Studienreise - Äthiopien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Äthiopien - Wiege der Menschheit auf dem Dach Afrikas - Studienreise - Äthiopien

Die Klöster der äthiopisch-orthodoxen Kirche und die Herzlichkeit der Menschen werden auch Sie verzaubern!

Reiseverlauf

Glanzlichter: Palast von Gonder; Stelen in Axum; Felsenkirchen von Lalibella.

1. Tag Anreise

Am späten Nachmittag reisen wir mit der Bahn nach Frankfurt und fliegen nach Äthiopien.

2. Tag Die äthiopische Hauptstadt

Am Morgen landen wir in Addis Abeba und haben am Vormittag etwas Zeit zur Erholung im Hotel. Nachmittags machen wir eine Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erkunden das Nationalmuseum sowie das ethnologische Museum, das einen vielfältigen Einblick in die Traditionen und die Historie des Landes bietet (1 Nacht).

3. Tag Am Blauen Nil

Heute verlassen wir die Hauptstadt und fliegen weiter nach Bahir Dar, das wunderschön am Tanasee liegt. Nach unserer Ankunft unternehmen wir einen Ausflug zu den Wasserfällen des Blauen Nils. Je nach Jahreszeit bieten die Nilfälle ein einzigartiges und faszinierendes Naturschauspiel. Am Nachmittag kehren wir nach Bahir Dar zurück und lassen den Abend mit Blick auf den See ausklingen (1 Nacht).

4. Tag Am Tanasee

Vormittags gelangen wir mit dem Boot zu den berühmten Inselklöstern des Tanasees, die seit uralten Zeiten spirituelle Zentren des äthiopisch-orthodoxen Christentums sind. Nachmittags reisen wir von Bahir Dar über Werota nach Gonder, einst Hauptstadt des äthiopischen Kaisers. Wir besuchen die Klosterkirche Debre Berhan Selassie mit ihren berühmten Wandmalereien und den prächtigen Palast des Kaisers Fasiladas (1 Nacht).

5. Tag Gonder

Heute kommen wir zum Palast der Kaiserin Mentewab und sehen das Lustschloss des Fasiladas, welches auf Säulen in einem großen Becken errichtet wurde und wie ein Wasserschloss geflutet werden kann. Anschließend beginnt unsere Weiterfahrt mit dem Bus in die Semien-Bergen (1 Nacht).

6. Tag Durch die Semien-Berge

Mit dem Bus kommen wir zum Wolkefit-Pass (3100 m) am Rande des Semien-Nationalparks, in dem sich auch der mit 4620 m höchste Berg Äthiopiens befindet. Die bizarre Landschaft mit ihren Tafelbergen, Schluchten, Abhängen und Serpentinen ist faszinierend und aufregend zugleich. Am Abend erreichen wir die UNESCO-Welt kulturstätte Axum (2 Nächte).

7. Tag Im Reich der Königin von Saba

Zunächst halten wir uns in Axum auf. Für die christlichen Äthiopier verkörpert diese Stadt ihre nationale und religiöse Identität und gilt als Aufbewahrungsort der Bundeslade. Wir besuchen den Stelengarten, die Basilika der hl. Maria von Zion, die Ruinen des Palastes der Königin von Saba und des Grabes des Königs Kaleb. Des Weiteren ist ein Ausflug zum Salesianerkloster in Adua geplant.

8. Tag Auf der historischen Route

Am Vormittag fliegen wir von Axum nach Lalibella. Am Nachmittag beginnt unsere Besichtigung in der entlegenen Stadt, welche einst Zentrum der Zagwe-Könige war. Wir kommen zur ersten Gruppe der imposanten Felsenkirchen, die König Lalibella im 12. Jh. aus massivem Fels herausschlagen ließ (2 Nächte).

9. Tag Im „neuen Jerusalem“

Heute halten wir uns den ganzen Tag in Lalibella auf , das auch als „neues Jerusalem“ bezeichnet wird. Wir erkunden die außergewöhnliche Höhlenkirche von Naktuleab. Ferner besichtigen wir die zweite Gruppe der Felsenkirchen, wobei wir uns vor allem der Beth Medhane Alem und der St. Georgskirche widmen.

10. Tag Flug nach Addis Abeba

Morgens fliegen wir von Lalibella zurück nach Addis Abeba. Am Nachmittag besuchen wir ein Sozialprojekt und fahren auf die am Stadtrand liegenden Entoto Berge (3000 m), von denen wir einen wunderbaren Panoramablick über die Stadt genießen können. Bei einem Abschiedsessen lassen wir unsere Reise am Abend ausklingen, bevor wir zum Flughafen fahren und den Rückflug nach Frankfurt antreten.

11. Tag Rückreise

Wir landen am Morgen in Frankfurt. Anschließend erfolgt die Rückfahrt mit der Bahn zum Heimatort.

Termine & Preise

Leistungen

  • Flüge mit Linienmaschinen der Ethiopian Airlines in der Economyklasse
  • ƒBahnfahrt 2. Klasse vom Heimatort nach Frankfurt und zurück
  • ƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • ƒVollpension
  • ƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒEintrittsgelder
  • ƒBootsfahrt auf dem Tanasee
  • ƒReiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung
  • ƒStornokosten-Versicherung

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

ƒReisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein, sowie Visum. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie mit der Reisebestätigung. Visakosten ca. € 40,– sind im Reisepreis nicht enthalten.
ƒImpfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.