Certosa di Pavia, Lombardei, Italien, © I.Ivan – Fotolia.com

Lombardei - das Herz Norditaliens

Italien - Studienreisen - 6 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder

Zwischen den Alpen und dem Fluss Po erstreckt sich die Lombardei, mit malerischen Landschaften, glitzernden Bergseen und einzigartigen Kunstschätzen – Kultur, Kunst und Dolce Vita nach Mailänder Art.

  • Certosa di Pavia – ein Renaissance-Juwel
  • Palazzo Brera
  • die Langobardenstadt Monza
     
alle Termine ansehen Buchen ab 798 € p.P

Tag 1 Anreise

24.04.2020: Abfahrt gegen 07:30 Uhr von München mit dem Bus durch die Schweiz nach Como. Die schmucke Stadt am Comer See empfängt uns mit ersten Meisterwerken der lombardischen Romanik: dem Dom, dem Rathaus Broletto sowie den Kirchen S. Fedele und Sant‘ Abbondio. Nirgends ist die Beziehung zwischen rheinischer und lombardischer Romanik spannender als hier. Weiterfahrt nach Cologno al Serio.

Certosa di Pavia, Lombardei, Italien, © I.Ivan – Fotolia.com

Tag 2 Pavia

25.04.2020: Die alte Krönungsstadt der Langobarden glänzt mit der Krönungskirche S. Michele und der Basilika S. Pietro in Ciel d‘ Oro mit dem Grabmal des hl. Augustinus. Der Dom mit der achteckigen Kuppel, die berühmte Universität sowie die Geschlechtertürme machen unseren Rundgang perfekt. Nachmittags zieht uns die Certosa di Pavia in ihren Bann, ein imposantes Renaissance-Juwel mit wunderschönen Kreuzgängen. Das Kloster ist Stiftung und Grablege der Visconti-Familie und wird von Zisterziensermönchen bewirtschaftet.

Tag 3 Mailand

26.04.2020: „Mailand die Große“ ist unser heutiges Ziel: Eindrucksvolle Romanik begegnet uns in S. Ambrogio, der Grabeskirche des Kirchenvaters und Bischofs Ambrosius. In der Dominikanerkirche S. Maria delle Grazie bewundern wir eine Meisterleistung der Renaissance: die Kuppel des genialen Baumeisters Bramante. Anschließend planen wir die Besichtigung von Leonardos berühmtem Abendmahl. In der Pinacoteca im barocken Palazzo Brera erleben wir weitere Höhepunkte der italienischen Malerei. Nach dem Besuch des gotischen Doms spazieren wir am Nachmittag wie die Mailänder durch das Wohnzimmer der Stadt: die Galleria Vittorio Emanuele II.

Tag 4 Cremona und Lodi Vecchio

27.04.2020: In der Geigenbauerstadt Cremona beeindruckt vor allem das Ensemble um die Piazza del Comune mit Dom, Baptisterium, Torrazzo sowie den Kommunalpalästen. Kaum bekannt, aber absolut sehenswert sind Lodi und sein „Zwilling“ Lodi Vecchio. Dabei erfahren wir, was Friedrich Barbarossa und Mozart dort zu suchen hatten.

Tag 5 Bergamo und Monza

28.04.2020: Unser Rundgang durch die Altstadt Berga mos führt uns zum Palazzo della Ragione, nach S. Maria Maggiore, zur Colleoni- Kapelle, zum Baptisterium sowie nach S. Maria della Croce. In der Langobardenstadt Monza bewundern wir am Nachmittag im Dom die als Reliquie anerkannte Eiserne Krone. Im nahen Museo e Tesoro del Duomo di Monza erwarten uns herausragende Stücke früher Goldschmiedekunst.

Tag 6 Brescia und Rückreise

29.04.2020: Brescia bildet den Abschluss unserer Reise: Bei einem kurzen Rundgang erkunden wir die Reste der römischen Stadt Brixia sowie den Dom. Wir machen uns auf den Weg zurück nach München, das wir spätnachmittags erreichen.

Das Angebot “Lombardei - das Herz Norditaliens” buchen

24.04. - 29.04.2020Certosa di Pavia – ein Renaissance-JuwelPalazzo Brera

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung


Zustiegsmöglichkeiten: Zustiege auf der Strecke sind auf Anfrage möglich.

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne- Hotel Continental in Osio Sotto. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, WLAN, Föhn, Minibar, Klimaanlage bzw. Heizung und Safe. Das Hotel ist ausgestattet mit 24-Std.-Rezeption, Restaurant und Bar.

Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und  Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen  Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilitäteingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Buchen ab 798 € p.P.

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 100 €
Buchen ab 798 € p.P.

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 100 €
Drucken