Studienreise - Polen

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Königliches Krakau - der Glanz des Ostens - Studienreise - Polen

4 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 979,-

Krakau, eine der schönsten Städte in Europa. Die alte Königsresidenz erstrahlt seit der Wende in ihrem ganzen Glanz!

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Wawel-Hügel, Wieliczka, jüdisches Viertel Kazimierz#

1. Tag: Krakau – Altstadt und Łagiewniki

Am Vormittag Flug in die alte Königsstadt Krakau. Eine der wenigen Städte, die der Krieg nicht zerstört hat! Wir bewundern Europas größten mittelalterlichen Platz, den weitläufigen Marktplatz, und bummeln durch die Tuchhallen. In der Marienkirche bestaunen wir das Meisterwerk von Veit Stoß, den Hochaltar, und lauschen dem Posaunenklang vom Kirchturm. Weitere Highlights wie die Adalbertkirche, der Rathausturm sowie die Barbakane und das Floriantor runden unseren Vormittag ab. Der Nachmittag ist dem Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes in Krakau-Łagiewniki gewidmet.

2. Tag: Königsschloss Wawel und die „Salzwelt“ Wieliczka

Das Schloss auf dem Wawel-Hügel war ehemals eine der großen Residenzen Europas und jahrhundertelang Zentrum des politischen und geistig-kulturellen Lebens in Polen. Wir besichtigen den stolzen Prachtbau mit den königlichen Gemächern, der einst Sitz der Herzöge, später der polnischen Könige war: Anschließend dürfen wir die geschichtsträchtige Schlosskathedrale bewundern. Am Nachmittag tauchen wir in eine unterirdische Welt – ganz aus Salz – ein. Das ehemalige, UNESCO-geschützte Salzbergwerk von Wieliczka lässt den Atem stocken: Gute 50 m unter der Erde entfaltet sich eine andere Dimension aus künstlichen Seen, bizarr geformten Höhlen, lebensgroßen Figuren sowie Altären, Kirchen und Kapellen. Von wunderschöner Einmaligkeit ist die Kinga-Kapelle. Stilvoll beschließen wir den Tag mit einem Abendessen in den malerischen Kammern der Salzmine, die eine wunderbare Szenerie bilden.

3. Tag: Krakau – Auschwitz und jüdisches Viertel Kazimierz

Wie kaum anderswo in Europa lässt sich an der Geschichte der Krakauer Juden nachzeichnen, wie unfassbar nahe beieinander Lebenslust und Lebensvernichtung lagen. Nur etwa eine Stunde mit dem Auto entfernt befindet sich die KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, die wir am Morgen besichtigen. Am Nachmittag widmen wir uns der Oskar-Schindler-Fabrik und dem jüdischen Viertel Kazimierz, wo wir Näheres über das jüdische Leben in Krakau, das bis zum Zweiten Weltkrieg hier noch lebendig war, erfahren. Im Anschluss kehren wir in ein typisches Lokal mit Klezmer-Musik zum Abendessen ein.

4. Tag: Rückreise

Der Vormittag bietet noch Zeit für eigene Erkundungen und die Möglichkeit zu einem Bummel durch die schönen Gassen und kleinen Geschäfte Krakaus. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Deutschland.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
Eventuell auf Anfrage buchbar 04.05. - 07.05.19
Sa - Di
Preisdetails
9PLS0901
ab/bis München
ABREISE GESICHERT!
Dipl.-Theol. Johannes Rehm p. Pers. € 979,- anmelden
buchbar 30.08. - 02.09.19
Fr - Mo
Preisdetails
9PLS0902
ab/bis München
Dipl.-Theol. Johannes Rehm p. Pers. € 979,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/ WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie
  • Frühstück
  • Abendessen am 2. und am 3. Tag
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne-Hotel Qubus in Krakau. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, Föhn, Klimaanlage und WLAN. Das Hotel ist ausgestattet mit Restaurant, Pianobar, Fitnessstudio, Sauna, Jacuzzi sowie einem Pool mit Blick auf die Altstadt. Das Hotel befindet sich unweit des historischen Stadtteils Kazimierz.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.