Studienreise - Frankreich

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Kunst und Kultur in Südwestfrankreich - Studienreise - Frankreich

5 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 995,-

Romanische und gotische Kirchenbaukunst, der Jakobsweg, die Bergwelt der Pyrenäen – dies sind die prägenden Elemente dieser Kurzreise in den Südwesten Frankreichs.

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Marienwallfahrtsort Lourdes, Basilika St-Sernin in Toulouse, Seilbahnfahrt auf den Pic du Midi de Bigorre

1. Tag: Anreise

Nach einem Direktflug von Nürnberg (9FRS6001) bzw. München (9FRS6002) nach Lourdes/Tarbes erreichen wir den weltbekannten Wallfahrtsort Lourdes am Fuße der Pyrenäen. Nach der Ankunft erkunden wir auf einem Rundgang den Heiligen Bezirk. Später wandeln wir auf den Spuren Bernadettes durch das „alte“ Lourdes. Wir lernen wichtige Stationen aus dem Leben des damals 14-jährigen Mädchens kennen. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, an der eindrucksvollen Lichterprozession teilzunehmen.

2. Tag: Romanisch-gotische Kunst am Jakobsweg

Nach dem Frühstück starten wir zu unserem Ausflug in das malerische St-Bertrandde-Comminges, einst wichtige Römerstadt am Fuße der Berge und Station auf der Via Tolosana, einem Hauptstrang des Jakobswegs. Wir besuchen die romanisch-gotische Kathedrale Ste-Marie mit ihrer prächtigen Holzdekoration sowie dem wunderschönen Kreuzgang. Weiter nach Toulouse, wo wir die charmante Altstadt mit ihren herrschaftlichen Häusern und herrlichen Kirchen erkunden. Besonders im Fokus stehen dabei der Rathausplatz, die Basilika St-Sernin – sie gilt als eines der größten Bauwerke der Romanik – sowie der Jakobiner-Konvent mit dem bekannten „Palmier des Jacobins“ und dem Grab des hl. Thomas von Aquin.

3. Tag: Auf dem Dach der Pyrenäen

Wir starten mit dem Bus von Lourdes zuerst nach Tourmalet, legendär als einer der schwersten Anstiege der Tour de France. Wir erreichen den Wintersportort La Mongie in den französischen Pyrenäen. Von dort aus schweben wir mit der Seilbahn über das Relais Le Taoulet auf die Spitze des Pic du Midi de Bigorre und erleben von der Aussichtsterrasse ein außergewöhnliches und spektakuläres Panorama. Wir genießen den traumhaften Blick im Süden auf die Kette der Pyrenäen oder bei klarer Sicht sogar auf den Leuchtturm von Biarritz im Westen. Genießen Sie den Ausblick bei einer gemütlichen Tasse Kaffee. Ferner besteht die Möglichkeit, das höchste Museum Europas zu besuchen.

4. Tag: Provinz Béarn – am Fuß der Berge

Wer möchte, nimmt am feierlichen Gottesdienst an der Erscheinungsgrotte teil. In Pau freuen wir uns auf den Besuch der Burg, Geburtsort Heinrichs IV. und auf einen Bummel über den Boulevard des Pyrenées. Als Nächstes erwartet uns die Kleinstadt Oloron-Sainte-Marie am Jakobsweg. Hier bestaunen wir die Kathedrale Ste-Marie mit ihrem wunderschönen romanischen Portal sowie dem wertvollen Kirchenschatz. Bald erreichen wir das malerische Madiran, das zu den ältesten Weinanbaugebieten Frankreichs gehört. Wir besuchen die Kirche von Ste-Marie aus dem 11. Jh., die auf den Winzer „aufpasst“. Danach begeben wir uns nach Crouseilles, um dort im Weinberg nach einer Führung noch ein Glas Wein von den leidenschaftlichen Winzern zu probieren.

5. Tag: Rückreise

Je nach Abflugzeit haben Sie in Lourdes noch Zeit zur freien Verfügung. Rückflug nach Nürnberg/München.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 13.09. - 17.09.19
Fr - Di
Preisdetails
9FRS6002
ab/bis München
Dr. Walter Appel p. Pers. € 995,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Chartermaschinen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie
  • Halbpension
  • Weinprobe
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Fahrt mit der Seilbahn auf den Pic du Midi de Bigorre
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im Hotel Mercure Lourdes Imperial in Lourdes. Das exklusive 4-Sterne-Hotel am Ufer des Gave bietet Komfort und Qualität und ist Teil der beliebten Hotelkette. Die komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, TV, WLAN und Klimaanlage. Den Heiligen Bezirk erreicht man in nur ca. 6 Gehminuten.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.