Blick über Jerusalem, © FG©FredFroese

Heiliges Land

Israel - Pilgerreisen - 10 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Transfer

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
Mo. 11.10. - Mi. 20.10.2021

Lassen Sie auf dieser „pilger-Leserreise“ die Bibel zwischen See Genezareth und dem „Himmlischen Jerusalem“ lebendig werden.

  • Jerusalem - Heimat dreier Weltreligionen
  • Tagesausflug zum Toten Meer
  • Taufstelle Jesu am Jordan
  • Bootsfahrt über den See Genezareth
  • Berg der Seligpreisungen
  • Mit der Seilbahn auf den Berg der Versuchung
alle Termine ansehen Buchen ab 1.899 € p.P

Tag 1 Anreise

11.10.2021: Transfer zum Flughafen nach Frankfurt und Flug von Frankfurt/Main nach Tel Aviv. Fahrt mit dem Bus zum Hotel in Tiberias am See Genezareth (4 Nächte).

Verkündigungsbasilika in Nazaret, Israel, © istockphoto.com©RnDmS

Tag 2 Nazareth und Berg Tabor

12.10.2021: Wir fahren über Kafr Kana nach Nazareth. Hier besuchen wir zunächst das Marien Zentrum und feiern die hl. Messe (geplant). Es geht weiter zur Gabrielskirche mit der Brunnenkapelle, danach durch Alt-Nazareth zur „Synagoge” und zur Verkündigungskirche. Am Nachmittag fahren wir zum Berg
Tabor, dem Ort der Verklärung Jesu.

See Gennesaret, Israel, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 3 Gemeinschaft Magdala und Kafarnaum

13.10.2021: Am Vormittag besuchen wir die Gemeinschaft Magdala in Migdal, wo wir durch Kirche und Ausgrabungen geführt werden. Anschließend feiern wir die hl. Messe (geplant). Danach geht es weiter nach Kafarnaum, der Stadt, „wo Jesus wohnte“. Eine Bootsfahrt über den See Genezareth rundet den Tag ab.

Mosaik in Tabgha, Israel, © josef rapek – Fotolia.com

Tag 4 Tagesausflug um den See Genezareth

14.10.2021: Wir fahren zu den ersten Wirkungsstätten Jesu. Wir besichtigen die Brotvermehrungskirche von Tabgha und feiern Gottesdienst in Dalmanuta am Seeufer. Wir fahren weiter zum Berg der Seligpreisungen und von dort über Kirjat Schmona nach Tel Dan, eine der Jordanquellen.

Tag 5 Weiterreise nach Judäa

15.10.2021: Wir fahren durch das Jordantal vorbei an Jericho. Mit der Seilbahn gelangen wir auf den Berg der Versuchung. Danach geht es weiter zur Taufstelle Jesu am Jordan, wo wir einen Wortgottesdienst feiern (geplant). Wir kommen dann ins Wadi Kelt, von hier haben wir einen wunderbaren Blick auf das St. Georgskloster. Bethlehem ist unser Ziel (5 Nächte).

Via Dolorosa, Jerusalem, Israel, © filipefrazao-Fotolia.com

Tag 6 Fahrt zu den heiligen Stätten in Jerusalem

16.10.2021: Auf dem Ölberg in Jerusalem besuchen wir die Paternosterkirche (Wortgottesdienst). Danach geht es zu der kleinen Kirche Dominus Flevit („der Herr weinte“), durch den Garten Gethsemane zur „Kirche der Nationen“ und zum Mariengrab. Durch das Löwentor kommen wir in die Altstadt Jerusalems mit der St. Anna-Kirche und den Ausgrabungen des Betesdateichs. Entlang des Kreuzweges geht es über die Via Dolorosa zur Grabeskirche.

Auf dem Tempelberg mit Blick auf den Felsendom in Jerusalem, Israelotography_CMYK_8Bit_upload.jpg, © istockphoto.com©BargotiPhotography

Tag 7 Jerusalem und seine Altstadt

17.10.2021: Heute besuchen wir den Tempelberg mit Felsendom und El-Aksa-Moschee, die Klagemauer sowie die Dormitio-Abtei, wo wir, wenn möglich, an der hl. Messe der Mönche teilnehmen. Danach besuchen wir die Kirche „Sankt Peter zum Hahnenschrei“, den Abendmahlsaal und das Grab von
König David. Der Tag schließt mit dem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

Tag 8 Bethlehem

18.10.2021: Heute besichtigen wir die Geburtskirche und die Hirtenfelder. Nach einem Gottesdienst (geplant) fahren wir nach Hebron zu den Patriarchengräbern. Die Gemeinschaft von Mitri Raheb gibt uns einen Einblick in das Leben der Christen im Westjordanland.

Totes Meer, Jordanien & Israel, © istockphoto.com©stevenallan

Tag 9 Tagesausfl ug zum Toten Meer

19.10.2021: Nach einem Gottesdienst in Bethlehem (geplant) fahren wir über Qumran nach En Gedi, einst biblische Oase. Anschließend besteht Gelegenheit zum Baden im Toten Meer. Danach treffen wir in Jerusalem Vertreter von Messianischen Juden und haben eventuell noch Zeit, um Jerusalem auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 10 Rückreise

20.10.2021: Fahrt zum Flughafen, Rückflug nach Frankfurt und Transfer in die Ausgangsorte.

Das Angebot “Heiliges Land” buchen

11.10. - 20.10.2021Jerusalem - Heimat dreier WeltreligionenTagesausflug zum Toten Meer

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Transfer

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa,  El Al oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Auffahrten zum Berg Tabor und Berg der Versuchung
  • ggf. Kopfhörersystem für Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Geistliche Begleitung ab/bis Frankfurt sowie einheimische Reiseleitung ab/bis Tel Aviv (alle deutschsprachig)
  • Stornokostenversicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein.

Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 25 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Bitte beachten: Bei dieser Reise gelten die gleichen Stornierungsbedingungen wie bei unseren Studienreisen.

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 439 €
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021