Skelling Michael, Irland, © W. Sendner

Irland - Wandern auf den Spuren frühchristlicher Mönche

Irland - Pilgerreisen - 9 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Kleine Gipfelstürmer
Gesteigerter Schwierigkeitsgrad mit mittleren Wanderzeiten von 3–5 Std. (reine Gehzeit) und Steigungen/Abstiegen von max. 400 m. Die max. Wegstrecke beträgt 15 km täglich.
Spirituelles Angebot: 
Auf dieser Reise bieten wir Ihnen mindestens einmal die Möglichkeit zur Mitfeier eines Gottesdienstes. Dabei hängt es jeweils von der Situation und den Gegebenheiten vor Ort ab, ob sich eine Eucharistiefeier oder eine Wortgottesfeier realisieren lässt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen täglich Zeiten der Besinnung an (z. B. Morgen-/Abendimpulse, Meditationen, Momente der Stille).

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
-

Die „grüne Insel“ lädt uns ein, auf einer Busrundfahrt mit Wanderungen die sagenhafte Natur und altehrwürdige Kulturdenkmäler zu entdecken. Die Geschichte christlicher Mönche erleben wir eindrucksvoll auf der vom Meer umtosten Klosterinsel Skellig Michael.

  • wildromantische Natur im Gap of Dunloe
  • Cliffs of Moher, die bekanntesten Steilklippen Irlands
  • Klosterruine von Clonmacnoise
  • Whiskeykostprobe in einer der ältesten Whiskey-Brennereien der Welt
alle Termine ansehen
Karte, Wandern auf den Spuren frühchristlicher Mönche, Irland, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

Flug von München nach Dublin und Fahrt in das landschaftlich äußerst reizvolle County Wicklow (2 Nächte im The Royal Hotel in Bray).

Malerisch eingebettet in den Wicklow Mountains liegt die Klosteranlage Glendalough, Irland, © istockphoto.com - mammuth

Tag 2 Glendalough & Wicklow Nationalpark

Die heutige Tageswanderung führt nach Glendalough. Im “Tal der zwei Seen” befindet sich das vom Heiligen Kevin gegründet Kloster. (ca. 12 km / ca. 4–5 Std. / ca. 490 Hm).

Tag 3 Cashel – County Kerry

Heute besichtigen wir den Rock of Cashel mit der „Kapelle von Cormac“, der ersten romanischen Kirche Irlands (3 Nächte im Castlerosse Hotel in Killarney).

Gap of Dunloe, Irland, © istockphoto.com©e55evu

Tag 4 Gap of Dunloe (wetterfeste Kleidung!)

Die Wanderung in das Gap of Dunloe führt durch die von Gletschern geformte wildromantische Schlucht. Auf dem Wasserweg geht es mit dem Boot zurück (ca. 13 km / ca. 4 Std / ca. 300 Hm).

Tag 5 Skellig Michael (festes Schuhwerk!)

Mit kleinen Fischerbooten setzen wir über zur Klosterinsel. Hier lebten vom 7. bis zum 12./13. Jahrhundert christliche Mönche (Durchführung wetterabhängig).

Dingle, die Halbinsel im Südwesten Irlands, Irland, © senicer - Fotolia.com

Tag 6 Dingle Halbinsel – Limerick

Die Halbinsel beeindruckt mit ihrer nahezu unberührten Natur. Wir besuchen das Fischerstädtchen Dingle. Entlang der Atlantikküste geht es zum westlichsten Punkt Europas, dem Kap Slea Head (2 Nächte im Limerick City Hotel).

Die Cliffs of Moher, die bekanntesten Steilklippen Irlands, © istockphoto.com - mr fu

Tag 7 Cliffs of Moher – Galway

Die majestätischen Klippen von Moher steigen vom Atlantischen Ozean 215 m auf. Der Besuch der Hafenstadt Galway mit seinem mittelalterliche Stadtzentrum rundet den Tag ab.

Typisches Hochkreuz in der Klosteranlage Clonmacnoise, County Offaly, Irland, © Tourism Ireland © Government of Ireland National Monuments Service Photographic Unit

Tag 8 Clonmacnoise – Dublin

Am Ufer des Flusses Shannons befindet sich die Klosterruine von Clonmacnoise. In der ältesten lizenzierten Whiskey-Brennerei der Welt genießen wir eine Kostprobe (1 Nacht im Jurys Inn Parnell im Stadtzentrum von Dublin).

Tag 9 „Slan Leat“: Auf Wiedersehen!

Wir wandern ans Ende der Dublin Bay zum Fischerort Howth bevor wir die Heimreise antreten (ca. 6 km / ca. 2 Std. / 130 Hm). Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Das Angebot “Irland - Wandern auf den Spuren frühchristlicher Mönche” buchen

wildromantische Natur im Gap of DunloeCliffs of Moher, die bekanntesten Steilklippen Irlands

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie inklusive aller zum Buchungszeitpunkt existierender Steuern
  • Halbpension (irisches Frühstück und Abendessen in den Hotels)
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Begleitung ab/bis Passau und einheimische Reiseleitung ab/bis Flughafen Dublin (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Gesamtwanderstrecke: ca. 31 km

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021