Passau an der Donau, Deutschland, © Iistockphoto.com©mmuenzl

Kurzreise Passau

95 Jahre Bayerisches Pilgerbüro!
Anlässlich unseres 95-jahrigen Jubiläums möchten wir Sie einladen mit uns auf unserer Jubiläumsreise zu feiern!
Deutschland - Studienreisen - 2 Tage

  • Reiseleiter

  • Bahn

  • Unterkunft
-

Passau ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes und wird nicht umsonst das „Bayerische Venedig“ genannt. Umspült von den drei Flüssen Donau, Inn und Ilz erscheint die Halbinsel, auf der die barocke Altstadt Passaus liegt, fast wie ein Schiff im Wasser zu liegen. Auch die Plätze und kleinen Gassen erinnern an das Dolce Vita Italiens. Weithin sichtbar ist der majestätische Dom St. Stephan, die größte Barockkirche nördlich der Alpen und Heimat der größten Domorgel der Welt. Erkunden Sie mit uns auf unserer Jubiläums-Kurzreise zum 95-jährigen Bestehen des Bayerischen Pilgerbüros dieses niederbayerische Städtejuwel.

  • Domführung
  • „Dreiflüsse“-Schifffahrt
  • Stadtführung

 

alle Termine ansehen

Tag 1 Anreise sowie Dom- und Stadtführung

Mit dem Regionalzug der Deutschen Bahn reisen wir gemeinsam vom Münchner Hauptbahnhof (oder wahlweise von einer unserer bayerischen Mitgliedsdiözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt, Regensburg oder Augsburg) nach Passau. Ankunft in Passau um ca. 10:30 – 11:00 Uhr und gemeinsamer Fußweg (ca. 45 Minuten; Gepäck wird gesondert transportiert) über die Wallfahrtsstiege hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Hilf und unserer von dort nahegelegenen Unterkunft Spectrum Kirche. Dort erwartet uns ein gemeinsames Mittagessen. Zu Fuß begeben wir uns wieder hinunter in die Passauer Altstadt zu einer informativen Führung im Dom St. Stephan. Auch den wunderbaren Klängen der größten Domorgel der Welt dürfen wir lauschen. Anschließend steht Ihnen der Rest des Nachmittags zur freien Verfügung, um einen Kaffee zu trinken oder etwas durch die Stadt zu bummeln. Alternativ bietet Ihnen Herr Winichner einen geführten Rundgang durch die Altstadt an. Um ca. 18:30 Uhr treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen (optional) im Ratskeller, einem urig-bayerischen Restaurant am Rathausplatz. Gegen 20:00 Uhr wird uns schließlich ein Nachtwächter mit durch die abendliche Altstadt nehmen und die Geschichte Passaus für uns lebendig werden lassen. Mit dem Bus fahren wir anschließend zurück zu unserem Quartier (1 Nacht in Passau).

Passau an der Donau, Deutschland, © Iistockphoto.com©mmuenzl

Tag 2 Gottesdienst, Schifffahrt und Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt der heutige Tag mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Hauskapelle des Spectrum Kirche. Im Anschluss machen wir uns zu Fuß auf den Weg zur Schiffsanlegestelle an der Donau (Gepäck wird gesondert transportiert). An Bord des Cabrioschiffs „SUNliner“, einem Schiff mit ausfahrbarem Glasdach, genießen wir eine „Dreiflüsse“-Stadtrundfahrt (ca. 45 Minuten) auf den Flüssen Donau, Inn und Ilz. Dabei eröffnen sich uns vom Wasser aus ganz neue Perspektiven auf die bunten Häuserfassaden, den prächtigen Dom St. Stephan, die Dreiflüsse-Mündung sowie das Ober- und Niederhaus. Nach der Schifffahrt bleibt noch Gelegenheit zum Mittagessen (optional) in Passau, bevor wir uns auf den Weg zum Bahnhof machen und gemeinsam mit dem Zug die Heimreise antreten. Ankunft in München gegen Abend.

Das Angebot “Kurzreise Passau” buchen

Jubiläumsreise: 95 Jahre Bayerisches PilgerbüroDomführung

Leistungen


Reiseleiter

Bahn

Unterkunft
  • Bahnfahrt 2. Klasse nach Passau und zurück
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC im Bildungshaus Spectrum Kirche
  • Mittagessen am Samstag
  • Frühstück am Sonntag
  • Domführung
  • Stadtführung
  • „Dreiflüsse“-Schifffahrt
  • Bustransfer zur Unterkunft am Samstagabend
  • Gepäcktransport vom Bahnhof Passau zur Unterkunft und zurück
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Anreise: Die Anreise erfolgt mit dem Regionalverkehr der Deutschen Bahn wahlweise ab unseren bayerischen Mitgliedsdiözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt, Regensburg, Augsburg sowie München und Freising.
Bitte beachten: Bei dieser Kurzreise sind die Programmpunkte hauptsächlich zu Fuß zu bewältigen. Es ist daher erforderlich, dass Sie längere Strecken gut zu Fuß zurücklegen können. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 40 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021