"Das Ende der Welt" am Kap Finisterre, Spanien, © hansgeel – Fotolia.com

Camino Finisterre - von Santiago de Compostela nach Finisterre

Spanien - Jakobsweg - 7 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Ausdauernde Wanderer
Die Wanderungen zeichnen sich durch lange tägliche Etappen aus. Die mittleren Wanderzeiten betragen 4–6 Std. täglich (reine Gehzeit). Die max. Wegstrecke beträgt 25 km, die mittlere ca. 20 km. Höhenunterschiede von max. 300 m. ODER: Die Wanderungen zeichnen sich durch größere Steigungen in gebirgigem Gelände aus. Die mittleren Wanderzeiten betragen 4–6 Std. täglich (reine Gehzeit). Die max. Wegstrecke beträgt 15 km. Höhenunterschiede von max. 600 m.

  • Eigenanreise

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Unterkunft
Mo. 11.10. - So. 17.10.2021

Der Camino Finisterre ist eng verbunden mit Santiago de Compostela und den Jakobswegen. Viele Pilger setzen ihren Weg nach dem Besuch des Apostelgrabes bis an den Atlantik fort. Auch wir wandern durch die reizvolle Landschaft Galiciens bis zum Kap Finisterre, dem „Ende der Welt“.

  • Pilgern in einer geführten Kleingruppe
  • Kap Finisterre
  • malerische Atlantikküste
alle Termine ansehen Buchen ab 898 € p.P
Blick auf die Kathedrale Santiago di Compostela, Spanien, © Tobias Büscher - Fotolia.com

Tag 1 Santiago de Compostela – Negreira

11.10.2021: Anreise in Eigenregie am Vortag oder Kombination mit einer vorangehenden Etappe. Wir verlassen Santiago de Compostela und werfen auf einer Anhöhe einen letzten Blick zurück auf die Fassade der Kathedrale. Unser Pilgerweg führt über die mittelalterliche Brücke Aguapesada auf die Anhöhe Mar de Ovellas, von wo aus wir einen wundervollen Blick in das Tal haben. Wir passieren das idyllische Dorf Ponte Maceira und das ehemalige Herrengut Chancela, dessen Wappen die Überführung des Apostels darstellt.  Schließlich treffen wir in Negreira ein, unserem heutigen Ziel (ca. 21 km / ca. 6 Std.), (2 Nächte).

Tag 2 Negreira – Vilaserío

12.10.2021: Wir verlassen Negreira durch das historische Stadttor und genießen unsere Wanderung über hügelige Wald- und Eukalyptuslandschaften nach Vilaserío mit der Pfarrkirche San Pedro de Bugadillo und den charakteristischen Maisspeichern. Rücktransfer nach Negreira (ca. 13 km / ca. 3 Std.).

Tag 3 Vilaserío – Olveiroa

13.10.2021: Nach dem Frühstück Transfer nach Vilaserío. Ein herrlicher Blick über die Region Terra de Xallas, welche für ihre Korbflechter bekannt ist, bietet sich uns auf dem Monte de Aro. Wir erreichen schließlich Olveiroa mit seiner barocken Pfarrkirche San Martín (ca. 20 km / ca. 5 Std.), (1 Nacht).

Tag 4 Olveiroa – Cee

14.10.2021: Wir pilgern nach Hospital, wo sich einst ein einfaches Pilgerhospiz befand. Schließlich kommen wir zur Anhöhe von O Cruceiro da Armada und erkennen in der Ferne zum ersten Mal das Kap Finisterre. Der Abstieg führt uns danach direkt nach Cee (ca. 20 km / ca. 5 Std), (1 Nacht).

"Das Ende der Welt" am Kap Finisterre, Spanien, © hansgeel – Fotolia.com

Tag 5 Cee – Finisterre

15.10.2021: Die letzte Tagesetappe unserer Wanderung bietet spektakuläre Ausblicke auf die galicischen Küsten. Vorbei am Strandort Estorde geht es weiter durch den hübschen Fischerort Sardiñeiro entlang der Strandallee von Langosteira nach Finisterre (ca. 14 km / ca. 4 Std.), (2 Nächte).

Am Ende des Jakobweges am Kap Finisterre, Spanien, © iStockphoto.com - Josfor

Tag 6 Am Kap Finisterre

16.10.2021: Heute erkunden wir die Umgebung von Finisterre. Wir wandern zum Leuchtturm am mystischen Felsenkap hinauf und erreichen den Kilometerstein 0. Anschließend lädt der Sandstrand von Langosteira ein, die Seele baumeln zu lassen und das Ambiente des beschaulichen Fischerdorfes zu genießen (ca. 3 km / ca. 1 Std.).

Tag 7 Rückreise

17.10.2021: Rückreise in Eigenregie.

Das Angebot “Camino Finisterre - von Santiago de Compostela nach Finisterre” buchen

11.10. - 17.10.2021Pilgern in einer geführten KleingruppeKap Finisterre

Leistungen


Eigenanreise

Reiseleiter

Halbpension

Unterkunft
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der einfachen und mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Transfers lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Gepäcktransport
  • bp-Reiseleitung ab Santiago de Compostela bis Finisterre (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Gesamtwanderstrecke: ca. 91 km

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 6 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

 

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 138 €
Drucken