Pilgerreise - Israel

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Die Bibel mit allen Sinnen erleben - Pilgerreise - Israel

8 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.749,-

Indem wir fremde Düfte wahrnehmen und auch die Speisen und Getränke des Landes genießen, nähern wir uns durch die Gegenwart der biblischen Vergangenheit.

jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag  03.11.2018  Anreise

Flug nach Tel Aviv. Fahrt mit dem Bus zum Hotel am See Gennesaret (3 Nächte).

2. Tag  04.11.2018  Am See Gennesaret

Wir beginnen den Tag mit einer Bootsfahrt auf dem See. Auf dem Berg der Seligpreisungen – hoch über dem Nordufer des Sees mit traumhaftem Blick – hielt Jesus die Bergpredigt. Wir unternehmen eine kleine Wanderung nach Tabgha (Siebenquellen), dem Ort der wunderbaren Brotvermehrung. Als spezielles Mittagsmahl freuen wir uns heute auf einen St. Petersfisch. Die Fahrt geht weiter nach Banjas, dem biblischen Caesarea Philippi. Wir fahren zurück über die Golanhöhen, wo es für uns noch eine Weinprobe gibt.

3. Tag 05.11.2018 Die Kindheit Jesu – eine Spurensuche

Es geht nach Kana und Nazaret. In der Altstadt erleben wir die moderne Verkündigungsbasilika. Im größten Baklawa-Laden der Stadt werden wir mit Tee und Gebäck verwöhnt. Ein Spaziergang bringt uns zum Marienbrunnen und zur orthodoxen Verkündigungskirche. Im Nazareth Village wird das Leben zur Zeit Jesu lebendig. Am Nachmittag wandern wir durch die wunderschöne Landschaft Galiläas zu den Hörnern von Hittim (40 Min.), wo sich ein phänomenaler Ausblick bietet.

4. Tag  06.11.2018  Orientalische Städte

Wir fahren über Jenin nach Burqin. Dort erwartet uns eine wunderschöne, alte Kirche, die an die Heilung der Leprakranken erinnert. Bei einem Produzenten verkosten wir hochwertiges Olivenöl. In Nablus sehen wir den Jakobsbrunnen, an dem Jesus die Samariterin getroffen haben soll. Bald erreichen wir das christliche Taybeh. Nach Möglichkeit treffen wir den Pfarrer zu einem Gespräch und freuen uns auf den Besuch der Brauerei, wo das beste Bier Palästinas produziert wird. Abends Ankunft in Betlehem (4 Nächte).

5. Tag  07.11.2018  Einzug in Jerusalem

Der Tag beginnt für uns als „Schatzgräber in Jerusalem“ – beim Sichten von Ausgrabungsmaterial des Tempelberges! Wir wandern an der Westflanke des Ölberges herab bis zum Garten von Getsemani. Am Nachmittag empfinden wir Christi letzten Gang auf der Via Dolorosa nach. Von der Kreuzfahrerkirche St. Anna geht es am Ecce-Homo-Bogen vorbei zur Burg Antonia. Die Grabeskirche, der heiligste Ort der Christenheit, bildet den Höhepunkt des heutigen Tages.

6. Tag  08.11.2018  Ein Tag in Betlehem

Wir erkunden die Altstadt Betlehems, der Geburtsstadt Jesu. Ein Besuch der Geburtsbasilika ist ein „Muss“ für jeden Pilger. Die Hirtenfelder sehen noch aus wie vor 2.000 Jahren. Wir besuchen das Hortus-Conclusus-Kloster in Artas. Eine Schwester berichtet über das Leben der christlichen Gemeinschaft in einer ausschließlich muslimischen Umgebung. Unser Abendessen genießen wir in einem orientalischen Zelt-Restaurant in Beit Sahour.

7. Tag  09.11.2018  Jerusalem und seine Altstadt

Jerusalem ist die Heilige Stadt der Juden, Christen und Muslime. Wir verweilen an der Klagemauer, dem größten Heiligtum der Juden. Im Westmauer-Tunnel beschäftigen uns die archäologischen Überreste des alten Jerusalems und wir spüren die Spiritualität des Ortes. Den Nachmittag verbringen wir im einzigartigen biblischen Landschaftspark Neot Kedumim und erfahren mit Nase, Augen, Ohren, wie die Pflanzenwelt des Landes in die Sprache und die Symbole der Bibel eingeflossen ist.

8. Tag  10.11.2018  Rückreise

Bunt und laut ist der Markt Mahane Yehuda in Jerusalem – ein sinnliches Erlebnis zum Abschluss unserer Reise. Auf dem Weg zum Flughafen halten wir noch in Abu Gosh, das als einer der Emmaus-Orte gilt. Wir besuchen das Kloster. Am frühen Nachmittag erreichen wir den Flughafen in Tel Aviv. Rückflug nach Deutschland.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 03.11. - 10.11.18
Sa - Sa
Preisdetails
8ILP0503
ab/bis München
Domkapitular Georg Holzschuh p. Pers. € 1.749,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder El Al in der Economyklasse
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in christlichen Gästehäusern und Hotels der mittleren Kategorie
  • ƒƒHalbpension
  • ƒƒMittagessen am 2. Tag am See Gennesaret und am 3. Tag in Nazareth Village
  • ƒƒWeinprobe
  • ƒƒVerkostung von Bier, Olivenöl, Baklawa und Kanafe
  • ƒƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒƒEintrittsgelder
  • ƒƒBootsfahrt auf dem See Gennesaret
  • ƒƒGeistliche Begleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • ƒƒStornokosten-Versicherung

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein.
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche und österreichische Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Mitteilung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Bitte beachten: An den meisten Reisetagen ist ein vom geistlichen Leiter zelebrierter Gottesdienst vorgesehen.

Bei dieser Reise gelten die gleichen Stornierungsbedingungen wie bei unseren Studienreisen.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.