Locarno am Lago Maggiore, Italien, © vogelsp  – Fotolia.com

Lago Maggiore und Comer See

Italien - Studienreisen - 5 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder

Auch dieses Jahr führt uns unsere Saisoneröffnungsfahrt wieder an die zauberhaften und berühmten Seen Oberitaliens. Frühlingshafte Vegetation, glitzerndes Wasser, malerische Bergpanoramen, die Borromäischen Inseln, der Ortasee und ein Besuch der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso in Locarno machen diese Reise zu einem wahren Highlight. 

  • Isola Bella im Lago Maggiore
  • botanische Gärten der Villa Taranto
  • Schifffahrten laut Programm
  • Fahrt mit der Zahnradbahn
  • Villa Carlotta am Comer See
alle Termine ansehen Buchen ab 588 € p.P

Tag 1 Anreise

30.03.2020: Fahrt ab Bamberg über Würzburg (Linie 1), ab Regensburg über Ingolstadt und Landsberg/Lech (Linie 2) und ab Passau über München (Linie 3) nach Verbania am Lago Maggiore. Ankunft am Nachmittag und Zimmerbezug.

Locarno am Lago Maggiore, Italien, © vogelsp  – Fotolia.com

Tag 2 Die Borromäischen Inseln

31.03.2020: Am Morgen besuchen wir zunächst den prächtigen Park der Villa Giulia in Verbania-Pallanza. Danach fahren wir weiter nach Stresa und besteigen dort ein Motorboot zur Isola Bella. Hier bewundern wir den Palast der Familie Borromeo mit seinen unschätzbaren Kunstwerken und dem einzigartigen Garten. Auf der Isola dei Pescatori, der Fischerinsel, verzaubern uns bei einem Spaziergang die romantischen Gassen und die typischen weißen Häuser. Am Nachmittag besichtigen wir Stresa mit seinem historischen Stadtkern. Unser Rundgang führt uns zur Kirche Sant’Ambrogio im neoklassischen Stil, die in ihrem Inneren einige Gemälde aus dem 17. Jh. birgt, sowie zur Villa Cucale, die Ende des 18. Jh. im gleichen Stil erbaut wurde. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Verbania.

Tag 3 Villa Taranto und der Ortasee

01.04.2020: Nach dem Frühstück erfreuen uns die botanischen Gärten der Villa Taranto in Pallanza. Hier könnten wir problemlos mehrere Stunden verbringen. Wir verabschieden uns schließlich nach rund einer Stunde und fahren weiter an den Ortasee nach Omegna, wo wir eine Mittagspause einlegen. Mit einem Linienschiff setzen wir anschließend zur Insel San Giulio über, deren Hauptattraktion die im 9. Jh. von den Bischöfen von Novara erbaute Basilika ist, in deren Krypta die Gebeine des hl. Julius verehrt werden. Nach einem Spaziergang über die Insel fahren wir mit dem Schiff nach Orta weiter, wo noch etwas Zeit für eine Besichtigung des mittelalterlichen Ortskerns bleibt, bevor uns eine weitere Schifffahrt nach Pettenasco bringt. Hier wartet bereits unser Bus. Rückfahrt nach Verbania.

Tag 4 Comer See

02.04.2020: Am heutigen Tag besuchen wir den malerischen Comer See. Die zahlreichen Bus Standorthotel Ortschaften entlang des Seeufers haben bis heute ihren eigenen Charakter bewahrt. Auf einem Spaziergang durch Como genießen wir das mediterrane Flair. Hier gedeihen an den Uferhängen Palmen, Zitrusfrüchte und Olivenbäume. Diese Naturschönheiten blieben auch dem italienischen Adel nicht verborgen. Mit dem Schiff fahren wir von Como nach Tremezzo. Unter zahlreichen Adelshäusern sticht hier vor allem die Villa Carlotta hervor. Wir besichtigen die Villa und den Garten mit seinen romantischen Terrassenhängen.

Tag 5 Rückreise

03.04.2020: Unsere Rückreise führt uns zunächst zur berühmten Wallfahrtskirche Madonna del Sasso oberhalb von Locarno. Hier feiern wir unseren Abschlussgottesdienst. Anschließend Heimreise durch die Schweiz und am  Bodensee vorbei zu den verschiedenen Ausgangspunkten.

Das Angebot “Lago Maggiore und Comer See” buchen

30.03. - 03.04.2020Isola Bella im Lago Maggiorebotanische Gärten der Villa Taranto

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie inkl. der anfallenden
  • Bettensteuer
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrten lt. Programm
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zur Wallfahrtskirche
  • Madonna del Sasso
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung sowie teilweise einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)

 

Zustiegsmöglichkeiten: s. Programm (1. Tag). Weitere Zustiege auf der Strecke sind auf Anfrage möglich.

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 3-Sterne-Hotel Il Chiostro in Verbania-Intra am Westufer desLago Maggiore. Das Stadtzentrum sowie die Uferpromenade liegen nur wenige Gehminuten entfernt. Die modern und komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen über TV, Radio, Telefon, WLAN, Föhn und Klimaanlage. Das Hotel ist ausgestattet mit drei Speisesälen, Bar, Innenhof mit Garten, Kapelle und einem Weinkeller. 

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass

Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 30 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Alle verfügbaren Reisetermine

Buchen ab 588 € p.P.

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 95 €
Drucken