Blick auf die Kettenbrücke und die St.-Stephans-Basilika, Budapest, Ungarn, © Istockphoto.com©SerrNovik

Silvesterreise nach Budapest

Ungarn - Studienreisen - 5 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bahn

  • Transfer

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
Do. 30.12. - Mo. 03.01.2022

Gemeinsam lernen wir zum Jahreswechsel die ungarische Hauptstadt zu beiden Seiten der Donau kennen. Wir genießen musikalische Freuden, wandeln auf künstlerischen und historischen Spuren, begeben uns auf Perspektivenwechsel bei einer Donauschifffahrt und läuten das neue Jahr bei einem festlichen Silvestermenü ein. Kommen Sie mit auf unsere Silvesterreise durch Buda und Pest!

  • Matthiaskirche
  • Fischerbastei
  • Donauschifffahrt
alle Termine ansehen Buchen ab 1.135 € p.P

Tag 1 Anreise

30.12.2021: Heute startet unsere Silvesterreise in die ungarische Hauptstadt. Wir fahren mit dem Zug von München nach Budapest. Ankunft am Bahnhof Keleti Pályaudvar und Transfer zu unserem zentral gelegenen Hotel. Am Abend unternehmen wir einen ersten Stadtrundgang durch die abendlich erleuchteten Gassen der Stadt.

Die Fischerbastei in Budapest, Ungarn, © BRIAN_KINNEY– Fotolia.com

Tag 2 Stadtbesichtigung und festlicher Rutsch ins neue Jahr

31.12.2021: Nach dem Frühstück im Hotel erwartet uns eine ausgiebige Besichtigung der beiden Stadtteile Buda und Pest. Wir erkunden das historische Burgviertel, die Matthiaskirche und die Fischerbastei mit ihrem herrlichen Blick auf die eleganten Donaubrücken. Die Kettenbrücke führt uns in den  Stadtteil Pest und auf die Prachtstraße Andrássy út bis zum Heldenplatz (Fahrt zum Teil mit der Millennium-UBahn). Im Museum der Bildenden Künste, dem größten Kunstmuseum Ungarns, lassen wir Objekte aus dem alten Ägypten, der Antike und der europäischen Kunstgeschichte des 13. bis 21. Jh. auf uns wirken. Am Nachmittag besuchen wir eine Operette oder eine Konzertvorführung (Spielplan noch nicht fest). Zum Ausklang des Jahres erwartet uns ein festliches Silvestermenü in einem guten Restaurant.

Tag 3 Musikalischer Jahresauftakt und Donauschifffahrt

01.01.2022: Ins neue Jahr starten wir heute Vormittag musikalisch mit einem Konzertbesuch im Palast der Künste (Müpa). Am Nachmittag erleben wir die Stadt aus einer anderen Perspektive: Bei einer Schifffahrt auf der Donau. Wir genießen den Fahrtwind und die herrliche Aussicht auf die beiden von der Donau getrennten Stadtteile Buda und Pest. Am Abend haben wir Zeit zur freien Verfügung, z.B. für einen Besuch eines der berühmten Thermalbäder Széchenyi-Bad oder Gellért-Bad (optional).

Tag 4 Ausflug nach Szentendre

02.01.2022: Wir beginnen den Tag mit einem Ausflug nach Szentendre vor den Toren Budapests. Während der Stadtführung erkunden wir die reizvolle Kleinstadt, in deren engen Gassen wir uns in eine andere Zeit zurückversetzt fühlen. Wir spazieren am Donauufer entlang und besuchen das Margit-Kovács-Museum, eines der populärsten Museen des Landes, das die liebenswerten Keramikfi guren der Museumsgründerin ausstellt. Nach der Rückkehr in Budapest besichtigen wir das Museum Haus des Terrors, das an die Leiden Ungarns unter den Regimen des 20. Jh. – die Herrschaft der Pfeilkreuzler und den Sozialismus – erinnert. Nach einem gemeinsamen Abendessen bleibt noch Zeit zur freien Verfügung.

Das Parlamentsgebäude in Budapest, am Ufer der Donau, Ungarn, © Sergii Figurnyi – Fotolia.com

Tag 5 Rückreise

03.01.2022: Heute lernen wir eines der Wahrzeichen der ungarischen Hauptstadt kennen, das imposante Parlamentsgebäude, das direkt am Donauufer liegt. Die Tour führt uns durch die prunkvollen Innenräume und wir erfahren Wissenswertes über die ungarische Geschichte. Dann geht unsere Silvesterreise zu Ende. Nach der Besichtigung Transfer zum Bahnhof und Rückreise mit dem Zug nach München.

Das Angebot “Silvesterreise nach Budapest” buchen

30.12. - 03.01.2022MatthiaskircheFischerbastei

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bahn

Transfer

Eintrittsgelder

Standorthotel
  • Bahnfahrt 2. Klasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Halbpension inkl. Silvestermenü am 2. Tag
  • Transfers Bahnhof-Hotel und zurück
  • Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Budapest
  • Eintrittsgelder
  • Operetten- bzw. Konzertbesuch am 2. und 3. Tag
  • Donauschifffahrt
  • Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 3-Sterne-Hotel Star Inn Hotel Budapest Centrum in Budapest. Alle Zimmer verfügen über TV, Minibar, Telefon, Klimaanlage, Safe und Föhn. Das Hotel ist ausgestattet mit Lobby, Bar und Garten und befindet sich im Zentrum der ungarischen Hauptstadt.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 240 €
Drucken

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021