Wanderreise - Georgien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Georgien - Faszination Kaukasus - Wanderreise - Georgien

9 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.648,-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Füßen

Ausgehend von der lebendigen Hauptstadt Tiflis erkunden wir Weinanbaugebiete, Halbwüsten und Klöster und bestaunen die Gipfel des Großen Kaukasus.

Abreise gesichert!

Reiseverlauf

Glanzlichter: Vashlovani-Nationalpark, Udabno-Kloster, Khada-Tal

1. Tag - 06.09.2019: Anreise

Abends Flug von Deutschland nach Tiflis (2 Nächte).

2. Tag - 07.09.2019: Tiflis

Am frühen Morgen kommen wir in Tiflis an und haben Zeit zum Ausruhen im Hotel. Anschließend lernen wir die Hauptstadt mit der Metechi-Kirche, der Narikala-Festung, der Sioni-Kirche sowie der Antschischati-Kirche kennen. Faszinierend ist der Mix aus alter und moderner Architektur in unmittelbarer Nachbarschaft.

3. Tag - 08.09.2019: Höhlenklöster im Osten

Wir verlassen Tiflis Richtung Osten: Das Höhlenkloster David Garedscha liegt in einer stark zerklüfteten Halbwüste an der Grenze zu Aserbaidschan und war der östlichste Vorposten des Christentums in der Region. Eine Wanderung bringt uns zum Udabno-Kloster mit seinen eindrucksvollen Höhlenmalereien. Unser Übernachtungsort ist heute das Dorf Bakurziche (2,5 km / 2 Std. / 250 Hm), (2 Nächte).

4. Tag - 09.09.2019: Im Vashlovani-Nationalpark

Im südöstlichsten Winkel von Georgien befindet sich die beeindruckende Halbwüsten-Landschaft des Vashlovani-Nationalparks – die surreale Landschaft ist ein Paradies für Naturfreunde. Geländewagen bringen uns bis weit in den Park, ehe wir unsere Erkundungen zu Fuß starten.

5. Tag - 10.09.2019: Weinregion Kachetien

Wir besuchen das Fürstenhaus Tsinandali, früher Heimat des georgischen Dichters Alexander Tschawtschawadse. Auf dem zugehörigen Weingut erfahren wir, wie hier traditionell georgische und europäische Methoden zur Weinherstellung kombiniert werden, und genießen das Resultat zu unserem Mittagessen mit Weinprobe. Danach fahren wir zum Nonnenkloster Bodbe, wo die Apostelin Nino begraben liegt. Mit einem Spaziergang durch die malerische Stadt Signani verabschieden wir uns von Kachetien. Rückfahrt nach Tiflis (1 Nacht).

6. Tag - 11.09.2019: Hoch hinaus

Morgens fahren wir zur alten Hauptstadt Mzcheta, die bis heute das religiöse Zentrum Georgiens ist. Wir verweilen in der auf einem Hügel thronenden Dschwari-Kirche und in der Swetizchoveli-Kathedrale. Auf dem Weg über die Georgische Heerstraße nach Norden besuchen wir die Wehrkirche Ananuri mit herrlichem Blick über den Jinvali-Stausee. Von Stepantzminda beginnen wir unsere Wanderung zur auf 2170 m gelegenen Gergeti Dreifaltigkeitskirche. Bei guter Sicht blicken wir von hier auf den Kasbeg, einen der höchsten Gipfel des Kaukasus (9 km / 3,5 Std. / 435 Hm), (2 Nächte in Gudauri).

7. Tag - 12.09.2019: Zum Tschauchebi-Massiv

Durch das Sno-Tal erreichen wir das urwüchsige Bergdorf Dschuta. Von hier beginnen wir unsere heutige Wanderung zu Füßen des Tschauchebi-Massivs, das sich mit seinen fünf Spitzen eindrucksvoll vor uns erhebt (9 km / 4 Std. / 500 Hm).

8. Tag - 13.09.2019: Malerisches Khada-Tal

Das Khada-Tal bezaubert uns mit einer reichen endemischen Flora. Über alpine Wiesen und vorbei an mittelalterlichen Wehrtürmen führen uns schmale Pfade bis ins Dorf Kwescheti. Rückfahrt nach Tiflis (15 km / ca. 5–6 Std. / 850 Hm Abstieg), (1 Nacht).

9. Tag - 14.09.2019: Rückreise

Frühmorgens Rückflug von Tiflis nach Deutschland.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
ausgebucht 06.09. - 14.09.19
Fr - Sa
Preisdetails
9GEW0202
ab/bis München
Susanne Schwarzenboeck p. Pers. € 1.648,- Reise ausgebucht

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der einfachen und mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Mittagessen am 5. Tag auf einem Weingut
  • Picknick am 4., 7. und 8. Tag
  • Weinprobe
  • Busfahrten lt. Programm
  • Fahrt mit Geländewagen am 4. Tag
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Schwierigkeitsgrad: 3 Füße
Gesamtwanderstrecke: ca. 40 km / Trittsicherheit erforderlich!
Dringend nötig:
gute Kondition und Bergschuhe

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben.
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität  nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.