Pilgerreise - Frankreich

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Das Leben der hl. Bernadette – Zeugnis des Wortes und des Lebens - Pilgerreise - Frankreich

Das bewegte Leben der Bernadette Soubirous war gekennzeichnet von Armut, Krankheit und der Begegnung mit der „Unbefleckten Empfängnis“.

Abreise gesichert!

Reiseverlauf

1. Tag - 11.07.2019: Anreise

Nach unserem Flug von München nach Toulouse ist unser erstes Ziel auf dieser Reise St-Bertrand-de-Comminges. Dieser kulturreiche Ort mit seinem Wahrzeichen, der Kathedrale Sainte-Marie, liegt am Fuße der Pyrenäen. Wir feiern hier gemeinsam einen Gottesdienst, bevor wir anschließend in die Geburtsstadt von Bernadette Soubirous, nach Lourdes, aufbrechen. Seit 1864 finden dort jeden Abend die Lichterprozessionen statt, bei der wir die Nacht mit unseren Kerzen und dem Rosenkranzgebet erhellen (4 Nächte).

2. Tag - 12.07.2019: Ihr Zeugnis des Wortes in Lourdes

Nach einem feierlichen Gottesdienst an der Grotte von Massabielle begeben wir uns heute auf Spurensuche in Lourdes. Auf einem Rundgang durch das „alte“ Lourdes lernen wir wichtige Lebensstationen des damals 14-jährigen Mädchens kennen und besichtigen ihr Geburtshaus, das Cachot sowie die Pfarrkirche, in der sie getauft wurde. Der Weg führt uns weiter zum Heiligen Bezirk, wo wir der Geschichte der 18 Erscheinungen der „Unbefleckten Empfängnis“ ganz nahekommen. Der Nachmittag steht im Zeichen des Ausflugs nach Bartrès, wo Bernadette einen Teil ihrer Kindheit bei ihrer Amme verbracht hat. Am Abend besteht die Gelegenheit, wie an jedem weiteren Abend, an der Lichterprozession mit Pilgern aus verschiedenen Nationen teilzunehmen.

3. Tag - 13.07.2019: In Christus „Sein“

Nach unserem Glauben sind wir alle in Christus verbunden. Daher wollen wir in Erinnerung an den Weg Jesu den Kreuzweg am Kalvarienberg beten, bei dem die einzelnen Stationen durch überlebensgroße Figuren veranschaulicht werden. Um die Eindrücke von Lourdes zu vertiefen, können Sie anschließend die Gelegenheit für ein Bad im Wasser der Quelle nutzen. Am Nachmittag nehmen wir an der Sakramentsprozession teil, die zu einer der ältesten Traditionen der Wallfahrt in Lourdes gehört.

4. Tag - 14.07.2019: Die Welt zu Gast in Lourdes

Vormittags sind wir Teil der internationalen Messe in der größten unterirdischen Basilika der Welt, St-Pius X., wo 25000 Menschen verschiedenster Nationen Platz finden können. Am Nachmittag nehmen wir uns Zeit für einen abwechslungsreichen Ausflug. Es steht ein Besuch in einer Chocolaterie auf dem Programm sowie eine Verköstigung der köstlichen Jurançon-Weine vom Weingut Le Domaine de Cauhapé. Mit der ergreifenden Lichterprozession am Abend wollen wir Abschied nehmen von Lourdes.

5. Tag - 15.07.2019: Ihr Zeugnis des Lebens in Nevers

Nach dem Frühstück verlassen wir Lourdes in Richtung Nevers, wo Bernadette im Jahre 1860 im Kloster St-Gildard aufgenommen wurde. Bei der Ankunft in Nevers wollen wir miteinander den Rosenkranz beten und uns dann in aller Stille am Schrein der hl. Bernadette versammeln, um den unversehrten Körper in einem Glassarkophag zu betrachten (2 Nächte).

6. Tag - 16.07.2019: Schätze von Nevers und Ausflug nach Vézelay

Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst am Grab der hl. Bernadette. Anschließend erkunden wir die Altstadt von Nevers mit ihren engen, verwinkelten Gassen. Am Nachmittag erreichen wir nach einer kurzen Fahrt Vézelay. Nach der stimmungsvollen Vesper mit der Communauté de Jérusalem fahren wir zurück nach Nevers.

7. Tag - 17.07.2019: Abschied nehmen und Heimkommen

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Lyon und feiern dort einen abschließenden Gottesdienst in der Basilika „Notre-Dame de Fourvière“, dem Wahrzeichen der Stadt. Am Abend fliegen wir von Lyon nach München.

Termine & Preise

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Vollpension in Lourdes, Halbpension in Nevers
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München (alle deutschsprachig)

  Spirituelles Angebot: 2 Olivenzweige

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 25 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.