Studienreise - Deutschland

Hauptverkehrsmittel: Bus

Speyer und die Pfalz – Wo sich Lebensfreude und Kultur treffen - Studienreise - Deutschland

4 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 428,-

„Leben wie Gott in der Pfalz!“ heißt es nicht umsonst. Ganz klar, die Pfalz ist eine Region für Genießer, kulinarische wie kulturelle. Die ganze Pracht des Kaiserdoms zeigt uns Franz Vogelgesang, Domkapitular der Diözese Speyer.“

jetzt buchen

Reiseverlauf

Auf unserer Pfalzreise erleben wir die Deutsche Weinstraße mit unzähligen Weingütern und verträumten Weinörtchen wie Freinsheim und dem Hambacher Schloss und dann natürlich Speyer mit der wunderschönen Altstadt, nicht zu vergessen der Speyerer Dom, UNESCO-Weltkulturerbe. Und jeder Pfalz-Besucher sollte mindestens einmal den Pfälzer Saumagen mit einem Dubbe-Glas leckerer Rieslingschorle probiert haben.

1. Tag Anreise nach Ludwigshafen

Am Morgen Abfahrt mit dem Reisebus. Am Nachmittag erreichen wir Ludwigshafen und folgen bei einem kleinen Rundgang durch Ludwigshafen-Oggersheim den Spuren Schillers. Danach besichtigen wir die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt mit der Loretokapelle.

2. Tag An der Deutschen Weinstraße

„Hinauf, hinauf zum Schloss!“ heißt es heute Vormittag. Wir besuchen das Hambacher Schloss und tauchen bei einer Führung in die deutsche Demokratiegeschichte ein. Unser nächstes Ziel ist die Klosterruine Limburg, die hoch über der kleinen  Kur- und Weinstadt Bad Dürkheim thront. Mittags lernen wir den Saumagen – eine leckere pfälzische Spezialität – kennen. Danach erkunden wir bei einem Spaziergang Bad Dürkheim, werfen einen Blick in das „Dürkheimer Riesenfass“, das größte Weinfass der Welt, und spazieren entlang der Salinen, wo wir lernen, wie mühsam früher die Salzgewinnung war. Anschließend fahren wir weiter in das malerische Nachbarsörtchen Freinsheim. Hier freuen wir uns auf eine Weinprobe in einem Weingut.

3. Tag Domstadt Speyer

Heute wartet ein Highlight auf Sie: Speyer am Rhein mit dem imposanten Dom (UNESCO-Weltkulturerbe)! Zunächst erkunden wir bei einem Stadtrundgang die malerische Innenstadt der über 2000 Jahre alten Kaiserstadt in der Pfalz und besuchen die Edith-Stein-Gedenkstätte im Kloster St. Magdalena. Die Überreste der 1104 geweihten Synagoge und die Mikwe, das jüdische Ritualbad, erzählen vom Leben der jüdischen Gemeinde in Speyer. Danach haben Sie Zeit, die Stadt „auf eigene Faust“ zu erkunden. Vielleicht besuchen Sie das beeindruckende Techno-Museums (fakultativ) oder die Sonderausstellung des Historischen Museums der Pfalz „Richard Löwenherz. König – Ritter – Gefangener“ (fakultativ). Nachmittags erwartet uns Domkapitular Franz Vogelgesang zu einer Führung durch den Kaiserdom und ermöglicht uns einen Blick hinter die Kulissen des historischen Sakralbaus. Anschließend feiern wir gemeinsam die Heilige Messe in der Afrakapelle im Dom. Der interessante Tag klingt mit einem Abendessen in einem typisch pfälzischen Restaurant in Speyer aus.

4. Tag Schwetzingen und Rückreise

Ehe wir nach Hause zurückkehren, freuen wir uns auf den Schlosspark in Schwetzingen. Das barocke Schloss war einst die Sommerresidenz des kurpfälzischen Hofes. Der Park gilt als einer der Höhepunkte europäischer Gartenkunst des 18. Jh. und einer der ersten englischen Landschaftsgärten in Deutschland. Ein örtlicher Führer weist uns den Weg. Gegen Abend erreichen wir wieder unsere Ausgangsorte.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 23.10. - 26.10.17
Mo - Do
Preisdetails
7DET0701
ab/bis Eigene Anreise
Dr. Anette Konrad p. Pers. € 428,- buchen

Leistungen

  • Busfahrt im komfortabler Reisebus (Fa. Stelzeneder)
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem christlichen Bildungshaus (Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen)
  • ƒƒHalbpension
  • ƒƒZusätzliches Mittagessen (Saumagen-Essen)
  • ƒƒWeinprobe
  • ƒƒEintrittsgelder
  • ƒƒGeistliche Begleitung sowie bp-Reiseleitung

***Bitte beachten Sie: die Reise findet ab/bis Arnstorf/Altötting statt (kein Zubringer ab Passau). Es handelt sich nicht um Eigenanreise, wie angegeben.***

Zustiegsmöglichkeiten: Arnstorf – Pfarrkirchen – Eggenfelden – Altötting

ƒƒReisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
ƒƒImpfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 30 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Diese Fahrt wird von der Katholischen Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach e. V.
durchgeführt.

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.