Mezquita, Cordoba, Spanien, © Istockphoto.com©spanishjohnny72-hpr

Andalusien - Diözesanpilgerreise in den spanischen Süden

Spanien - Pilgerreisen - 7 Tage
Spirituelles Angebot: 
Auf dieser Reise bieten wir mehrmals die Möglichkeit zur Mitfeier eines Gottesdienstes. Dabei hängt es jeweils von der Situation und den Gegebenheiten vor Ort ab, ob sich eine Eucharistiefeier oder eine Wortgottesfeier realisieren lässt. Zudem können Sie je nach Reise auch spirituelle Angebote vor Ort nutzen (z. B. Lichterprozession, Kreuzweg, Stundengebet in Klöstern). Des Weiteren laden wir Sie täglich zum Innehalten ein (z. B. Morgen-/Abendimpulse, Meditationen, Momente der Stille).

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
Fr. 27.05. - Do. 02.06.2022

Die Fülle christlicher Heiligtümer in Andalusien zeugt von der tiefen Religiosität der Spanier. Die Architektur erinnert an Araber, Römer und Griechen, die das Land geprägt haben. Märchenhafte Paläste, glanzvolle Kathedralen und spanisches Lebensgefühl vereinen sich zu einem Feuerwerk maurischer Pracht und mediterraner Vielfalt. Erleben Sie eine beeindruckende Pilgerreise mit einem Hauch von Orient!

  • Reise der Peregrinatio – Pilgerstelle München-Freising
  • Alhambra in Granada
  • Mezquita in Córdoba
  • Klosterkirche Santa María La Mayor in Ronda
alle Termine ansehen Buchen ab 1.369 € p.P

Tag 1 Anreise

27.05.2022: Vormittags Flug von München nach Málaga. Wir werden vor Ort durch einen deutschsprachigen Guide begrüßt, der uns zu unserer Unterkunft begleitet. Wir feiern einen Eröffnungsgottesdienst und können dann die Stadt individuell erkunden. Abendessen und Übernachtung im Diözesanhaus (4 Nächte).

Palacio de Generalife, Alhambra, Granada, Spanien, © Stanislav Georgiev – Fotolia.com

Tag 2 Granada

28.05.2022: Nach dem Frühstück werden wir von einem Bus abgeholt und fahren nach Granada. Dort besichtigen wir die Kathedrale und die königliche Kapelle, wo die katholischen Könige begraben liegen. Zudem hat Granada auch eines der wichtigsten Monumente Spaniens zu bieten, die Alhambra. Die weiträumige Palastanlage beeindruckt durch ihre reich verzierten Innenhöfe und Wohnräume im maurischen Stil. Am Abend Rückkehr nach Málaga, Abendessen und Übernachtung.

Tag 3 Córdoba

29.05.2022: Ziel des heutigen Tages ist Córdoba. Hier besuchen wir zunächst die Mezquita. Die heutige Kathedrale Córdobas wurde 784 als Moschee errichtet und wäre mit ihrer Größe heute die drittgrößte Moschee der Welt. Etwa 860 Marmorsäulen im hispano-maurischen Stil bewirken ein besonderes Spiel von Licht und Schatten. Nach der Besichtigung feiern wir Gottesdienst. Bei einem Spaziergang durch das Judenviertel kann man die mit vielen Blumen bewachsenen Innenhöfe bewundern und kommt schließlich an der mittelalterlichen Synagoge vorbei. Nach der Mittagspause haben wir etwas Zeit zur freien Verfügung. Danach Rückfahrt nach Málaga, Abendessen und Übernachtung.

Auf einem Felsplateau schwebt eine der ältesten Städte Spaniens: Ronda, © Mexrix - Fotolia.com

Tag 4 Ronda

30.05.2022: Am Morgen fahren wir mit dem Reisebus nach Ronda. Hier besuchen wir bei einer Stadtführung unter anderem die Klosterkirche Santa María La Mayor aus dem 15. Jahrhundert und die sog. „Neue Brücke“, die die 120 m tiefe Schlucht El Tajo überspannt. Danach Fahrt nach Marbella, wo wir uns mit einer christlichen Gemeinde vor Ort austauschen und gemeinsam einen Gottesdienst feiern können. Am Abend Rückkehr nach Málaga, Abendessen und Übernachtung.
 

Plaza Espana in Sevilla, Spanien, © maylat - stock.adobe.com

Tag 5 Sevilla

31.05.2022: Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus nach Sevilla, der Hauptstadt Andalusiens. Bei einer Führung besichtigen wir den Real Alcázar, den mittelalterlichen Königspalast und genießen danach eine Panoramarundfahrt durch Sevilla. Am Nachmittag besuchen wir die Kathedrale und die kleine Kirche La Macarena. Wir haben Gelegenheit einen Gottesdienst zu feiern. Abends Fahrt ins Hotel, Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung (2 Nächte in Sevilla).

Tag 6 Almonte

01.06.2022: Am Morgen Fahrt nach Almonte, wo wir die Kirche Nuestra Señora de la Asunción, das Gemeinderatshaus (16. Jahrhundert) und das Stadtmuseum besichtigen. Unter all den Sehenswürdigkeiten sticht aber besonders das Heiligtum zu Ehren der Virgen del Rocío hervor – Ziel der alljährlich stattfindenden Wallfahrt „Romería del Rocío“, bei der Tausende Pilger durch Heiterkeit und religiöser Inbrunst versuchen, den Segen der Madonna für Ihren Heimatort zu erlangen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 7 Rückreise

02.06.2022: Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.

Das Angebot “Andalusien - Diözesanpilgerreise in den spanischen Süden” buchen

27.05. - 02.06.2022Alhambra in GranadaMezquita in Córdoba

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC in Hotels und geistlichen Häusern der mittleren Kategorie Ÿ
  • Halbpension Ÿ
  • Busfahrten lt. Programm Ÿ
  • Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm Ÿ
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen Ÿbei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Liederbuch „Auf dem Weg“ Ÿ
  • Geistliche Begleitung ab/bis München und durchgehende örtliche Reiseleitung (alle deutschsprachig)

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 158 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Spanien.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021