Pilgerreise - Spanien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Pilgerreise von Santiago nach Fátima - Pilgerreise - Spanien

7 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.135,-

Wir bringen Sie nach Santiago de Compostela, Ziel des berühmten Jakobswegs. Lassen Sie das besondere Flair dieser Stadt auf sich wirken, bevor Sie den Marienwallfahrtsort zum Erscheinungstag erleben.

jetzt buchen

Reiseverlauf

Dies ist eine  Pilgerreise des PV Johanniskirchen.

1. Tag - 10.08.2019: Anreise

Wir fliegen von München über Frankfurt nach Santiago de Compostela, der älteste Wallfahrtsort Spaniens. Nach Ankunft feiern wir unseren Eröffnungsgottesdienst in einer der Seitenkapellen der Kathedrale (2 Nächte).

2. Tag - 11.08.2019: Stadt des heiligen Jakobus

Santiago de Compostela ist neben Jerusalem und Rom die dritte Heilige Stadt der Christenheit. Nach einem Rundgang feiern wir gemeinsam die Pilgermesse in der Kathedrale, die wir hinterher noch eingehender besichtigen (wegen Renovierungsarbeiten findet die Pilgermesse evtl. in der Kirche San Francisco statt). Am Nachmittag haben wir Gelegenheit, durch die verwinkelten Gassen der historischen Altstadt zu bummeln.

3. Tag - 12.08.2019: UNESCO Welterbestadt Porto

Wir verlassen Santiago und freuen uns auf die Bischofs- und Universitätsstadt Porto, die aufstrebende Metropole Nordportugals. Wir genießen einen Spaziergang durch die Innenstadt von der Kathedrale Sé, vorbei am pompösen Börsenpalast, zum Fluss Douro. Hier genießen wir den Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, die Brücke Dom Luis I. Am Nachmittag geht die Reise weiter – unserem Ziel entgegen: dem Marienwallfahrtsort Fátima (4 Nächte).

4. Tag - 13.08.2019: Wallfahrtsfeierlichkeiten zum Erscheinungstag in Fátima

Papst Pius XII. sagte einst, Fátima sei das stärkste Eingreifen Gottes durch Maria in die Geschichte der Kirche und Menschen seit dem Tod der Apostel. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die großen Wallfahrtsfeierlichkeiten mit dem Internationalen Gottesdienst vor der Basilika und der festlichen Prozession mit der Marienstatue von Fátima. Am Nachmittag ist ein Ausflug nach Tomar geplant. Tomar war einst der Sitz des Templerordens. Davon zeugt auch heute noch der kulturelle Reichtum der Stadt. Uns interessiert hier besonders das monumentale Convento de Cristo, eines der bedeutendsten Bauwerke der Renaissance in Portugal.

5. Tag - 14.08.2019: Portugals Hauptstadt Lissabon

Wir verlassen Fátima und fahren nach Lissabon. Bei einer Stadtrundfahrt sammeln wir Eindrücke von Portugals Hauptstadt. Wir besichtigen die mächtige Kathedrale Sé. Die Antoniuskirche erinnert an den beliebten hl. Antonius von Padua, der hier geboren wurde. Anschließend genießen wir die Aussicht vom Cristo-Rei-Monument. Über die berühmte Brücke des 25. April kehren wir in die Stadt zurück, wo wir neben dem großartigen Hieronymuskloster auch dem Turm von Belém und dem Seefahrerdenkmal einen Besuch abstatten, bevor wir nach Fátima zurückkehren, wo wir am Abend an der feierlichen Lichterprozession und den nächtlichen Vigilfeiern teilnehmen können.

6. Tag - 15.08.2019: Die Seherkinder von Fátima

Wir unternehmen einen informativen Rundgang im Heiligen Bezirk. Hier besichtigen wir mit der neuen Kirche der Allerheiligsten Dreifaltigkeit auch die viertgrößte katholische Kirche der Welt. Ein kleiner Film über die Seherkinder lässt uns noch tiefer in die Geheimnisse von Fátima eintauchen. Nach dem Mittagessen geht es weiter zum berühmten Kloster Batalha. Nach der Schlacht von Aljubarrota im Jahr 1385, in der Portugal das Königreich Kastilien besiegte, ließ König João das Kloster erbauen, das er dem Dominikanerorden im Falle eines Sieges versprochen hatte. Vor dem Hintergrund dieser bemerkenswerten Geschichte entstand während einer Bauzeit von fast 200 Jahren eines der großartigsten gotischen Bauwerke der Iberischen Halbinsel. Anschließend freuen wir uns auf einen Aufenthalt in Nazaré am Atlantik.

7. Tag - 16.08.2019: Rückreise

Frühmorgens folgen wir, durch ein Wäldchen hindurch, betend dem idyllisch gelegenen „Ungarischen Kreuzweg“ bis hin zur Stephanskapelle. Von dort erreichen wir Aljustrel, den Geburtsort der Seherkinder. Hier können wir sehen, wo und wie sie vor einhundert Jahren gelebt haben. Danach fahren wir zum Flughafen in Lissabon und fliegen zurück nach München.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 10.08. - 16.08.19
Sa - Fr
Preisdetails
9ESQ1005
ab/bis München
Dr. Stefan Gatzhammer p. Pers. € 1.135,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Halbpension und 2 x Mittagessen in Fátima
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München sowie z.T. einheimische Reiseleitung (deutschsprachig)

  Spirituelles Angebot: zwei Olivenzweige

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche und österreichische Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Mitteilung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 36 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.