Zur aktuellen Situation im Heiligen Land

 

Nach aktuellen Berichten dauern die militärischen Auseinandersetzungen zwischen der radikal-islamischen Hamas im Gaza-Streifen und Israel weiter an. Innerhalb Israels sind bisher nur Gebiete im unmittelbaren Grenzbereich des Gaza-Streifens gefährdet. Hier führt keine unserer Reiserouten vorbei. Die Lage im israelischen Kerngebiet ist nach wie vor sehr ruhig.

Aktuell reisen zahlreiche Reisegruppen von uns im Heiligen Land. Die Teilnehmer sind wohlauf, und die Programme können planmäßig und ohne Einschränkungen durchgeführt werden.

Die nächsten Abreisen von Gruppen sind für kommende Woche geplant. Wir beobachten die aktuelle Lage sorgfältig und reagieren bei Bedarf umgehend.

Eine ausdrückliche Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für das Kernland Israel – Ziel unserer Reisen – besteht derzeit nicht. Vor Reisen in den Gaza-Streifen wurde schon länger gewarnt und von Reisen in das Grenzgebiet abgeraten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IsraelSicherheit.html

Ihr Bayerisches Pilgerbüro

Stand: 28.03.2019

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.