Lissabon, Fatima und Santiago de Compostela-Reise (April-Mai 2018)

Hallo und guten Tag sehr verehrte Frau Ziller,

nach etwas mehr als einer Woche, in der wir schon wieder zu Hause sind, möchte ich mich einmal kurz melden um Ihnen mitzuteilen, wie traumhaft diese Reise war, und zwar generell, und nicht nur für meine Frau und mich. Ein herzliches Dankeschön an Sie persönlich, die uns zwei von mir an Sie gerichtete Anliegen in so wunderbarer Art und Weise erfüllt haben, dass ich es nicht in Worte fassen kann, aber wir durften es erleben. In Herrn Reiseleiter Wiesend und Herrn Pfarrer em. Sieweck hatten wir zwei Menschen "an Bord", an die wir uns zu jeder Zeit wenden konnten und die uns mit ihrem Fachwissen und ihren Kenntnissen nie im Stich ließen und verblüfften, es war einfach nur phantastisch. Die Reise war qualitativ und quantitiv 100-prozentig.
Lassen Sie sich nicht durch Teilnehmeräußerungen für die Zukunft aus der Ruhe bringen. Bleiben Sie Ihren Prinzipien treu, sie sind richtig.

[...]

Nochmal meinen aufrichtigsten und innigsten Dank, auch im Namen meiner Frau.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Herbert J. aus B.

(Stand Mai 2018)

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.