Kloster Einsiedeln, wichtigster Wallfahrtsort der Schweiz, © Bayerisches Pilgerbüro

Pilgerorte der Schweiz: Einsiedeln, Sachseln und Flüeli

Schweiz - Pilgerreisen - 5 Tage
Spirituelles Angebot: 
Auf dieser Reise bieten wir mehrmals die Möglichkeit zur Mitfeier eines Gottesdienstes. Dabei hängt es jeweils von der Situation und den Gegebenheiten vor Ort ab, ob sich eine Eucharistiefeier oder eine Wortgottesfeier realisieren lässt. Zudem können Sie je nach Reise auch spirituelle Angebote vor Ort nutzen (z. B. Lichterprozession, Kreuzweg, Stundengebet in Klöstern). Des Weiteren laden wir Sie täglich zum Innehalten ein (z. B. Morgen-/Abendimpulse, Meditationen, Momente der Stille).

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
Di. 07.06. - Sa. 11.06.2022

Pilgern in der Schweiz ist ein besonderes Erlebnis. Eingebettet in malerische Landschaften sind sehenswerte, oftmals benediktinische Klöster mit bedeutenden Traditionen entstanden. Untrennbar verbunden ist aber auch das Land mit Bruder Klaus. Seine Erinnerungsstätten sind ein weiterer Höhepunkt dieser Reise.

  • Kloster Einsiedeln
  • Vierwaldstätter See
  • Flüeli
  • Kloster Disentis
  • Diözesanhauptstadt Chur
  • Glasfenster von Marc Chagall in Fraumünster

 

alle Termine ansehen Buchen ab 975 € p.P
Karte, Pilgerorte der Schweiz: Einsiedeln, Sachseln und Flüeli, Schweiz, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise über St. Gallen

07.06.2022: Abfahrt von München mit dem Bus gegen 08:00 Uhr. Wir fahren durch das Allgäu vorbei an Memmingen und Bregenz und erreichen St. Gallen. Dort lernen wir die Benediktinerabtei mit der berühmten Stiftsbibliothek im Rokokostil kennen. Nachmittags durchqueren wir die Nordostschweiz und erreichen bei Rapperswil den Zürichsee. Gegen Abend geht es weiter nach Einsiedeln, wo wir unser Standortquartier beziehen.

Kloster Einsiedeln, Schweiz, © HappyAlex  – Fotolia.com

Tag 2 Kloster Einsiedeln

08.06.2022: Wir beginnen den Tag mit der Eucharistiefeier an der Gnadenkapelle und besichtigen danach die Benediktinerabtei mit der Basilika. Am Nachmittag gehen wir den Kreuzweg, besuchen weitere Wallfahrtsstätten und nehmen an der Vesper der Mönche teil.

Tag 3 Auf den Spuren von Bruder Klaus

09.06.2022: Am Vormittag fahren wir zum Vierwaldstätter See und weiter nach Sachseln. Hier feiern wir am Grab des hl. Nikolaus von der Flüe Gottesdienst. Gegen Mittag halten wir uns in Flüeli auf, dem Heimatort des Bruder Klaus. Wir lernen sein Geburts- und Wohnhaus kennen und unternehmen einen Spaziergang hinunter zur Ranftkapelle mit seiner Einsiedlerzelle. Auf der Rückfahrt stoppen wir noch in Luzern und bummeln durch die Altstadt und über die weltberühmte Kapellbrücke.

Tag 4 In den Schweizer Bergen

10.06.2022: Zunächst fahren wir am Urner See entlang nach Altdorf, durch die Schöllenenschlucht nach Andermatt und hinauf zum Oberalppass (2048m). Im Vorderrheintal erreichen wir das Kloster Disentis, das als spirituelles Zentrum des Kantons Graubünden zählt. Nach der Besichtigung fahren wir über Ilanz und Flims in die Diözesanhauptstadt Chur und besuchen dort die Altstadt und den Dom. Durch die Ostschweiz und am Walensee entlang kommen wir abends zurück nach Einsiedeln.

Tag 5 Rückreise über Zürich

11.06.2022: Erstes Ziel am Morgen ist das Benediktinerinnenkloster Fahr. Es wurde 1130 durch die Freiherren von Regensberg gestiftet und gehört seit seiner Gründung zum Kloster Einsiedeln. Wir feiern unseren Abschlussgottesdienst und erfahren danach Näheres zum Kloster und dem Leben der Schwestern. Mittags halten wir uns in Zürich auf. Dort unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt. Im Fraumünster können wir die Glasfenster von Marc Chagall bewundern. Anschließend fahren wir zum Bodensee und über Memmingen zurück nach München. Ankunft gegen Abend.

Das Angebot “Pilgerorte der Schweiz: Einsiedeln, Sachseln und Flüeli” buchen

07.06. - 11.06.2022Kloster EinsiedelnVierwaldstätter See

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder

Standorthotel
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)

 

Zustiegsmöglichkeiten: Memmingen, Lindau

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 3-Sterne-Hotel Drei Könige in Einsiedeln. Das Hotel liegt wenige Gehminuten von der Basilika entfernt. Die Zimmer sind mit TV, Radio, Telefon und WLAN ausgestattet. Das Abendessen wird im hoteleigenen Restaurant serviert.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 120 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Schweiz.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021