Weihnachtsmarkt in Goslar, Deutschland, © Istockphoto.com©Juergen Sack

Advent im Harz

Deutschland - Studienreisen - 6 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
-

Wie eine bewaldete Gebirgsinsel erhebt sich der Harz aus der norddeutschen Tiefebene. Hier in der „Mitte Deutschlands“ hat im Mittelalter für einige Jahrhunderte der Puls der deutschen Geschichte geschlagen.

  • Stadt Goslar
  • Erbgrafenpalais in Wernigerode
  • Brocken
alle Termine ansehen

Tag 1 Anreise

Von München fahren wir mit dem Bus nach Wernigerode. Hier beziehen wir unser Hotel und stimmen uns beim gemeinsamen Abendessen auf die kommenden Tage ein.

Tag 2 Ilsenburg

Die kleine, sich ins Gebirge drängende Stadt Ilsenburg war einst Ort eines bedeutenden Benediktinerklosters, das nach den reformerischen Ideen von Hirsau ab dem Jahr 1078 erbaut wurde. Trotz Zerstörung im Bauernkrieg sind viele romanische Kostbarkeiten erhalten geblieben. Wir spazieren durch Goslar, die wunderschöne Stadt der 1000 Fachwerkhäuser, und sehen das spätgotische Rathaus mit seinem Huldigungssaal, die romanisch-gotische Marktkirche, die ehemalige Benediktinerinnen-Klosterkirche Neuwerk aus der Zeit der Romanik sowie die 1868 wiederhergestellte Kaiserpfalz.

Weihnachtsmarkt in Goslar, Deutschland, © Istockphoto.com©Juergen Sack

Tag 3 Wernigerode

Auf dem Weg zum Schloss sehen wir die spätbarocke Liebfrauenkirche und das Erbgrafenpalais. Das Schloss ist in seiner märchenhaften, von Türmen und Erkern belebten Silhouette schon von weitem ein Blickfang. Das darin befindliche Schlossmuseum berichtet uns von der Geschichte der Schlossherren und zeigt uns die Wohnkultur von der Renaissance bis zur Gründerzeit. Am Nachmittag erwartet uns die ehemalige Stiftskirche St. Silvestri mit der Grablege der Wernigeroder Grafen und einem wertvollen Schnitzaltar eines Brüsseler Meisters. Unter der Vielzahl gut erhaltener bürgerlicher Fachwerkhäuser ragt das spätgotische Rathaus am Markt hervor. Wir bewundern außerdem die heiteren Knaggenfiguren am Waaghaus und die barocken Spielereien am Krummelschen Haus.

Tag 4 Brocken

Mit der 1899 gebauten Harzer Schmalspurbahn geht es heute mit Umstieg in Drei Annen Hohne auf den 1142 m hohen Brocken. Von dort erfreut uns die großartige Aussicht auf das Harzgebirge und das norddeutsche Tiefland. Nicht nur Wissenschaftler, Studenten und Dichter bestiegen schon früh diesen „deutschesten“ aller Berge, auch Fürsten, Zaren und Otto von Bismarck. Am Nachmittag bleibt Zeit, die Adventsstimmung auf dem Weihnachtsmarkt von Wernigerode bei einem Glühwein zu genießen.

Tag 5 Hamersleben – Kloster Huysburg – Osterwieck

Hamersleben ist in seiner etwas abgelegenen Lage mit seiner Stiftskirche St. Pankratius immer noch ein Geheimtipp für Liebhaber romanischer Kirchen. Schlichtheit und Perfektion prägen den Bau. Nach der Mittagspause sehen wir die Kirche von Kloster Huysburg. Sie ist dank ihres weitgehend originalen Zustandes ein bedeutendes Denkmal der frühen Hochromanik. Nicht so bekannt wie Quedlinburg und Goslar besitzt auch Osterwieck eine reizvolle, mittelalterlich anheimelnde Altstadt mit reichem Denkmälerbestand. Die dortige Nikolaikirche birgt zudem mit einem sehr frühen Flügelaltar einer Halberstädter Werkstatt ein besonderes Kleinod.

Tag 6 Rückreise

Am Vormittag treten wir die Rückreise nach München an.

Das Angebot “Advent im Harz” buchen

Stadt GoslarErbgrafenpalais in Wernigerode

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder

Standorthotel

 

  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie in Wernigerode inklusive der anfallenden Kurtaxe
  • Halbpension
  • 1 × Mittagessen (5. Tag)
  • Busfahrten lt. Programm
  • Zugfahrt auf den Brocken
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Zustiegsmöglichkeiten: Köschinger Forst, Nürnberg-Feucht

Standorthotel : Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne-Hotel Weißer Hirsch in  Wernigerode. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Safe, Radio, Föhn und Minibar ausgestattet. Das Hotel liegt mitten in der Altstadt von Wernigerode.

Reisedokumente : Personalausweis oder Reisepass
ƒImpfungen : keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die  Mindestteilnehmerzahl  für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreich t, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

 

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken