Studienreise - Italien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Sardinien - Fast ein eigener Kontinent - Studienreise - Italien

9 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.675,-

Eine Entdeckungsreise durch beeindruckende Landschaften, zu Kirchen und mystischen archäologischen Stätten – begleitet von herrlichen Stränden mit fast schon karibisch anmutendem Meer.

Abreise gesichert!

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Nuraghenkomplex von Sant‘ Antine; romantisches Bosa; die türkisblauen Strände der Costa Smeralda und Costa del Sud.

1. Tag - 29.09.2018: Anreise

Wir fliegen nach Olbia – begrüßt werden wir von der Basilika S. Simplicio. Die romanisch-pisanische Kirche des Patrons Olbias besticht durch ihre schlichte Harmonie. Anschließend Hotelbezug in Cannigione an der Costa Smeralda (2 Nächte).

2. Tag - 30.09.2018: Costa Smeralda

Sanfte Buchten, schroffe Felsen und mediterrane Vegetation – all das bietet die bildschöne „Smaragdküste”! In Porto Cervo lockt in kultureller Hinsicht die interessante Kirche Stella Maris mit der Madonna von El Greco. Am Nachmittag führt uns eine kleine Wanderung zum Capo d´Orso, einem Granitblock in Form eines Bären. Bei einem Abendessen in einem typischen Agriturismo erfahren wir mehr über die traditionelle Nudelherstellung.

3. Tag - 01.10.2018: Katalanisches Flair in Alghero

Auf dem Weg nach Alghero besuchen wir die Basilika SS. Trinità di Saccargia, ein prächtiges Beispiel der typisch romanisch-pisanischen Architektur des 12. Jh. Alghero gilt mit seiner malerischen Altstadt als schönstes Städtchen Sardiniens. Wir streifen durch das lebendige Centro storico mit seiner Kathedrale S. Maria und der gotisch-katalanischen Kirche S. Francesco. Und wir probieren die berühmte gefüllte Focaccia von Alghero (2 Nächte).

4. Tag - 02.10.2018: Charmantes Bosa und rätselhafte Nuraghenkultur

Auf der atemberaubenden Küstenstraße erreichen wir Bosa. Bunte Fassaden und schicke Palazzi schmücken den mittelalterlichen Stadtkern. Wir verkosten den Malvasia-Wein und fahren dann weiter zum Nuraghenkomplex von Sant´Antine in Torralba, einem der majestätischsten Nuraghen ganz Sardiniens – und ein besonders schönes Beispiel der einstigen sardischen Hochkultur.

5. Tag - 03.10.2018: Im wilden Herzen Sardiniens

Im Volksmuseum in Nuoro gewinnen wir einen Einblick in sardische Traditionen. In der ehemaligen „Banditenhochburg“ Orgosolo zeugen die sardischen „Graffiti“ an den Häusern von der Gesellschaftskritik der Bevölkerung. Hier schmeckt uns ein ortstypisches Hirtenmittagessen, bevor wir an die Ostküste nach Orosei weiterfahren (2 Nächte).

6. Tag - 04.10.2018: Entlang der Ostküste

Nach dem Besuch der schönen Altstadt von Orosei geht es nach Cala Gonone. Hier erwartet uns eine Bootsfahrt (wetterabhängig) entlang der spektakulären Kalkküste. Am weißen Sandstrand der Cala Luna haben wir Gelegenheit zu einem Badestopp im glasklaren Meer.

7. Tag - 05.10.2018: Halbinsel Sinis

Wir fahren an die Westküste. Auf der Halbinsel Sinis befindet sich das malerisch am Meer gelegene Ausgrabungsgelände von Tharros, einer alten phönizischen Stadt. Der Bummel durch die Ausgrabungen ist ein landschaftliches und archäologisches Erlebnis. Die nahegelegene hübsche byzantinische Kirche S. Giovanni di Sinis geht bis ins 5. Jh. n. Chr. zurück. Anschließend reisen wir in den Raum Costa del Sud weiter (2 Nächte).

8. Tag - 06.10.2018: Cagliari und die Costa del Sud

Vormittags tauchen wir ein in das quirlige Treiben der Inselhauptstadt. Nach einer Verkostung auf dem bunten Markt San Benedetto bummeln wir durch die pittoreske Altstadt. Am Nachmittag entdecken wir die weiten, teilweise karibisch anmutenden Sandstrände der Costa del Sud, die ein besonderes Naturerlebnis versprechen, und besuchen das kleine Kirchlein Sant´Efisio, das dem bedeutendsten Inselheiligen gewidmet ist.

9. Tag - 07.10.2018: Rückreise

Am Vormittag erleben wir in Cagliari noch den Wallfahrtsort der Madonna von Bonaria sowie die Kathedrale S. Maria. Nach etwas Freizeit treten wir von Cagliari aus den Rückflug an.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
Eventuell auf Anfrage buchbar 29.09. - 07.10.18
Sa - So
Preisdetails
8ITS9602
ab/bis München
Walburga Meisinger p. Pers. € 1.675,- anmelden

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • ƒƒHalbpension
  • ƒƒLandestypisches Abendessen in einem Agriturismo
  • ƒƒFocaccia-Imbiss in Alghero
  • ƒƒMalvasia-Kostprobe in Bosa
  • ƒƒHirtenmittagessen in Orgosolo
  • ƒƒKostprobe auf dem Markt in Cagliari
  • ƒƒBusfahrten lt. Programm
  • ƒƒBootsfahrt entlang der Ostküste
  • ƒƒEintrittsgelder
  • ƒƒReiseliteratur
  • ƒƒbp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • ƒƒStornokosten-Versicherung

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
ƒImpfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche und österreichische Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Mitteilung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.