Salzburg mit Blick auf Mirabell-Garten und Festung, Österreich, © Tourismus Salzburg

Salzburg – 100 Jahre Festspiele mit Besuch des „Jedermann“

Österreich - Studienreisen - 4 Tage

  • Reiseleiter

  • Bus

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
So. 16.08. - Mi. 19.08.2020

Diese Reise führt Sie in die Festspielstadt Salzburg, wo in diesem Jahr das 100. Jubiläum der Festspiele gefeiert wird. Zu diesem besonderen Anlass haben Sie haben die Möglichkeit hinter die Kulissen des  Festspielhauses zu blicken und Näheres zur Geschichte zu erfahren. Höhepunkt der Reise ist der Besuch der Aufführung des Jedermann, das Highlight der Salzburger Festspiele. Ein Einführungsvortrag stimmt Sie auf dieses besondere Theaterstück ein und erläutert Ihnen die Hintergründe.

  • Einführungvortrag zum Jedermann
  • Besuch der Aufführung des „Jedermann“
  • Schifffahrt über den Wolfgangsee
alle Termine ansehen Buchen ab 885 € p.P

Tag 1 Anreise

16.08.2020: Am Morgen Abfahrt von Eichstätt mit dem Bus. Wir fahren über München und weiter vorbei an Rosenheim nach Salzburg zu unserem Quartier, dem Bildungshaus der Erzdiözese Salzburg St. Virgil, das wunderschön im Villenviertel Aigen gelegen ist. Nach einem Mittagsimbiss unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt zum Thema „Mythos Festspiele“. Während der Führung durch die Festspielhäuser dürfen wir auch einen Blick hinter die Kulissen wagen.

Tag 2 DomQuartier und Hellbrunn

17.08.2020: Nach dem Frühstück besuchen wir das DomQuartier. Der Rundgang führt von den Prunkräumen der Residenz über den nördlichen Dombogen zum Dom und den Schätzen des Dommuseums. Von dort geht es weiter in die Kunst- und Wunderkammer und in die „Lange Galerie“. Nach einem Blick in den gotischen Chor der Franziskanerkirche endet der Rundgang im Carabinieri-Saal. Nachmittags unternehmen wir einen Ausflug zum Lustschloss Hellbrunn. Wir erleben die herrliche barocke Parkanlage und die einzigartigen Wasserspiele. Anschließend bleibt noch Zeit, um die Räumlichkeiten des Schlosses zu erkunden.

Tag 3 100 Jahre Festspiele Salzburg und Aufführung des Jedermann

18.08.2020: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Salzburger Festspiele. Am Vormittag besuchen wir die beeindruckende Landesausstellung im Salzburg Museum „Großes Welttheater - 100 Jahre Festspiele“. Es wurde z.B. die Jedermann-Bühne von 1920 nachgebaut, wir sehen die Mode des Publikums der 20er Jahre und auch das Original-Regiebuch von Max Reinhardt. Anschließend besteht Zeit zur freien Verfügung in der Stadt. Am Nachmittag nehmen wir an einem Einführungsvortrag zum „Jedermann“ teil. Nach dem Abendessen erleben wir die Aufführung des „Jedermann“ auf dem Domplatz.

Tag 4 Rückreise

19.08.2020: Nach dem Frühstück fahren wir ins Salzburger Land zum Wolfgangsee. Von St. Gilgen fahren wir mit dem Schaufelradmotorschiff und erreichen nach einerwunderschönen Fahrt über den glasklaren See den Ort St. Wolfgang. Hier besichtigen wir die Wallfahrtskirche mit dem berühmten Flügelaltar von Michael Pacher. Anschließend steht noch etwas Zeit für eine Mittagspause oder einen Spaziergang am See zur Verfügung. Am frühen Nachmittag treten wir die Heimreise an und fahren zurück vorbei an Rosenheim nach München, Ingolstadt und Eichstätt, wo wir am Abend ankommen.

Das Angebot “Salzburg – 100 Jahre Festspiele mit Besuch des „Jedermann“” buchen

16.08. - 19.08.2020Einführungvortrag zum JedermannBesuch der Aufführung des „Jedermann“

Leistungen


Reiseleiter

Bus

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie
  • Halbpension zusätzliches Mittagessen am 1.Tag
  • Eintrittsgelder
  • Einführungvortrag zum Jedermann
  • Festspielkarte für die Aufführung des „Jedermann“ (Kat. 3)
  • bp-Reiseleitung ab/bis Eichstätt sowie z.T. einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 50 €
  • Aufpreis für Karte der Kategorie 2: 25 €
Drucken