Heiliger Bezirk im winterlichen Kleid, Lourdes, Frankreich, © Yvann_K – Fotolia.com

Lourdes zum Jahrestag der 1. Marienerscheinung

50 Jahre Direktflug Lourdes!
Direktflug nach Lourdes / Tarbes – seit 50 Jahren! Nur mit dem Bayerischen Pilgerbüro haben Sie die einzigartige Möglichkeit, mit Charterflügen ab Deutschland und Österreich direkt und ohne Umsteigen nach Lourdes zu gelangen.
Frankreich - Pilgerreisen - 5 Tage
Spirituelles Angebot: 
Auf dieser Reise besteht für Sie täglich die Möglichkeit zur Mitfeier eines Gottesdienstes (An- und Abreisetag können davon ausgenommen sein). Dabei hängt es jeweils von der Situation und den Gegebenheiten vor Ort ab, ob sich eine Eucharistiefeier oder eine Wortgottesfeier realisieren lässt. Zudem können Sie je nach Reise auch die spirituellen Angebote vor Ort nutzen (z. B. Lichterprozession, Kreuzweg, Stundengebet in Klöstern). Darüber hinaus laden wir Sie täglich zu Zeiten der Besinnung ein (z. B. Morgen-/Abendimpulse, Meditationen, Momente der Stille).

  • Reiseleiter

  • Vollpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
Sa. 08.02. - Mi. 12.02.2020

Am 11. Februar 1858 erschien dem 14-jährigen Mädchen Bernadette in der Grotte von Massabielle zum ersten Mal die Gottesmutter. Erleben Sie die Tage rund um dieses besondere Jubiläum in Lourdes, das dafür kurze Zeit aus dem Winterschlaf erwacht.

  • Grotte von Massabielle
  • Lichterprozession am 3. Tag
  • Internationale Messe zum Erscheinungsjubiläum
alle Termine ansehen
Karte, Das Leben der hl. Bernadette in Lourdes und Nevers, Frankreich, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise – Auf dem Weg zum Heiligtum

08.02.2020: Am Vormittag fliegen wir von München nach Toulouse. Nach Ankunft bringt uns der Bus zunächst nach St-Bertrand-de-Commin ges, einst wichtige Römerstadt am Fuße der Berge und Station auf der Via Tolosana, einem Hauptstrang des Jakobswegs. In der im romanischen und gotischen Stil erbauten Kathedrale Ste-Marie feiern wir den Eröffnungsgottesdienst. Wir erfreuen uns am Blick über die herrliche Vorgebirgslandschaft, dann geht es weiter nach Lourdes, die kleine französi sche Stadt nahe der Pyrenäen, die sich seit den Ge schehnissen im Jahre 1858 zu einem der bekanntesten christlichen Wallfahrtsorte der Welt entwickelte. Am Abend wollen wir bei unserer eigenen Lichterprozession mit kleinen Kerzen zum Heiligtum ziehen und die Ruhe der Gnadenstätte genießen.

Heiliger Bezirk, Lourdes, Frankreich, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 2 Die Botschaft von Lourdes und Bartrès

09.02.2020: Auf einem Rundgang erkunden wir zunächst den Heiligen Bezirk. Der Weg führt von der Quelle in der Grotte von Massabielle zu den drei übereinanderliegenden Kirchen: Basilika der Unbe fleckten Empfängnis, Krypta und Rosenkranzbasilika mit ihren farbenprächtigen Mosaiken. Nachmittags machen wir uns auf den Weg nach Bartrès, wo Bernadette einen Teil ihrer Kindheit verbrachte. Hier wird die Zeit vor den Erscheinungen lebendig. Wir besuchen den Schafstall, zu dem sie ihre Schafe führte, und feiern Gottesdienst in der Pfarrkirche.

Lichterprozession in Lourdes, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 3 Bernadette und ihre Sendung

10.02.2020: Wir beginnen den Tag mit einem feierlichen Gottes dienst an der Erscheinungsgrotte und wollen anschließend den Kreuzweg auf dem Kalvarien berg beten in Erinnerung an den Weg Jesu von seiner Verurteilung bis zur Auferstehung. Am Nachmittag wandeln wir auf den Spuren Bernadettes durch das „alte“ Lourdes. Wir lernen wichtige Sta tionen aus dem Leben des damals 14-jährigen Mädchens kennen und besichtigen ihr Geburtshaus „ Mühle Boly“, das enge und kleine Cachot, und auch die Pfarrkirche, in der sie getauft wurde. Bei der eucharistischen Anbetung in der Basilika Pius X. erleben wir die Gegenwart Christi im Sakrament. Abends stimmen wir ein in das große Ma rienlob der Lichterprozession auf der Esplanade.

Gottesdienst in Lourdes, Frankreich, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 4 Jahrestag der 1. Marienerscheinung

11.02.2020: Vormittags nehmen wir am feierlichen und beeindruckenden Internationalen Festgottesdienst in der größten unterirdischen Basilika der Welt teil. Wir feiern dort gemeinsam mit vielen Pilgern aus aller Welt den Jubiläumstag der ersten Marienerscheinung. Der Nachmittag steht heute zur freien Verfügung und wir haben Zeit, Wasser ausder Quelle zu schöpfen, die Beichtgelegenheit zu nutzen oder unsere Gedanken an der Grotte zu vertiefen. Am Abend ziehen wir wieder bei der Lichterprozession mit unseren brennenden Kerzen durch den Heiligen Bezirk.

Tag 5 Rückreise

12.02.2020: Beim morgendlichen Gottesdienst nehmen wir Abschied von Lourdes und unsere Andachtsgegenstände wer den gesegnet. Anschließend fliegen wir von Toulouse zurück nachMünchen, das wir nach einem circa 2-stündigen Flug erreichen.

Das Angebot “Lourdes zum Jahrestag der 1. Marienerscheinung” buchen

08.02. - 12.02.2020Grotte von MassabielleLichterprozession

Leistungen


Reiseleiter

Vollpension

Flug

Eintrittsgelder

Standorthotel

 

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Vollpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München (alle deutschsprachig)

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

SStandorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 4- Sterne-Hotel Mercure Lourdes Imperial am Ufer des Gave, ca. 6 Gehminuten vom Heiligen Bezirk entfernt. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, WLAN, Föhn, Minibar und Klimaanlage.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die  Mindestteilnehmerzahl  für diese Reise beträgt 25 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

 

Alle verfügbaren Reisetermine

ausgebucht Abreise gesichert!

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 140 €
Drucken