Malerische Altstadt von Motovun auf einem Hügel im Herzen Istriens, Kroatien, © xbrchx – stock.adobe.com

Genusswanderreise Istrien

Kroatien - Wanderreisen - 8 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Kleine Gipfelstürmer
Gesteigerter Schwierigkeitsgrad mit mittleren Wanderzeiten von 3–5 Std. (reine Gehzeit) und Steigungen/Abstiegen von max. 400 m. Die max. Wegstrecke beträgt 15 km täglich.

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder
-

Als ein kleines Herz von einzigartiger Schönheit liegt die größte Halbinsel der Adria eingebettet zwischen Apennin und Balkan und lädt uns ein, auf unserem Weg durch spektakuläre Natur faszinierende Zeugnisse der Vergangenheit und kulinarische Besonderheiten kennenzulernen.

  • Kap Kamenjak
  • einsames istrisches Hinterland
  • Euphrasius-Basilika in Poreč
  • Trüffelessen
alle Termine ansehen
Karte, Istrien - Genusswandern zwischen Bergen und Meer, Kroatien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

Von München fahren wir über Villach, vorbei an Ljubljana nach Medulin, an der Herzspitze Istriens gelegen (3 Nächte).

Tag 2 Pula und die Südspitze Istriens

In der größten und ältesten Stadt Istriens, Pula, besichtigen wir das Amphitheater, das von Kaiser Augustus erbaut wurde und zu den größten des Römischen Reiches zählte. Eine leichte Wanderung führt uns an die Südspitze zum Kap Kamenjak mit Badegelegenheit in einer der vielen kleinen Buchten (ca. 11 km / ca. 2,5 Std.).

Tag 3 Verstreute Inseln

Mit dem Boot erreichen wir die Inselgruppe Brijuni, die aus zwei größeren und zwölf kleineren Inseln besteht, die vor der Westküste Istriens liegen. Eine Ruine erinnert an die Sommerresidenz römischer Kaiser. Bei einem Spaziergang erleben wir die Kulturund Naturschätze des Nationalparks und können noch ein erfrischendes Bad nehmen (ca. 7 km / ca. 2 Std.).

Malerische Altstadt von Motovun, Istrien, Kroatien, © Istockphoto.com©jasminam

Tag 4 Panoramawanderung

Mit dem Bus geht es zur die Koromačno-Halbinsel. Auf unserer Wanderung durch interessante Karstlandschaft lassen wir den Blick schweifen über die Kvarner Bucht und Cres bis zum Weiler Skitača. Wir besuchen Labin, eine romantisch auf einem Felsen liegende Ortschaft, die einst ein Bollwerk der Venezianer gegen die Habsburger war, und fahren anschließend weiter nach Motovun. Umgeben von mittelalterlichen Mauern liegt der Ort wunderschön auf einem steilen Hügel über dem Tal der Mirna (ca. 10 km / ca. 2,5 Std.), (4 Nächte).

Tag 5 Versteckte Paradiese im Hinterland

Im Herzen der Halbinsel Istriens liegt Pazin, die Hauptstadt Istriens. Wir spazieren zum Paziner Kastell und durch die über 120 m tiefe Schlucht, in der das Flüsschen Fojba in einem Felsenloch verschwindet. In der etwas abgelegenen Friedhofskapelle erinnert mit wundervollen Fresken der sog. „Totentanz“ an die irdische Vergänglichkeit (ca. 2 km / ca. 1 Std.).

Tag 6 Auf den Gipfel des Veli Planik

In östlicher Richtung erreichen wir die Ćićarija Berge, die die Nordgrenze Istriens bilden. Vom Poklon-Pass wandern wir durch waldreiches Gebiet auf den beinahe 1300 m hohen Veli Planik. Von hier genießen wir einen zauberhaften Ausblick über die Insel und auf das Učka-Gebirge. Abends erwartet uns bei einem Trüffelessen eine wahre Delikatesse (ca. 16 km / ca. 4 Std. / ca. 330 Hm).

Blick auf die Stadt Poreč, Kroatien, © istockphoto.com morozena

Tag 7 Ein Mosaik aus Landschaft und Kunst

Die Wanderung führt uns heute von der Ruinenstadt Dvigrad durch das Limski-Draga-Tal zum schönsten kroatischen Fjord, dem Limski-Kanal. Nachmittags empfängt uns mit der Stadt Poreč die sogenannte Riviera Istriens. Wir streifen durch die pittoreske Altstadt hin zur Euphrasius-Basilika (UNESCO-Weltkulturerbe), die mit großartigen Mosaiken beeindruckt (ca. 9 km / ca. 2 Std.).

Tag 8 Rückreise

Heute müssen wir uns von Istrien und Kroatien verabschieden. Von Motovun reisen wir vorbei an der slowenischen Hauptstadt Ljubljana und über Villach und Salzburg zurück nach München.

Das Angebot “Genusswanderreise Istrien” buchen

Kap KamenjakEuphrasius-Basilika in Poreč

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der gehobenen Kategorie
  • Halbpension
  • Trüffelessen
  • Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt Brijuni-Inseln
  • bp-Reiseleiter ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Gesamtwanderstrecke: ca. 55 km

Zustiegsmöglichkeiten: Zustiege auf der Strecke sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 12 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021