Pilgerreise - Armenien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Ostern in Armenien - Pilgerreise - Armenien

7 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.198,-

Wir erleben die Osterfeierlichkeiten zu Füßen des Ararats und gewinnen dabei tiefe Einblicke in die Kultur des ersten christlichen Staates.

Abreise gesichert!

jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Abends Flug von München über Warschau nach Jerevan.

2. Tag: Jerevan entdecken

Am frühen Morgen erreichen wir Jerevan. Nach etwas Zeit zum Ausruhen im Hotel erkunden wir die armenische Hauptstadt mit einer Stadtrundfahrt, die uns zu den Highlights wie der Kaskade und der Handschriftensammlung Matenadaran bringt.

3. Tag: Gründonnerstag im Höhlenkloster in Geghard

Ausflug nach Garni mit seinem einzigartigen hellenistischen Sonnentempel. Mit Geländewagen fahren wir in die Schlucht von Garni mit ihren ungewöhnlichen Basaltsteinformationen (kleine Wanderung). Im Höhlenkloster Geghard wird der Ritus der Fußwaschung zelebriert, zum Tagesabschluss wohnen wir der traditionellen Licht löschung in Jerevan bei.

4. Tag: Karfreitag am Sewansee

Durch den Luftkurort Dilijan erreichen wir das idyllisch gelegene Kloster Hagarzin. Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem deutschsprechenden Priester des Klosters. Am Nachmittag lockt der Sewansee, die „Blaue Perle Armeniens“: Im Sewankloster sind wir zu Gast zur Karfreitagsliturgie. Nach einem Abendessen in einem Fischrestaurant am See Rückfahrt nach Jerevan.

5. Tag: Karsamstag im Zentrum des armenischen Christentums

Zunächst besichtigen wir das Historische Museum in Jerevan, bevor wir an der GenozidGedenkstätte Zizernakaberd innehalten. Im Anschluss besuchen wir einen Künstler, der die Kunst der Fertigung der traditionellen armenischen Flöte Duduk fortführt. Auf dem Weg nach Etschmiadsin machen wir Station bei den Ruinen der Palastkirche von Zvarthnots. Etschmiadsin ist das religiöse Zentrum des Landes, in der imposanten Hauptkathedrale fi ndet die Auferstehungsliturgie statt.

6. Tag: Ostersonntag zu Füßen des Ararat

In der altehrwürdigen Kirche des Klosters Chor Virap zu Füßen des Ararat nehmen wir an der Ostermesse teil. Durch atemberaubende Landschaft gelangen wir im Anschluss zum für seine Weinproduktion bekannten Ort Areni – eine Weinprobe hier lassen wir uns nicht entgehen! Unweit von hier liegt das für seine Reliefs bekannte Kloster Norawank. Zurück in Jerevan lassen wir unsere Reise bei einem Abschiedsabendessen ausklingen.

7. Tag: Rückreise

Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug über Warschau nach Deutschland.

Tipp: Bei dieser Reise nehmen wir an der Osterliturgie der armenisch-apostolischen Kirche teil. Ihr geistlicher Begleiter ergänzt das spirituelle Programm, auch ist ein katholischer Gottesdienst für die Gruppe geplant.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
Eventuell auf Anfrage buchbar 16.04. - 22.04.19
Di - Mo
Preisdetails
9AMP0101
ab/bis München
Pfarrer Lothar Winner p. Pers. € 1.198,- anmelden

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der LOT Polish Airlines in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Weinprobe
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • Geistliche Begleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

  Spirituelles Angebot: 2 Olivenzweige

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im komfortablen, zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel Opera Suite Hotel in Jerevan.

Bitte beachten: An einigen Tagen finden Wanderungen bzw. Spaziergänge statt. Es ist daher erforderlich, dass Sie längere Strecken gut zu Fuß zurücklegen können. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein.
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben.
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Bei dieser Reise gelten die gleichen Stornierungsbedingungen wie bei unseren  Studienreisen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.