Pilgerreise - Spanien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Santiago de Compostela - Ziel des berühmten Jakobsweges - Pilgerreise - Spanien

Das mystische Galicien beherbergt den größten Wallfahrtsort Spaniens, der durch seine religiöse Geschichte und durch sein maritimes Umland begeistert.

Reiseverlauf

1. Tag Anreise

Flug über Frankfurt nach Santiago de Compostela (Zum Jakobstag ist der Hinflug ein Direktflug). Weiterfahrt nach Sarria. Nach einem Rundgang stimmen wir uns in der Reisegruppe auf die kommenden gemeinsamen Tage ein (1 Nacht).

2. Tag „Schnupperwanderung“ auf dem Camino

Heute wollen wir der jahrhundertealten Tradition der Pilgerschaft auf dem Jakobsweg nachspüren. Dazu fahren wir Richtung Osten auf die Passhöhe des O Cebreiro. Nach einem Rundgang durch die Keltensiedlung mit ihren strohgedeckten Hütten feiern wir Gottesdienst in S. María la Real. Die älteste Kirche am Jakobsweg ist im 13. Jh. nach einem Hostienwunder erbaut worden. Anschließend folgen wir dem historischen „Camino“durch die duftenden Eukalyptuswälder Galiciens (ca. 2–3 Std., leichte Wanderung ohne Höhenunterschied). Später erblicken wir vom Monte del Gozo, dem Berg der Freude, die Türme der Kathedrale von Santiago. Wer mag kann zu Fuß durch die historische Altstadt bis zur Praza do Obradoiro gehen. Wir beziehen Quartier in der Nähe der Kathedrale (3 Nächte).

3. Tag Die Stadt des hl. Jakobus erleben

Zunächst besichtigen wir die Kathedrale, die sich über dem Grab des hl. Jakobus erhebt. Den krönenden Abschluss bietet der Blick vom Dach der Kathedrale! Anschließend spazieren wir über den farbenfrohen Markt, bevor wir mittags an der feierlichen Pilgermesse teilnehmen, dem Höhepunkt unserer Reise. Am Nachmittag informiert uns das Pilgermuseum über die Geschichte der Wallfahrt nach Santiago. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

4. Tag „Ans Ende der Welt“

Am äußersten Ende einer Landzunge steht ein weiteres Heiligtum des mystischen Galiciens, die Wallfahrtskirche „Unsere liebe Frau vom Boot“ in Muxia (ggf. nur Außenbesichtigung). Durch eine Landschaft von besonders rauer Schönheit gelangen wir nach Finisterre, „dem Ende der Welt“, wo wir ein Fischessen am Meer genießen und einen gemeinsamen Gottesdienst feiern. Entlang der herrlichen Atlantikküste erreichen wir das malerische Hafenstädtchen Muros und dann Noia, den traditionellen Hafen von Santiago. Hier legten früher die Schiffe mit Pilgerreisenden an, die es ebenfalls nach Santiago zog. Den letzten Abend lassen wir bei einem geselligen Beisammensein in einer gemütlichen Bodega ausklingen.

5. Tag Rückreise

Bei unserem letzten Gottesdienst lassen wir die Eindrücke der Reise nochmal Revue passieren. Anschließend Transfer zum Flughafen von Santiago und Rückflug über Frankfurt zurück nach München.

Termine & Preise

Leistungen

  • ƒFlug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels oder religiösen Gästehäusern der mittleren Kategorie
  • ƒƒFischessen am Meer am 4. Tag
  • ƒƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒƒEintrittsgelder
  • ƒƒGeistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen ((alle deutschsprachig)

ƒFlüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

ƒƒStandorthotel: Die Unterbringung erfolgt im zentral gelegenen Gästehaus San Martín Pinario, einem ehemaligen Kloster, gegenüber der Kathedrale im Herzen der Altstadt. Die einfachen, aber freundlichen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Heizung, Telefon und WIFI. Das Haus verfügt über zwei Restaurants, eine Cafeteria, einen Fernsehraum sowie eine 24-Stunden-Rezeption.

Bitte beachten:
Reisedokumente:
Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche und österreichische Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Mitteilung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 25 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

 

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.