Harmonie in Vollendung: die Weinregion der Langhe, Piemont, Italien, © stevanzz - stock.adobe.com

Genussvolles Piemont

Italien - Studienreisen - 6 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder
So. 25.10. - Fr. 30.10.2020

Mit unserer Saisonabschlussfahrt möchten wir Sie in das immer noch als Geheimtipp geltende Piemont entführen: Kaum eine andere Region Italiens verbindet auf so harmonische Weise malerische Landschaften, weltliche und sakrale Kostbarkeiten sowie kulinarische Genüsse!

  • die Langhe – Kulturlandschaft aus dem Bilderbuch
  • Weinprobe am 2. Tag
  • Turin – Pracht in Barock
  • Sacro Monte von Varallo – ein besonderer Ort
alle Termine ansehen Buchen ab 698 € p.P

Tag 1 Anreise

25.10.2020: Abfahrt von München mit dem Bus gegen 07:30 Uhr. Über den Brenner und Verona erreichen wir am Abend den Raum Asti (3 Nächte).

Harmonie in Vollendung: die Weinregion der Langhe, Piemont, Italien, © stevanzz - stock.adobe.com

Tag 2 Alba und das Langhe-Gebiet

25.10.2020: Wir sind zu Gast in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete der Welt! Bei unserer Rundfahrt sehen wir zahlreiche Burgen und Schlösser auf den Hügeln thronen, die Hügel selbst sind dicht mit Weinstöcken bepfl anzt. Wir bummeln durch das reizende Städtchen Alba, die „Stadt der hundert Türme“, und merken, dass auch der Trüffel in diesem Städtchen allgegenwärtig ist. Am Nachmittag sehen wir die mittelalterliche  Burg von Grinzane Cavour und genießen in La Morra, dem „Balkon der Langhe“, die Aussicht über diese liebliche Landschaft. Und natürlich beenden wir den Tag nicht ohne eine Verkostung der edlen Tropfen dieser Region.

Blick auf Turin in der Abenddämmerung, Italien, © istockphoto.com©fbxx

Tag 3 Turin – die königliche Hauptstadt

26.10.2020: Heute erwartet uns Turin. Bei unserem Rundgang erleben wir die barocke Pracht der Stadt mit ihren wunderschönen Plätzen und Palästen, dem Dom San Giovanni Battista sowie der prächtigen Kirche San Lorenzo, die als eines der bedeutendsten Barockgebäude des Piemont gilt. Im Museo della Sindone versuchen wir, anhand von Dokumenten und Unterlagen einige Geheimnisse des weltberühmten Turiner Grabtuchs zu  ergründen. Am Nachmittag – wenn das Licht am schönsten ist – fahren wir hinauf zur Wallfahrtskirche Superga und genießen einen Traumblick auf Turin bis hin zu den Viertausendern der Westalpen.

Tag 4 Das Monferrato und die Abtei von Vezzolano

27.10.2020: Am Vormittag machen wir uns auf nach Asti inmitten der lieblichen Hügellandschaft des Monferrato. Die historische Altstadt hat ihr mittelalterliches Flair auf bezaubernde Weise erhalten, und auch die  beeindruckende gotische Kathedrale S. Maria Assunta ist äußerst sehenswert. Gegen Mittag kehren wir in eine Trattoria ein und lassen uns lokale piemontesische Spezialitäten schmecken. Am Nachmittag besuchen wir die Abtei von  Vezzolano: Was hier so still zwischen Wald und Weinbergen liegt, gilt als bedeutendstes romanisches Schmuckstück des Piemont. Am späten Nachmittag erreichen wir die Region des Orta-Sees (2 Nächte).

Tag 5 Der Ortasee und der Sacro Monte di Varallo

28.10.2020: Am Vormittag wartet mit dem Ortasee einer der schönsten oberitalienischen Seen mit seinen bewaldeten Ufern und seiner kleinen Insel San Giulio. Auf ihr steht die ehrwürdige Basilika des hl. Julius. Am Nachmittag erleben wir mit dem Sacro Monte di Varallo (UNESCO-Weltkulturerbe)  noch einen ganz speziellen Ort abseits der Touristenströme. In insgesamt 45 Kapellen wird hier auf zahlreichen Fresken und mit insgesamt über 800 teils lebensgroßen Figuren aus Holz und Terrakotta das Leben Jesu dargestellt.

Tag 6 Rückreise

29.10.2020: Heute heißt es Abschied nehmen. Über die Schweiz fahren wir zurück nach München.

Das Angebot “Genussvolles Piemont” buchen

25.10. - 30.10.2020die Langhe – Kulturlandschaft aus dem BilderbuchTurin – Pracht in Barock

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Halbpension
  • Weinprobe am 2. Tag
  • Mittagessen am 4. Tag
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrt auf dem Ortasee
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)

 

Zustiegsmöglichkeiten: Zustiege auf der Strecke sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 30 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.

Alle verfügbaren Reisetermine

Buchen ab 698 € p.P.

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 155 €
Drucken