Neapel mit Blick auf den Vesuv, Italien, © JFL_Photography-Fotolio.com

Rom und der Golf von Sorrent

Italien - Studienreisen - 7 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Unterkunft
-

Erleben Sie auf dieser Reise, neben den kulturellen und sakralen Höhepunkten der „Ewigen Stadt“ Rom, auch die landschaftliche Schönheit am Golf von Sorrent mit malerischen Orten wie Positano, Amalfi, Ravello und Sorrent. Schon die alten Römer nannten diese Region nicht ohne Grund „Campania felix“ – Glückliches Kampanien!

  • Basilika St. Peter und Vatikanische Museen in Rom
  • Montecassino – die „Wiege“ der europäischen Mönchskultur
  • Fahrt auf der spektakulären Küstenstraße Amalfitana
alle Termine ansehen
Karte, Rom und der Golf von Sorrent, Italien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise und Basilika St. Paul vor den Mauern

Voraussichtlich mittags Abflug von München nach Rom. Im Rahmen einer kurzen Orientierungsrundfahrt besuchen wir die Basilika St. Paul vor den Mauern. Anschließend Transfer zum Hotel (3 Nächte).

Tag 2 St. Peter – Antikes Rom – Trastevere

Vormittags ausführliche Besichtigung des Petersdoms sowie der Papstgräber in den Grotten unter St. Peter. Bei einem Spaziergang entlang des Forum Romanum und der Kaiserforen erhalten wir am Nachmittag  einen Eindruck von der Größe und Pracht des Römischen Reiches. Am späten Nachmittag lernen Sie bei einem Bummel durch das altrömische Stadtviertel Trastevere einige der malerischsten Gassen und Plätze Roms kennen. Abendessen in einem guten Restaurant in Trastevere.

Die Farbenpracht eines Genies: Michelangelos Deckenmalereien in der Sixtinischen Kapelle, Rom, Italien, © _blickfang – stock.adobe.com

Tag 3 Papstaudienz oder Vatikanische Museen / Die barocke Innenstadt

Am heutigen Vormittag besteht die Möglichkeit, an der Generalaudienz von Papst Franziskus auf dem Petersplatz teilzunehmen. Alternativ besteht die Gelegenheit zu einem Besuch der Vatikanischen Museen mit der weltberühmten Sixtinischen Kapelle. Nach der Mittagspause unternehmen wir einen geführten Spaziergang an der Engelsburg vorbei in das historische Stadtzentrum. Wir kommen zur lebhaften Piazza Navona, einem der schönsten Plätze Roms, gehen weiter zum Pantheon, zum berühmten Trevi-Brunnen und schließlich zur Spanischen Treppe.

Abtei von Montecassino nahe Casino in Lazio, Italien, © istockphoto.com©ROMAOSLO

Tag 4 Rom – Abtei Montecassino – Neapel – Golf von Sorrent

Nach dem Frühstück Fahrt zur Benediktinerabtei Montecassino, der „Wiege der europäischen Mönchskultur“. Nach einer Führung geht es weiter nach Neapel, wo wir bei einer Orientierungsrundfahrt die  Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen und einen herrlichen Panoramablick zum Vesuv genießen. Am Spätnachmittag Ankunft in Sant‘ Agnello di Sorrento (3 Nächte).

Tag 5 Auf der Amalfitana nach Amalfi und Ravello

Heute fahren wir auf der Amalfitana, einer der berühmtesten Küstenstraßen der Welt mit vielen spektakulären Ausblicken nach Amalfi. Der dortige Dom mit seinem prächtigen Kreuzgang erinnert noch an die Blütezeit der ehemals mächtigen Seerepublik. Am Nachmittag geht es hinauf in das Bergdorf Ravello, das für sein sommerliches Musikfestival auf einer atemberaubenden Bühne bekannt ist.

Blick auf Neapel im Hintergrund Vesuv, Italien, © TL_Studio – Fotolia.com

Tag 6 Pompeji und Auffahrt auf den Vesuv

Am Vormittag besuchen wir Pompeji. Die Stadt wurde 79 n. Chr. bei einem verheerenden Ausbruch des Vesuvs komplett zerstört und blieb etwa 1700 Jahre unter den Lavamassen begraben. Die Farben der  Wandfresken, z.B. in der berühmten „Mysterienvilla“, leuchten noch wie vor 2000 Jahren! Nachmittags fahren wir mit dem Bus auf den Vesuv hinauf und können nach einer kurzen Wanderung mit einem Bergführer in  den Kraterschlund des Vulkans schauen, der so viel Unheil über Pompeji brachte.

Tag 7 Sorrent und Rückreise

Am Vormittag haben wir in Sorrent noch freie Zeit, um durch die malerischen Gassen der Fußgängerzone zu laufen. Am Spätnachmittag Transfer nach Neapel und Rückflug nach München.

Das Angebot “Rom und der Golf von Sorrent” buchen

Basilika St. Peter und Vatikanische Museen in RomMontecassino – die „Wiege“ der europäischen Mönchskultur

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden Bettensteuer
  • Halbpension, darunter Abendessen in einem Restaurant in Trastevere am 2. Tag
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Auffahrt auf den Vesuv
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Verlängerungsmöglichkeit: Verlängerungsarrangement auf Anfrage möglich. Preise auf Anfrage.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass                                                            
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 18 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Italien.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden Links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Bitte beachten Sie: Aktuell sind sehr viele Länder bzw. Regionen, in die unsere Reisen führen, vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Hochrisikogebiet deklariert. Damit verbunden ist auch eine Covid-19 bedingte Reisewarnung. Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da nur vollständig Geimpfte oder Genesene an unseren Reisen teilnehmen und für diese Zielgruppe bei Rückkehr nach Deutschland auch die Quarantänepflicht entfällt, bieten wir unseren Gästen die reguläre Durchführung dieser Reisen an, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.
  • Reisen in Länder bzw. Regionen, die vom RKI als Virusvariantengebiet eingestuft sind, führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Sollte Ihr Reiseland nach Ihrer Buchung zu einem Hochrisikogebiet erklärt und damit verbunden eine Covid-19 bedingte Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: Januar 2022