Studienreise - Island

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Island - magische Insel im Nordmeer - Studienreise - Island

8 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 2.949,-

„Im Traume hört ich Odins Ruf; er lockte mich zur Reise / zum Wunderland, das er erschuf mit Glut tief unterm Eise.“ (Aus einem altisländischen Gebet)

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Vulkanlandschaft Mývatn, Gletscherlagune Jökulsárlón, Thingvellir

1. Tag: Anreise

Am frühen Nachmittag Flug nach Keflavik. Fahrt nach Reykjavik und orientierende Stadtrundfahrt in der nördlichsten Hauptstadt der Welt (1 Nacht).

2. Tag: Der Traum vom Tölt

Wir beginnen unsere Reise in das Gebiet des Borgarfjördur, das als Heimat der isländischen Sagas gilt. Die malerischen Wasserfälle Hraunfossar und die größte Heißwasserquelle Europas, Deildartunguhver, sind lohnende Zwischenziele auf dem Weg nach Skagafjördur, das zu den bekanntesten Pferdezuchtgebieten Islands gehört. Ein Besuch auf dem historischen Gehöft Glaumbaer entführt uns in die Vergangenheit. Über die Hochebene Öxnadalsheidi erreichen wir schließlich Akureyri (2 Nächte).

3. Tag: In Teufels Küche

Kaum ein anderes Gebiet Islands bietet eine solche breite Palette an Naturwundern, wie das Gebiet um den Mývatn-See: Bizarre Lava-Labyrinthe, Schwefel- und Heißdampfquellen und viele Vogelarten werden uns begeistern. In der Badelandschaft Jardbödin genießen wir ein Bad in heißen Quellen. Im Hochtemperaturgebiet Námaskard faszinieren uns kochende Schlammquellen und die Spuren des letzten Ausbruchs des Vulkans Krafla.

4. Tag: Die Kraft des Wassers

Im malerischen Fischerstädtchen Húsavík unternehmen wir einen Bummel, ehe wir bei der hufeisenförmigen Felsenschlucht Ásbyrgi ankommen. Der Sage nach ist sie ein Hufabdruck des Pferdes des Göttervaters Odin. Höhepunkt des heutigen Tages ist der gewaltige Wasserfall Dettifoss. Durch eiszeitlich geprägte Landschaft gelangen wir nach Egilsstadir, das Handelszentrum des Ostens (1 Nacht).

5. Tag: Einsame Ostfjorde

Fjord für Fjord windet sich die Straße entlang der zerklüfteten Ostküste nach Süden. Die aus Lavaschichten geformten Turmberge sind der Legende nach versteinerte Trolle. In „Petras Steingarten“ bestaunen wir eine vielfältige Sammlung isländischer Mineralien. Wir schlendern durch das Fischerdorf Djúpivogur mit seinen bunten Häuschen. Von der Passhöhe Almannaskard eröffnet sich uns der Ausblick auf den atemberaubenden Gletscher Vatnajökull (1 Nacht bei Höfn).

6. Tag: Von Gletschern und Wüsten

Entlang der Gletscherzungen des Vatnajökull nähern wir uns der Gletscherlagune Jökulsárlón, wo über tausend Jahre alte Eisberge treiben. Wir erkunden diese magische Welt bei einer Bootsfahrt. Weiter geht es zum Skaftafell-Nationalpark. Wir wandern zum Wasserfall Svartifoss, der von markanten Basaltsäulen wie von Orgelpfeifen eingerahmt ist. Durch die schwarze Sandwüste Skeidarársandur erreichen wir schließlich Vik mit seinem feinsandigen Strand (1 Nacht).

7. Tag: Wiege der isländischen Nation

An der Landspitze Dyhólaey bestaunen wir die Flugkünste der „Clowns der Lüfte“, der Papageientaucher. Danach erwarten uns die mächtigen Wasserfälle des Skógafoss. Weiter landeinwärts besuchen wir den kleinen Ort Skálholt, der für die christliche Historie des Landes von großer Bedeutung ist. Der Wasserfall Gulfoss und der imponierende Geysir Strokkur sind unsere nächsten Ziele. Der letzte Ort unserer Rundreise ist Thingvellir. Hier wurde 930 von Wikingern das erste demokratische Parlament überhaupt ausgerufen, doch auch geologisch ist das Gebiet höchstinteressant! Weiter zur Übernachtung nach Reykjavik (1 Nacht).

8. Tag: Rückreise

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 02.09. - 09.09.19
Mo - Mo
Preisdetails
9ISS0101
ab/bis München
Antje Haeberle MA p. Pers. € 2.949,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Icelandair in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Frühstück
  • 5 × Abendessen (Tag 2–6)
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt in der Gletscherlagune
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische
  • Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Bitte beachten: An einigen Tagen finden Wanderungen bzw. Spaziergänge statt. Es ist daher erforderlich, dass Sie längere Strecken gut zu Fuß zurücklegen können. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.