro

8 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.050,-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Füßen

Hinter einem schmalen Küstenstreifen erstreckt sich das Hinterland der schwarzen Berge mit einem fantastischen und vielseitigen Wanderrevier.

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Vogelparadies Skutari-See; Kloster Ostrog; Weltkulturerbe Kotor.

1. Tag Anreise

Wir fliegen nach Dubrovnik. Wir beziehen unser Quartier im Hotel in Budva-Bečići (5 Nächte).

2. Tag Die Küste Montenegros

Bei der Festung Kosmac beginnen wir unsere gemütliche Wanderung auf Stiegen entlang des Küstengebirges zum Kloster Ogradenica. Der Abstieg überrascht mit großartigen Ausblicken auf das Meer und das wohl bekannteste Wahrzeichen Montenegros, die noble Hotelinsel Sveti Stefan (ca. 10 km / ca. 4,5 Std. / ca. 250 Hm Auf- und Abstieg).

3. Tag Am Skutari-See

Heute erkunden wir den größten Binnensee auf dem Balkan, den Skutari-See. Wir fahren zum Aussichtspunkt oberhalb des Ortes Rijeka Crnojevica, wo wir ein wundervolles Panorama auf die berühmte Schleife des Flusses Crnojevic genießen können. Wir spazieren entlang der Flussschleife, und danach wandern wir von Novi Most zu einer beeindruckenden Höhle. Später erreichen wir das Dorf Virpazar, von wo wir zu einer eindrucksvollen Schifffahrt in See stechen (ca. 5 km / ca. 2,5 Std. / ca. 50 Hm Auf- und Abstieg).

4. Tag Das Herz von Montenegro

Zunächst besichtigen wir die alte Königshauptstadt Cetinje. Alte Paläste und Botschaftsgebäude erinnern noch an die frühere Residenz. Das Kloster von Cetinje verwahrt in seiner Schatzkammer wertvolle Reliquien, u.a. die Hand des hl. Johannes des Täufers. Anschließend fahren wir durch den Lovćen-Nationalpark. Hier unternehmen wir eine kurze Wanderung zum Dorf Njegusi, wo wir uns mit luftgetrocknetem Schinken, Käse und hausgemachtem Brot stärken. Die Abfahrt von den Bergen in die Bucht von Kotor eröffnet spektakuläre Ausblicke. Wir besichtigen die Barockstadt Perast mit der Kircheninsel Maria vom Felsen (ca. 2 km / ca. 1 Std. / ca. 400 Hm Auf- und Abstieg).

5. Tag Weltkulturerbe Kotor

Im historischen Zentrum Kotors beginnen wir unser heutiges Programm. An einer tiefen Bucht gelegen und eingerahmt von hohen Bergketten, ist die Stadt ein seltenes Schmuckstück. Unten zieren zwischen engen Gassen und Plätzen stattliche Patrizierhäuser die kleine Altstadt. Die St.-Tryphon-Kathedrale gilt als die schönste Kirche in Montenegro. Später wandern wir entlang alter Hirtenpfade durch die pittoresken Berg- und Küstendörfer Stoliv, Gornji und Prcanj (ca. 5 km / ca. 2,5 Std. / ca. 300 Hm Auf- und Abstieg).

6. Tag Kloster Ostrog

Wir steigen hinauf zum größten montenegrinischen Heiligtum und besuchen das in den Berg hinein gebaute Kloster Ostrog. Es zählt zu den meistbesuchten orthodoxen Klöstern auf dem Balkan und wird von Pilgern aufgesucht, die an die Wundertätigkeit der hier begrabenen Gebeine des hl. Vasilije glauben. Dann machen wir Halt in der Hauptstadt Podgorica und bewundern die Auferstehungskirche. Unsere dritte Station ist das Kloster Moraca, wo wir eine der schönsten Ikonostasen in Südosteuropa erleben. Abends erreichen wir unser Hotel in Kolasin (ca. 2 km / ca. 1 Std. / ca. 200 Hm Auf- und Abstieg), (1 Nacht).

7. Tag Nationalpark Biogradska Gora und Durmitor

Ein Naturspektakel besonderer Art erwartet uns am Ende unserer Reise: ein Ausflug in den Nationalpark Durmitor. Auf dem Weg dorthin erwandern wir den Biogradska-See. Danach erkunden wir die eiszeitlich geprägte Landschaft des Durmitor-Massivs. Der spektakuläre Tara-Canyon hat sich bis zu 1300 m tief in die Berglandschaft gegraben. Nachmittags Wanderung rund um den malerischen Crno Jezero (Schwarzen See). Wir übernachten in Nikšic´ (ca. 6 km / ca. 4 Std. / ca. 100 Hm Auf- und Abstieg), (1 Nacht).

8. Tag Rückreise

Wir nehmen noch Impressionen von Dubrovnik mit, bevor wir den Rückflug antreten.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
Eventuell auf Anfrage buchbar 08.04. - 15.04.17
Sa - Sa
Preisdetails
7MNW0201
ab/bis München
Lidija Vindiš-Roesler p. Pers. € 1.050,- anmelden
buchbar 07.10. - 14.10.17
Sa - Sa
Preisdetails
7MNW0202
ab/bis München
Diakon Klaus Muehlberger p. Pers. € 1.050,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Halbpension
  • ƒSchinkenverkostung in Njegusi
  • ƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒSchifffahrten lt. Programm (Skutari-See und Perast)
  • ƒEintrittsgelder
  • ƒReiseliteratur
  • ƒbp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Wanderreiseleitung
  • Stornokosten-Versicherung

ƒFlüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Schwierigkeitsgrad: 2,5 Füße
Gesamtwanderstrecke: ca. 30 km

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass, der bei Einreise noch mind. 3 Monate gültig sein muss. Wir empfehlen einen Reisepass.

Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.