Studienreise - Peru

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Perus verborgene Schätze und Senhor de los Milagros - Studienreise - Peru

14 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 3.998,-

Ein einzigartiges Land, grandiose Kultur und Natur, anziehende Gegensätze, ein herzliches Volk mit einer großen Geschichte. Lassen wir uns mitreißen … bienvenido a Perú!

Frühbucher-Rabatt € 100,-

jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Wir fliegen von München über Madrid nach Lima (1 Nacht).

2. Tag: Cusco – Königsstadt der Inka

Zunächst tauchen wir ein in die bunte Welt der Anden und fliegen nach Cusco: Wir sehen die Plaza de Armas, die Kathedrale – für manche das „schönste Gotteshaus der Welt“ – und das Kloster Santo Domingo, welches auf den Ruinen des Inka-Sonnentempels erbaut wurde. Wir schlendern durch das Künstlerviertel San Blas, besuchen das Museum für Präkolumbianische Kunst und beenden unsere Zeitreise auf der Inkafestung Sacsayhuaman (1 Nacht).

3. Tag: Im Heiligen Tal der Inka

Nach dem Frühstück geht es heute in die Stadt Pisac mit ihrem farbenfrohen Markt. Anschließend brechen wir auf in die kleine, lebendige Gemeinde Chichubamba, wo wir die Möglichkeit haben, durch Workshops einen Einblick in das alltägliche Leben der Einheimischen zu erhalten. Die Teilnahme an diesem Projekt ermöglicht ihren Bewohnern eine bessere Lebensqualität (1 Nacht im Heiligen Tal).

4. Tag: Chinchero und Maras & Moray

Heute fahren wir in das Dorf Chinchero mit seiner kolonialen Kirche, die eine große Sammlung von Bildern aus der berühmten Malschule von Cusco beherbergt. Hier in Chinchero können wir am heutigen Sonntag die einmalige Gelegenheit nutzen, an einem lokalen Gottesdienst in Quechua teilzunehmen. Wir setzen danach unsere Reise zu den faszinierenden Salzfeldern von Maras fort, besuchen unterwegs die Kirche Tiotamba und beschließen unseren Tag bei den geheimnisvollen Terrassen von Moray. Am Nachmittag bringt uns der Zug nach Aguas Calientes (1 Nacht).

5. Tag: Machu Picchu

Die legendäre „verlorene Stadt“ ist ohne Zweifel eine der eindrucksvollsten archäologischen Stätten der Welt und gehütetes Geheimnis der Inkas. Wir erreichen die Ruinenstadt in den stimmungsvollen frühen Morgenstunden und nehmen uns Zeit für eine ausführliche Besichtigung. Am Nachmittag kehren wir per Bus und Bahn nach Cusco zurück (1 Nacht).

6. Tag: Abenteuerfahrt über die Anden

Heute geht es von Cusco nach Puno. Die Reise entlang verträumter Indiodörfer ist ein ganz besonderes Erlebnis. In der bezaubernden Stadt Andahuaylillas fasziniert uns die Kirche von San Pedro de Andahuaylillas, die auch als die „Sixtinische Kapelle Amerikas“ bekannt ist. Die Reise führt bis zum höchsten Pass „La Raya“ (4314 m) und von dort aus durch den weiten Altiplano nach Puno (2 Nächte).

7. Tag: Auf dem Titicacasee

Früh am Morgen genießen wir einen unvergesslichen Ausflug mit dem Motorboot zu den einzigartigen „schwimmenden Inseln“ der Uros. Die historischen Bewohner des Sees, bekannt als das Volks des Wassers, haben mit Totora-Schilf ihre eigenen Inseln und Boote gebaut. Wir setzen dann unsere Fahrt zur Insel Taquile mit ihren Quechua sprechenden Einheimischen fort. Anschließend fahren wir zurück nach Puno.

8. Tag: Fahrt in den Colca-Canyon

Die heutige Fahrt bringt uns durch großartige Gegenden in den Colca-Canyon. Auf dem Weg halten wir an mehreren Orten, um den Ausblick über die kleinen Lagunen zu genießen. Von Patapampa aus bewundern wir die Vulkane der Chira-Bergkette – der Ort, wo die berühmte Mumie Juanita entdeckt wurde. Schließlich erreichen wir den Ort Chivay (1 Nacht).

9. Tag: Am Kreuz des Kondors

Bereits früh am Morgen lockt uns der Aussichtspunkt Kreuz des Kondors. Mit etwas Glück können wir den größten fliegenden Vogel der Welt, den Kondor, in seinem beeindruckenden Flug über die Hochebene sichten. Anschließend fahren wir nach Yanque und Maca, am Fuße des Vulkans Sabancaya. Auf dem Weg nach Arequipa tauchen immer wieder Lamas, Alpacas und Vicuñas vor uns auf (1 Nacht).

10. Tag: Die „weiße Stadt“ Arequipa

Das wunderschöne Arequipa nimmt uns heute mit auf eine erstaunliche Entdeckungsreise: Der Hauptplatz ist einer der schönsten Plätze in Peru und die Kathedrale ein Paradebeispiel der peruanischen Architektur des 19. Jh. Im Anschluss besuchen wir das spannende Santa Catalina Kloster. Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug in die peruanische Hauptstadt (3 Nächte).

11. Tag: Lima – „Stadt der Könige“

Prachtvoll präsentiert sich uns zunächst die historische Altstadt mit der Plaza de Armas, dem Regierungspalast, der imposanten Kathedrale und den Klöstern Santo Domingo und San Francisco. Mittendrin zwischen den modernen Wohnbezirken stoßen wir dann auf die Huaca Pucllana, ein zeremonielles Zentrum der Lima-Kultur. Wir erleben auch den Parque del Amor an der Steilküste von Miraflores mit traumhaftem Ausblick auf den Pazifischen Ozean. Unsere Rundfahrt wird mit einem Besuch des ausgezeichneten Museums Larco Herrera beschlossen.

12. Tag: Die größte Prozession Südamerikas – El Señor de los Milagros

Zum Abschluss unserer Reise können wir heute der eindrucksvollen und größten Prozession Südamerikas namens „El Señor de los Milagros” beiwohnen. Ganze Straßenzüge sind mit Blumenornamenten geschmückt, und dutzende Musikgruppen versetzen das koloniale Zentrum und die Menschen in eine ergriffene, aber auch volksfestähnliche Stimmung.

13. und 14. Tag: Rückreise

Wir nehmen heute Abschied von diesem einzigartigen Land und fliegen via Madrid nach München, wo wir am Folgetag ankommen.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 17.10. - 30.10.19
Do - Mi
Preisdetails
9PES0101
ab/bis München
Matthias Bertram p. Pers. € 3.998,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Iberia oder ähnlich in der Economyklasse
  • Inlandsflüge lt. Programm 
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Frühstück
  • Mittagessen am 3., 6., 7., 8., 9. und 10. Tag
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Eintrittskarte für Machu Picchu
  • Zugfahrt mit dem 360°-Zug nach Aguas Calientes/Machu Picchu/Cusco
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig) 
  • Stornokosten-Versicherung

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate ab Einreise gültig sein.
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben.
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.