Der feierliche Eintritt Jesu in Jerusalem - Passionsspiele Oberammergau, © Passionsspiele Oberammergau

Passionsspiele Oberammergau - Reise der Diözese Passau

Deutschland - Studienreisen - 3 Tage

  • Bus

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft

Entstanden sind die Passionsspiele vor fast 400 Jahren aus einem Versprechen heraus. Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt. Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben sie bis heute gehalten. Vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 finden daher bereits die 42. Oberammergauer Passionsspiele statt. 2000 Laienschauspieler stehen auf der Bühne und machen die Passionsspiele zu einem besonderen Ereignis. Im Dezember 2014 wurden die Oberammergauer Passionsspiele in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

  • Eintrittskarten zu den Passionsspielen
  • Textbuch
  • UNESCO Weltkulturerbe Wieskirche
  • Kloster Ettal
  • Verkostung des Ettaler Klosterlikörs
  • Passionsessen: 3-Gänge-Menü

 

 

alle Termine ansehen Buchen ab 895 € p.P

Tag 1 Anreise

26.08.2020: Morgens fahren wir mit dem Bus von Osterhofen über Passau, Pocking, Pfarrkirchen und Alötting. Vorbei an München, dem Ammersee und Landsberg am Lech erreichen wir Altenstadt bei Schongau. Wir bestaunen die romanische Basilika, die nahezu vollständig in ihrer mittelalterlichen Gestalt erhalten bzw. restauriert wurde. Weiter geht es nach Ettal. Wir besichtigen das Kloster und können den berühmten Ettaler Klosterlikör verkosten. Anschließend fahren wir zu unserem Hotel im Raum Oberammergau (2 Nächte).

Passionsspiele Oberammergau, Deutschland, © Passionsspiele Oberammergau

Tag 2 Die Passionsspiele von Oberammergau

27.08.2020: Am Vormittag sehen wir die berühmte Wieskirche. Die Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies überrascht mit ihrem überaus reich an Rokokostuck ausgestatteten Innenraum. Die Wies wird oft als ein Stück Himmel auf dieser leidvollen Erd bezeichnet. Am Nachmittag heißt es Vorhang auf für die eindrucksvolle Freiluftbühne. Die Zuschauersitzplätze sind überdacht. Um 13.30 Uhr beginnt die Aufführung der Passionsspiele. Der 1. Teil wird bis 16.00 Uhr dauern. In der Spielpause genießen wir unser 3-Gänge-Menü und freuen uns auf den 2. Teil, der um 19.00 Uhr beginnt. Nach dem Schlussapplaus gegen 21.30 Uhr kehren wir in unsere nahegelegene Unterkunft zurück.

Tag 3 Rückreise

28.08.2020: Auf unserer Heimreise halten wir zunächst beim Kloster Benediktbeuern, das in wunderschöner Lage im Bayerischen Alpenvorland am Rand des Loisach- Kochelsee-Moores gelegen ist. Wir besichtigen das Kloster, das von den Salesianern Don Boscos geführt wird. Anschließend geht es weiter nach Bad Tölz. Bei einem Stadtrundgang erfahren wir Interessantes zur heutigen Kurstadt, die im Mittelalter am Schnittpunkt zweier Handelsstraßen (der Isar und der Salzstraße) gelegen zu einer florierenden Marktgemeinde wurde. Wir setzen unsere Heimreise fort und kommen gegen Abend zu Hause an.

Das Angebot “Passionsspiele Oberammergau - Reise der Diözese Passau” buchen

26.08. - 28.08.2020Eintrittskarte zu den Passionsspielen (TK 2)Passions-Essen: 3-Gänge-Menü

Leistungen


Bus

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Fahrt im 3- oder 4-Sterne-Reisebus der Firma Seibold aus Wegscheid
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem 3-Sterne-Hotel bzw. einem 4-Sterne-Gästehaus inkl. der anfallenden Bettensteuer
  • Halbpension, davon einmal Passionsessen (3-Gänge-Menü während der Spielpause
  • Eintrittskarte zu den Passionsspielen (TK 2)
  • Textbuch (Ausgabe zur Vorstellung der Passionsspiele)
  • Eintrittsgelder
  • Führungen lt. Programm
  • Geistliche Begleitung ergänzt durch örtliche Führungen (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Alle verfügbaren Reisetermine

auf Anfrage

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 100 €
Drucken