Adventsstimung in Quedlinburg, Deutschland, © DZT©Nico Reischke

Adventsstimmung in Quedlinburg

Deutschland - Studienreisen - 5 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
Mo. 05.12. - Fr. 09.12.2022

Stellen Sie sich einen mittelalterlichen Marktplatz vor, umgeben von prachtvollen Fachwerkhäusern. Darüber wölbt sich ein winterlicher Himmel, der Platz ist erhellt von Sternen- und Kerzenlicht, es duftet nach Lebkuchen und Glühwein… Das alles und noch vieles mehr ist Quedlinburg im Advent.

  • Advent in den Höfen
  • Domschatz in Halberstadt
  • Gernrode
alle Termine ansehen Buchen ab 875 € p.P

Tag 1 Anreise

05.12.2022: Abfahrt vom Zentralen Omnibusbahnhof München mit dem Bus gegen 9:30 Uhr. Weiterfahrt nach Naumburg. Der gotische Dom St. Peter und Paul ist durch seine 12 Stifterfiguren, u.a. Uta und Ekkehard, weltberühmt. Für die folgenden Nächte sind wir zu Gast in Quedlinburg.

Tag 2 Quedlinburg – die Wiege Deutschlands

06.12.2022: Wir erkunden heute das malerische Quedlinburg, die Wiege der deutschen Geschichte. Aufgrund ihrer großen Bedeutung steht die Stadt auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Wir besichtigen die Stiftskirche St. Servatii, einen einzigartigen Sakralbau im hochromanischen Stil. Mehr als 1300 Fachwerkhäuser bilden den historischen Kern von Quedlinburg. Bei unserem Rundgang stehen auch die Wipertikirche mit Krypta sowie die Marktkirche St. Benedikti auf dem Programm. Der Ständerbau ist das einzig vollständig erhaltene Fachwerkhaus Deutschlands und ein Museum, das wir nun besuchen. Nach dem Abendessen lockt uns der „Advent in den Höfen“. Genießen Sie die heimelige Atmosphäre in über 20 Innenhöfen, die nur jetzt ihre Türen öffnen.

Tag 3 Halberstadt – das Tor zum Harz

07.12.2022: Unser erstes Ziel ist heute das Städtchen Blankenburg. Die verwinkelten Gassen der Altstadt, das historische Rathaus, die Barockgärten sowie die Bergkirche St. Bartholomäus werden Sie begeistern! Die Fahrt geht weiter in das über 1200-jährige Halberstadt. Hier besichtigen wir ausführlich die romanische Liebfrauenkirche mit ihren prächtigen Chorschranken sowie den gotischen Dom. Ein absolutes Highlight ist der kostbare Domschatz. Dieser gilt als die größte Sammlung mittelalterlicher Kunst, die in Deutschland bei einer Kirche erhalten blieb.

Tag 4 Gernrode – Juwel auf der “Straße der Romanik”

08.12.2022: Unser Halbtagesausflug führt uns nach Gernrode. Wir erleben eine interessante Führung durch die Stiftskirche St. Cyriakus. Sie gilt als einziges nahezu unverändertes Bauwerk aus ottonischer Zeit. Zurück in Quedlinburg, unternehmen wir einen Spaziergang auf den Münzenberg, der uns mit einem herrlichen Blick auf Stadt und Burgberg belohnt. Die Ruinen der Marienkirche erzählen von vergangenen Zeiten. Der Tag klingt mit einem gemütlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt aus. Kann es eine schönere Kulisse geben als den Quedlinburger Markt mit seinen repräsentativen Fachwerkhäusern?

Tag 5 Rückreise

09.12.2022: Wir verlassen Quedlinburg Richtung Bernburg. Auf unserem Spaziergang durch das schöne Städtchen an der Saale besuchen wir u.a. die Kirche St. Stephani. Sie gilt als Prototyp romanischen Dorfkirchenbaus. Anschließend fahren wir nach München zurück. Ankunft gegen 18:00 Uhr.

Das Angebot “Adventsstimmung in Quedlinburg” buchen

05.12. - 09.12.2022Advent in den HöfenDomschatz in Halberstadt

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder

Standorthotel
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie in Quedlinburg
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)

 

Zustiegsmöglichkeiten: Köschinger Forst, Nürnberg Feucht, Bayreuth Hbf

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne Wyndham Garden Quedlinburger Stadtschloss in Quedlinburg. Das Hotel ist ein zauberhaftes Schloss aus dem 16. Jh. mit einem neu errichteten, modernen Anbau. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, Safe und Minibar. Das Hotel befindet sich in zentraler Lage in Quedlinburg.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlcih aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 160 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Deutschland.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021