Ostküste Irlands bei Howth, © douglas - stock.adobe.com

Irlands historischer Osten

Irland - Studienreisen - 7 Tage

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
-

Mystische Landschaften, charmante Städtchen und 5000 Jahre Geschichte – Irlands Osten bietet das alles und noch so viel mehr. Lassen Sie sich mitreißen von den zahlreichen Legenden und der fröhlichen irischen Lebensart!

  • frühchristliche Klosteranlage Holy Island
  • UNESCO-Welterbe Newgrange
  • Besuch einer Whiskeydestillerie
alle Termine ansehen
Irlands historischer Osten, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

Flug von München nach Dublin. Nach Ankunft geht es zum kleinen Fischerort Howth, der geschützt am Fuße einer riesigen Felshalbinsel liegt. Hier können wir – bei herrlichen Ausblicken auf die Dubliner Bucht – während eines Spaziergangs Meeresluft schnuppern! Am späten Nachmittag Transfer zum Hotel in Naas.

Tag 2 Dublin – Irlands Hauptstadt

Wir erkunden die irische Hauptstadt Dublin. Bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt bestaunen wir die Christ Church Kathedrale, die erste normannische Kathedrale Irlands. Später sehen wir das Trinity College, die von Elisabeth I. 1591 gegründete protestantische Universität. Sie ist bekannt für ihre einzigartige Sammlung wertvoller alter Handschriften, darunter das berühmte „Book of Kells“.

Tag 3 Mittelalterliches Kilkenny

Mit seinen romantischen, engen Gässchen ist das mittelalterliche Kilkenny eine der attraktivsten Städte Irlands. Wir sehen das Kilkenny Castle, das im Jahr 1391 als Familiensitz der Familie Ormond errichtet wurde. Der Großteil der seit dem 14. Jh. mehrmals umgebauten Festung stammt allerdings aus dem 19. Jh. Im Anschluss werden wir in der Brauerei Smithwick’s Experience Kilkenny mehr über das beliebte rote Ale erfahren, das in Deutschland unter dem Namen seiner Geburtsstadt Kilkenny angeboten wird.

Tag 4 Unterwegs in den Midlands

Heute findet ein Tagesausflug Richtung Westen statt. Unser erstes Ziel ist Holy Island (die „heilige Insel“) im Lough Derg. Mit einer Fähre setzen wir von Mountshannon zu der ehemaligen, einst sehr bekannten Klosteranlage über. Aufgrund ihrer Abgeschiedenheit sind die Ruinen der sechs Kirchen, der Rundturm und der Friedhof mit Grabsteinen aus dem 8. Jh. noch erstaunlich gut erhalten. Wieder zurück an Land, geht es weiter nach Birr Castle. Das beeindruckende anglo-normannische Schloss (Außenbesichtigung) bildet die Kulisse für den herrlichen Garten mit seltenen alten Bäumen, Wasserfällen und einem der größten Teleskope weltweit – ein echtes Juwel!

Tag 5 Wicklow Mountains

Die Wicklow Mountains erwarten uns! Sie sind auch als „der Garten Irlands“ bekannt. Das Powerscourt Estate ist eine schmucke Gartenanlage mit zahlreichen Teichen und vielen kleinen Gärten. Wir nehmen uns Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang. Weiter geht die Fahrt nach Glendalough, einer Klosteranlage im Tal der zwei Seen, umgeben von steilen bewaldeten Hängen. Das Kloster wurde im 6. Jh. vom heiligen Kevin gegründet und war  trotz vieler Plünderungen durch die Wikinger 600 Jahre lang ein blühendes Anwesen. Ein guter Ausgangspunkt ist das Besucherzentrum, in dem die Geschichte des Klosters gezeigt wird.

Tag 6 Zeugen der Vergangenheit

Heute besichtigen wir die Klosterruinen von Monasterboice, die für ihren hohen Rundturm und das einzigartige Muiredach’s Hochkreuz bekannt sind. Später erwarten uns als besonderes Highlight die prähistorischen Fürstengräber von Newgrange und Knowth. In der Slane Whiskeydestillerie erfahren wir alles Wissenswerte über das „Wasser des Lebens“. Eine Kostprobe ist natürlich auch dabei!

Tag 7 Rückreise

Bis zum Rückflug steht der heutige Tag in Dublin zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch im Nationalmuseum oder einem Bummel über die lebhafte Grafton Street? Transfer zum Flughafen und Rückfl ug nach München.

Das Angebot “Irlands historischer Osten” buchen

frühchristliche Klosteranlage Holy IslandUNESCO-Welterbe Newgrange

Leistungen


Halbpension

Flug

Eintrittsgelder

Standorthotel
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie
  • Halbpension
  • Whiskeyprobe
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt nach Holy Island
  • Reiseliteratur
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Einheimische Reiseleitung ab/bis Dublin (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne-Hotel Killashee House in Naas, 30 km entfernt von Dublin. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, WLAN, Föhn, Wasserkocher und Safe. Das Hotel ist ausgestattet mit einem Hallenbad und einem Spa und befindet sich in ruhiger Lage am Stadtrand.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken