Dom von Orvieto, Umbrien, Italien, © Jenifoto-Fotolia.com

Auf den Spuren des hl. Willibald und der Benediktiner in Italien

Italien - Pilgerreisen - 8 Tage
Spirituelles Angebot: 
Auf dieser Reise besteht für Sie täglich die Möglichkeit zur Mitfeier eines Gottesdienstes (An- und Abreisetag können davon ausgenommen sein). Dabei hängt es jeweils von der Situation und den Gegebenheiten vor Ort ab, ob sich eine Eucharistiefeier oder eine Wortgottesfeier realisieren lässt. Zudem können Sie je nach Reise auch die spirituellen Angebote vor Ort nutzen (z. B. Lichterprozession, Kreuzweg, Stundengebet in Klöstern). Darüber hinaus laden wir Sie täglich zu Zeiten der Besinnung ein (z. B. Morgen-/Abendimpulse, Meditationen, Momente der Stille).

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Unterkunft
-

Dies ist eine Sonderreise für die Mitglieder des Ritterordens vom Hl. Grab zu Jerusalem und der Pilgerstelle Eichstätt.

  • Kloster Monte Oliveto
  • Dom von Orvieto
  • Altstadt von Lucca
alle Termine ansehen

Tag 1 Anreise

Morgens Abfahrt mit dem Bus aus Eichstätt. Über den Brenner und Verona erreichen wir am Abend die Toskana (1 Nacht im Raum/Nähe Monte Oliveto).

Tag 2 Kloster Monte Oliveto und Weiterfahrt nach Rom

Die herrlich inmitten der toskanischen Landschaft gelegene Abtei Monte Oliveto Maggiore bildet einen wunderbaren Einstieg in unsere Reise. Das Kloster inmitten einer grünen Zypressenoase ist eines der wichtigsten Benediktinerklöster Italiens. Höhepunkt der Besichtigung ist der Kreuzgang mit einem herrlichen Freskenzyklus zum Leben des hl. Benedikt. Eventuell Teilnahme am Mittagsgebet. Mittagessen in einer lokalen Trattoria in der Nähe der Abtei. Danach verlassen wir die Toskana und machen uns auf in die „Ewige Stadt“ (4 Nächte).

St. Paul vor den Mauern, Rom, Italien, © istockphoto.com – Massimo Merlini

Tag 3 St. Paul vor den Mauern, Lateran und San Gregorio Magno

Vormittags zunächst Fahrt zur mächtigen Papstbasilika St. Paul vor den Mauern, die sich über dem Grab des Heiligen erhebt. Hier werden Geschichte und Wirken des hl. Paulus gegenwärtig. Auch Willibald besuchte die Basilika. Anschließend Besuch der Lateransbasilika, wo der Überlieferung nach Willibald Papst Gregor III begegnete, der ihn nach Germanien schickte. Am Nachmittag Besuch von San Gregorio Magno auf dem Celio-Hügel. Möglicherweise wohnte Willibald im angeschlossenen Benediktinerkloster.

Kloster Montecassino, Italien, © kenzo - Fotolia.com

Tag 4 Kloster Montecassino

Unser heutiger Ausflug führt uns nach Montecassino: auf dem Monte Cassino errichtete der hl. Benedikt im Jahr 529 sein bedeutendstes Kloster. Hier schrieb er seine Regel, die das ganze Abendland mitprägte, und hier fand er zusammen mit seiner Zwillingsschwester Scholastica auch seine letzte Ruhe. Willibald baute das zerstörte Mutterkloster der Benediktiner wieder auf. Am Nachmittag lernen wir mit Anagni noch die „Stadt der Päpste“ kennen, bevor es wieder zurück nach Rom geht.

St Peter, Rom, Italien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 5 St. Peter und Trastevere

Vormittags ausführliche Besichtigung von St. Peter, dem Zentrum der Christenheit. Anschließend verbleibt freie Zeit für den Besuch der Papstgräber, zum Verweilen im Petersdom oder zum Besteigen der Kuppel.
Am Nachmittag geht es ins traditionsreiche Viertel Trastevere. Hier sehen wir das Kirchlein San Benedetto in Piscinula, wo der hl. Benedikt gewohnt und in der „cella“ studiert und gebetet haben soll. Danach streifen wir durch die typischen Gässchen des ehemaligen Handwerkerviertels und besichtigen die älteste Marienkirche Roms, Sta. Maria in Trastevere.

Dom von Orvieto, Umbrien, Italien, © Jenifoto-Fotolia.com

Tag 6 von Rom über Orvieto nach Lucca

Wir verlassen Rom in Richtung Norden und erreichen Orvieto, das weithin sichtbar auf einem hohen Tuffsteinblock thront. Sein Dom mit seiner reich verzierten Front gilt zu Recht als einer der schönsten in ganz Italien. Nach seiner Besichtigung und einem kurzen Spaziergang durch die Altstadt verlassen wir Orvieto in Richtung der nördlichen Toskana. Am späten Nachmittag erreichen wir Lucca (2 Nächte).

Tag 7 Lucca

„Der kleine Vatikan in der Toskana“, so wird Lucca gerne genannt. Eine Vielzahl an Kirchen und Kapellen steht in dieser von einer gut erhaltenen Verteidigungsmauer umgebenen mittelalterlichen Schatztruhe. Nach einem Spaziergang über die Stadtmauer sehen wir die hübsche Piazza Anfiteatro, den Dom San Martino sowie die Kirche San Frediano mit dem Grab von Willibalds Vater Richard.

Tag 8 Rückreise

Morgens Abreise aus Lucca und Fahrt über Verona, den Brenner und Innsbruck zurück nach Eichstätt. Ankunft am Abend.

Das Angebot “Auf den Spuren des hl. Willibald und der Benediktiner in Italien” buchen

Kloster Monte OlivetoDom von Orvieto

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Unterkunft
  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Firma Schneider Reisen aus Dietfurt
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse im Raum Monte Oliveto (1 Nacht), in einem Hotel der Mittelklasse in Rom (4 Nächte) sowie in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Lucca (2 Nächte), inkl. der anfallenden City-Tax
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder gem. Programm
  • Kopfhörersystem für die Führungen
  • durchgehende Reiseleitung ab/bis Eichstätt (deutschsprachig)

 

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 30 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro gGmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 275 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Italien.

Einreisebestimmungen