Weinberge im Dourotal, Portugal, © iStockphoto.com - uisportugal

Die Höhepunkte Portugals

Portugal - Studienreisen - 8 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder
-

Portugal – Land der Entdecker im Westen Europas! Wie viele Kunstwerke, Kirchen und Klöster konnten erst durch den Reichtum aus der „Neuen Welt“ entstehen – Werke für die Ewigkeit. Wir zeigen Ihnen die Highlights der portugiesischen „Straße der Romanik“ wie auch die Meisterwerke von Manuelinik und Barock.

  • Schifffahrt auf dem Douro
  • Christuskloster in Tomar
  • Hieronymuskloster in Lissabon
  • Kostprobe in einem Portweinkeller
alle Termine ansehen
Karte, Die Höhepunkte Portugals, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

Flug nach Porto. Rundfahrt durch die aufstrebende Metropole Nordportugals mit Besuch der Kathedrale Sé, der gotischen Igreja S. Francisco sowie dem pompösen Börsenpalast mit dem Maurischen Saal. Am Douro genießen wir den Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, die Brücke Dom Luis I. Unser Tag klingt mit einem Besuch einer Portweinkellerei aus – Kostprobe inbegriffen! Weiterfahrt nach Guimarães (3 Nächte).

Tag 2 Braga – das „Rom Portugals“

Ausflug nach Barcelos mit seiner gotischen Brücke und mittelalterlichen Stadtmauer. Donnerstags findet hier der beliebte Töpfermarkt statt. Weiter nach Braga mit seinen zahlreichen Kirchen: Kathedrale Santa Maria, die Basilika auf dem Berg Sameiro mit einem wundervollen Blick über die Stadt und der Wallfahrtsort Bom Jesus do Monte mit seiner doppelläufigen Prachttreppe aus Granit. Den restlichen Tag verbringen wir in Guimarães, erste Hauptstadt des Landes und „Wiege der Nation“.

Tag 3 Schätze der Romanik

Wir begeben uns auf die „Straße der Romanik“ Portugals. Im Interpretationszentrum in Lousada bekommen wir zunächst eine Einführung in die Thematik. In Penafiel sehen wir dann das ehemalige Benediktinerkloster des „Erlösers von Paço de Sousa“. Im bezaubernden Amarante bummeln wir durch die malerischen Gässchen und entlang des Flusses Tâmega. Wir besuchen das Erlöser-Kloster von Travanca, bevor wir den Tag mit einer Weinprobe ausklingen lassen.

Weinberge im Dourotal, Portugal, © iStockphoto.com - uisportugal

Tag 4 Kreuzfahrt auf dem Douro

Heute heißt es: einfach nur genießen! Per Schiff erleben wir die bezaubernde Landschaft des Dourotals. Wir gehen in Porto an Bord und lassen die malerischen Weinberge und kleinen Dörfer an uns vorbeiziehen. Mittags wird ein Aperitif und ein Lunch an Bord gereicht. Nach Ankunft in Régua weiter nach Viseu (1 Nacht).

Tag 5 Coimbra und Tomar

In der Universitätsstadt Coimbra besuchen wir die alte Kathedrale (Sé Velha) sowie die historische Universität. Tomar war einst der Sitz des Templerordens. Uns interessiert hier besonders das monumentale Convento de Cristo, eines der bedeutendsten Bauwerke der Romanik und Renaissance in Portugal. Abends Ankunft im Marienwallfahrtsort Fátima (2 Nächte).

Tag 6 Berühmte Klöster Portugals

Nach dem Frühstück erwartet uns das bekannte Kloster Batalha, eines der großartigsten gotischen Bauwerke der Iberischen Halbinsel. In Nazaré am Atlantik verbringen wir die Mittagszeit. Das ehemalige Kloster in Alcobaça ist unser nächstes Ziel. Es gilt weltweit als eines der schönsten Exemplare zisterziensischer Architektur.

Blick über Lissabon auf die Georgsburg, Lissabon, Portugal, © iStockphoto.com - seanpavonephoto

Tag 7 Hauptstadt Lissabon

Fahrt nach Lissabon. Bei unserem Rundgang durch die hoch über der Stadt gelegene Georgsburg erfahren wir viel über die Geschichte Lissabons. Der Weg durch das ehemals maurische Viertel Alfama führt uns zur Kathedrale Sé und in die Baixa (Unterstadt). Mit der barocken Jesuitenkirche São Roque sehen wir eines der prunkvollsten Gotteshäuser der Iberischen Halbinsel. Abschieds-Abendessen in einem Fado-Restaurant (1 Nacht).

Hieronymuskloster, Lissabon, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 8 Rückreise

Wir besuchen das Cristo-Rei-Monument, ein bekanntes Wahrzeichen Lissabons. Weiter in den Stadtteil Belém. Ausgangspunkt der portugiesischen Entdeckungsfahrten. Hierfür steht der Turm von Belém. Ein Meisterwerk der manuelinischen Baukunst ist das Hieronymitenkloster. Am frühen Nachmittag Rückflug nach Deutschland.

Das Angebot “Die Höhepunkte Portugals” buchen

Schifffahrt auf dem DouroChristuskloster in Tomar

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie
  • Halbpension (davon 1 × Abendessen in einem Fado-Restaurant)
  • Mittagessen und Aperitif am 4. Tag auf dem Schiff
  • Weinprobe am 1. und 3. Tag
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrt auf dem Douro
  • Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021