Wanderreise - Spanien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Ibiza und Formentera - erwandern und erholen - Wanderreise - Spanien

8 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.359,-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Füßen

Bezaubernde Orte, Pinienhaine und paradiesische blaue Buchten betören uns während unserer Wanderungen und lassen die zwei Inseln in einem außergewöhnlichen Licht erstrahlen.

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Dalt Vila; Formentera; Naturpark Ses Salines.

1. Tag Anreise

Flug nach Ibiza.Wir fahren zu unserem Hotel nördlich der Hauptstadt Eivissa nach Talamanca (7 Nächte).

2. Tag Eivissa – Festungsstadt im Mittelmeer

Die imposante Festung Sant Bernat ist mit ihren sandfarbenen monumentalen Stadtmauern aus der Renaissance schon von weitem sichtbar. Vom Festungshügel bieten sich großartige Panoramen auf die Stadt und den Hafen. Wir besuchen die Kathedrale, die der „Heiligen Jungfrau vom Schnee“, der Schutzheiligen Ibizas, geweiht ist und haben Gelegenheit zur Teilnahme an der Sonntagsmesse. Der mächtige Glockenturm prägt zusammen mit dem Torre de Homenaje des Kastells das Bild der Oberstadt. Am späten Nachmittag fahren wir nach Sant Antoni, um in einem Restaurant den spektakulären Sonnenuntergang zu beobachten.

3. Tag Magisches Ibiza

Wir beginnen unsere Wanderung in Sant Josep. Langsam aber stetig führt uns der Weg auf den höchsten Berg der Insel. Wir gehen weiter zu der alten punisch-römischen Siedlung Ses Paisses de Cala d'Hort. Nach einer Erfrischung im kristallklaren Meer geht es zum Piratenwachturm Torre de Savinar. Von hier aus haben wir eine der eindrucksvollsten Aussichten auf die magische Felseninsel Es Vedrà (ca. 12 km / ca. 3 Std. / ca. 400 Hm bergauf / ca. 400 Hm bergab).

4. Tag Cala d'Albarca – Camino de Buscastell

Heute reisen wir nach Sant Mateu d’Albarca. Wir wandern durch Pinien- und Kiefernwälder zu den Torres de Lluc. Ein faszinierender Ausblick erschließt sich uns auf die Cala d’Albarca und die Inseln Ses Torretes. Über ländliche Straßen geht es weiter nach Broll de Buscastell. Die Mauren haben an dieser Stelle bereits im 9. Jh. mit ihren historischen Bewässerungsanlagen und Mühlen eine paradiesische Vegetation geschaffen. In Can Costa können wir uns auf einem typischen Bauernhof mit lokalen Köstlichkeiten stärken (ca. 16 Km / ca. 4 Std.).

5. Tag Formentera

Mit der Fähre erreichen wir La Savina auf Formentera. Zunächst fahren wir nach Mola,  wo wir zum Leuchtturm aufsteigen und die beeindruckenden Klippen betrachten.  Unsere Route führt dann Richtung Cala des Mort. Über Felder und durch Wälder steigen wir ab und kommen der schönen Steilküste immer näher. Dort angekommen, gelangen wir über kleine Pfade an den herrlichen Strand Mitjorn und an den gewaltigen Sandstrand von Ca Mari, wahrscheinlich einer der reizvollsten auf der Insel. Anschließend bringt uns die Fähre zurück nach Ibiza (ca. 16 km / ca. 5 Std.).

6. Tag Naturpark Ses Salines

Der Naturpark im Süden der Insel bietet zahlreichen seltenen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat. Unsere Wanderung geht vom Sal Rosa Turm entlang der Küste von außergewöhnlicher Schönheit hin zum Torres de Ses Portes. Wir durchqueren den Naturpark von Salines und wandern an der alten phönizischen Siedlung von Sa Caleta vorbei. Am Strand d´es Cavallet mit türkisblauem Wasser machen wir eine Pause (ca. 14 km / ca. 4 Std.).

7. Tag Beschaulicher Osten

Unser Wandertag beginnt heute in Es Canar und geht dann die malerische Küste entlang und weiter auf einem leicht ansteigenden Weg hinauf zum Hügel Puig de Missa. Die das Stadtbild überragende Kirche Santa Eularia ist sicherlich einen Besuch wert. Anschließend klärt uns das ethnologische Museum über das frühere traditionelle Landleben Ibizas auf (ca. 16 km / ca. 4 Std.).

8. Tag Badetag und Rückreise

Der ganze letzte Tag steht uns zum Erholen und Baden zur Verfügung. Abends  Rückflug von Ibiza.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 13.10. - 20.10.18
Sa - Sa
Preisdetails
8ESW4202
ab/bis München
Dr. Cornelia Gessner p. Pers. € 1.359,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Chartermaschinen der Condor in der Economyklasse
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden Steuer für Nachhaltigen Tourismus
  • ƒƒHalbpension
  • ƒƒVerkostung lokaler Produkte in Can Costa
  • ƒƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒƒEintrittsgelder
  • ƒƒFährfahrten nach Formentera
  • ƒƒReiseliteratur
  • ƒƒbp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung
  • ƒƒStornokosten-Versicherung

ƒƒFlüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich

Schwierigkeitsgrad: 3,5 Füße

Gesamtwanderstrecke: ca. 75 km

ƒƒStandorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne-Hotel Simbad in Talamanca. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, Föhn, Klimaanlage und Balkon. Das Hotel ist  ausgestattet mit einem Außenpool und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Strand.

ƒƒReisedokumente: Personalausweis oder Reisepass

Impfungen: keine Impfungen  vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht  erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

 

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.