Pilgerreise - Frankreich

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Jubiläumsreise zum Jahrestag der Marienerscheinung - Pilgerreise - Frankreich

5 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 699,-

Am 11. Februar 1858 erschien dem 14-jährigen Mädchen Bernadette in der Grotte von Massabielle zum ersten Mal die Gottesmutter.

jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag Anreise – Auf dem Weg zum Heiligtum

Am Vormittag fliegen wir von München nach Toulouse. Nach Ankunft bringt uns der Bus zunächst nach St-Bertrand-de-Commingues, einst wichtige Römerstadt am Fuße der Berge und Station auf der Via Tolosana, einem Hauptstrang des Jakobswegs. In der im romanischen und gotischen Stil erbauten Kathedrale Ste-Marie feiern wir den Eröffnungsgottesdienst. Wir erfreuen uns am Blick über die herrliche Vorgebirgslandschaft, dann geht es weiter nach Lourdes, die kleine französische Stadt nahe der Pyrenäen, die sich seit den Geschehnissen vor genau 160 Jahren zu einem der bekanntesten christlichen Wallfahrtsorte der Welt entwickelte. Am Abend wollen wir bei unserer eigenen Lichterprozession mit kleinen Kerzen zum Heiligtum ziehen und die Ruhe der Gnadenstätte genießen.

2. Tag Die Botschaft von Lourdes und Bartrès

Auf einem Rundgang erkunden wir zunächst den Heiligen Bezirk. Der Weg führt von der Quelle in der Grotte von Massabielle zu den drei übereinanderliegenden Kirchen: Basilika der Unbefleckten Empfängnis, Krypta und Rosenkranzbasilika mit ihren farbenprächtigen Mosaiken. Nachmittags machen wir uns auf den Weg nach Bartrès, wo Bernadette einen Teil ihrer Kindheit verbrachte. Hier wird die Zeit vor den Erscheinungen lebendig. Wir besuchen den Schafstall, zu dem sie ihre Schafe führte, und feiern Gottesdienst in der Pfarrkirche.

3. Tag Bernadette und ihre Sendung

Wir beginnen den Tag mit einem feierlichen Gottesdienst an der Erscheinungsgrotte und wollen anschließend den Kreuzweg auf dem Kalvarienberg beten in Erinnerung an den Weg Jesu von seiner Verurteilung bis zur Auferstehung. Am Nachmittag wandeln wir auf den Spuren Bernadettes durch das „alte“ Lourdes. Wir lernen wichtige Stationen aus dem Leben des damals 14-jährigen Mädchens kennen und besichtigen ihr Geburtshaus „Mühle Boly“, das enge und kleine Cachot, und auch die Pfarrkirche, in der sie getauft wurde. Bei der eucharistischen Anbetung in der Basilika Pius X. erleben wir die Gegenwart Christi im Sakrament. Abends stimmen wir ein in das große Marienlob der Lichterprozession auf der Esplanade.

4. Tag Jubiläumstag – 160 Jahre Erscheinung

Vormittags nehmen wir am feierlichen und beeindruckenden Internationalen Festgottesdienst in der größten unterirdischen Basilika der Welt teil. Wir feiern dort gemeinsam mit vielen Pilgern aus aller Welt den Jubiläumstag der ersten Marienerscheinung. Der Nachmittag steht heute zur freien Verfügung und wir haben Zeit, Wasser aus der Quelle zu schöpfen, die Beichtgelegenheit zu nutzen oder unsere Gedanken an der Grotte zu vertiefen. Am Abend ziehen wir wieder bei der Lichterprozession mit unseren brennenden Kerzen durch den Heiligen Bezirk.

5. Tag Rückreise

Beim morgendlichen Gottesdienst nehmen wir Abschied von Lourdes und unsere Andachtsgegenstände werden gesegnet. Am Nachmittag fliegen wir von Toulouse zurück nach München, das wir nach einem circa 2-stündigen Flug erreichen.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 08.02. - 12.02.18
Do - Mo
Preisdetails
8FLP7001
ab/bis München
Dr. Irmgard Jehle, Pfarrer Lothar Winner p. Pers. € 699,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • ƒƒVollpension
  • ƒƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒƒEintrittsgelder lt. Programm
  • ƒƒGeistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

ƒƒStandorthotel: Das exklusive 4-Sterne-Hotel Mercure Imperial am Ufer des Gave bietet Komfort und Qualität und ist Teil der beliebten Hotelkette. Die komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Flachbildfernseher, WLAN und Klimaanlage. Den Heiligen Bezirk erreicht man in nur ca. 6 Gehminuten.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 25 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.