Eilean Donan Castle in den westlichen schottischen Highlands gelegen, Schottland, Großbritannien, © Istockphoto.com©paulmerrett

Schottland - Wildnis von rauer Schönheit

Großbritannien - Wanderreisen - 9 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Leichter Genuss für Körper und Geist
Meist ebene Wege oder breite Wanderpfade ohne nennenswerte Steigungen/Abstiege. Mittlere Wanderzeiten von 3 Std. (reine Gehzeit).

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder
-

„Ich habe nie Einsameres durchschritten!“, sagte Theodor Fontane – und wohl kaum Schöneres: Auch Sie werden von der melancholischen Anziehungskraft und der wilden Szenerie der schottischen Highlands beeindruckt sein.

  • Melrose Abbey
  • Schlucht von Corrieshalloch
  • Loch Lomond
alle Termine ansehen
Karte, Schottland - Wildnis von rauer Schönheit, Großbritannien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

Am frühen Nachmittag Flug über Frankfurt nach Edinburgh. Schottlands Hauptstadt wird uns durch ihre kulturelle Vielfalt und einzigartige Geschichte beeindrucken (3 Nächte im Raum Edinburgh)!

Tag 2 Königliches Edinburgh

Am Vormittag besichtigen wir Edinburgh Castle, das auf einem 120 m hohen Felsen thront. Es beherbergt die „Honours of Scotland“, die ältesten Kronjuwelen Europas. Im Anschluss bestaunen wir die St. Giles Cathedral, die his torische Stadtkirche Edinburghs. Nachmittags wandern wir von St. Monans entlang der Küste zu den malerischen Fischerorten Pittenweem und Anstruther (ca. 6,5 km / ca. 2 Std.).

Tag 3 Die Border Region

Der heutige Tag führt uns in den Süden Schottlands – in die landschaftlich reizvollen und geschichtsträchtigen Borders. Wir besuchen Melrose Abbey. Die bekannteste Ruine des Landes wurde im 12. Jh. von Zister ziensern gegründet und im 14. Jh. von der Armee Richards II. weitgehend zerstört. Hier liegt das Herz des berühmten Königs Robert the Bruce begraben. Von Old Melrose wandern wir zur malerisch in einer Talaue des River Tweed gelegenen Dryburgh Abbey und weiter nach Bowden (ca. 10 km / ca. 3 Std.).

Eilean Donan Castle in den westlichen schottischen Highlands gelegen, Schottland, Großbritannien, © Istockphoto.com©paulmerrett

Tag 4 Schottische Traditionen

Wir verlassen die schottische Hauptstadt und überqueren den Firth of Forth mit Blick auf die berühmte viktorianische Eisenbahnbrücke. In Pitlochry besuchen wir eine Destillerie und lernen die einzelnen Stufen der Whisky gewinnung kennen. Anschließend wandern wir rund um den zauberhaften Loch an Eilean (ca. 6,5 km / ca. 2 Std.), (2 Nächte in Inverness).

Tag 5 Seltene Flora und Fauna in der Wester Ross Region

Heute erleben wir zunächst die mächtige Schlucht von Corrieshalloch. Ab Gairloch wandern wir im windgeschützten Tal mit eigenem Mikroklima, seltenen Pflanzen und Tieren. Nachdem wir ca. 150 Höhenmeter überwunden haben, werden wir mit einem spektakulären Blick ins Tal von Flowerdale sowie auf die Hebriden belohnt. Anschließend besuchen wir den subtropischen Inverewe Garden. Über den Loch Maree in wunderschöner Highland-Szenerie fahren wir zurück nach Inverness (ca. 6,5 km / ca. 2 Std.).

Loch Ness mit Urquhart Castle, Großbritannien, © jenifoto-Fotolia.com

Tag 6 Im Great Glen

Am Vormittag erfahren wir in Inverness im Scottish Kiltmaker Centre alles über die Herstellung und Geschichte des schottischen Kilts. Danach geht es weiter zum Loch Ness. Am Westufer liegt Urquhart Castle, eine der größten Burgen Schottlands. Wir wandern im Great Glen und übernachten heute in Fort William, der „letzten Stadt vor dem Wes ten“ (ca. 10 km / ca. 3 Std.), (1 Nacht in der Region Fort William).

Tag 7 Küstenwanderungen

Heute wandern wir bei Dunbeg an der Küste und besichtigen Dunstaffnage Castle, eine Burgruine aus dem 13. Jh. Vorbei am lieblichen Loch Lomond fahren wir anschließend weiter nach Glasgow (ca. 6,5 km / ca. 2 Std.), (2 Nächte).

Tag 8 Glasgow

Am Vormittag entdecken wir Schottlands größte Stadt: die Kathedrale, die viktorianische Merchant City und die School of Arts. Danach geht es zum höchstgelegenen schottischen Dorf, Wanlockhead, und wir wandern auf dem Southern Upland Way (ca. 6,5 km / ca. 2 Std.).

Tag 9 Rückreise

Auf der vormittäglichen Fahrt zum Flughafen in Edinburgh verabschieden wir uns von Highlands, Dudelsack und Kilt. Rückflug über Frankfurt.

Das Angebot “Schottland - Wildnis von rauer Schönheit” buchen

Melrose AbbeySchlucht von Corrieshalloch

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Gesamtwanderstrecke: ca. 53 km

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 12 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Derzeit keine Termine vorhanden.

Wir informieren Sie in unserem Newsletter, wenn unsere Reisen wieder verfügbar sind.

Mit unserem Newsletter stets über unsere Reisen, Neuigkeiten und Angebote auf dem Aktuellen bleiben.


Jetzt kostenlos anmelden!
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021