Futuristische Architektur in Valencia, Spanien, © elizaveta bakaeva/EyeEm – stock.adobe.com

Modernes Valencia und Kunststadt Málaga

Spanien - Studienreisen - 8 Tage

  • Reiseleiter

  • Frühstück

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
Sa. 01.10. - Sa. 08.10.2022

Valencia und Málaga – zwei aufstrebende Städte an der Küste Spaniens! Lassen Sie sich faszinieren von der modernen Architektur, den Museen von Weltrang und einer wunderbaren Natur – fernab vom Massentourismus!

  • Kathedrale und L’Oceanogràfic Valencia
  • Paella-Mittagessen
  • Museen Málaga
  • Horchata-Probe
  • Naturpark El Torcal
alle Termine ansehen Buchen ab 1.585 € p.P
Karte, Modernes Valencia und Kunststadt Málaga, Spanien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

01.10.2022: Wir fliegen nach Valencia. Während zwischen den alten Gemäuern der Herzschlag vieler Jahrhunderte schlägt, thronen avantgardistische Bauten des neuen Jahrtausends entlang des Flusses Turia (3 Nächte).

Futuristische Architektur in Valencia, Spanien, © elizaveta bakaeva/EyeEm – stock.adobe.com

Tag 2 Von der Altstadt zur Stadt der Künste und Wissenschaften

02.10.2022: Am Vormittag widmen wir uns dem historischen Valencia mit seiner Kathedrale (Innenbesichtigung), der schönen Basilica de la Virgen (Außenbesichtigung) und seinen herrlichen Plätzen und Türmen. Auch der La Lonja, der prachtvollen Seidenbörse, werden wir einen Besuch abstatten. In einer typischen Horchatería, einem Café, welches die Spezialität Erdmandelmilch herstellt, legen wir eine Pause für eine Kostprobe ein. Der Nachmittag steht im Zeichen der modernen „Stadt der Künste und Wissenschaften“. Wir laufen staunend durch die futuristische Szenerie und tauchen ein in die Welt des Aquariums „L’Oceanogràfic“, mit rund 50 000 Meerestieren.

Paella mit Meeresfrüchten, © Monkey Business – stock.adobe.com

Tag 3 Albufera mit Paella-Essen

03.10.2022: Die Süßwasserlagune und das umliegende Feuchtgebiet sind nicht nur ein bedeutendes Schutzgebiet für seltene Wasservögel und die Anpflanzung von Reis, sondern hier steht auch die Wiege der Paella – in El Palmar. Das Haus der Fischer, das Barraca Museum und ein Bootsausflug laden uns ein, das Naturschutzgebiet näher kennen zu lernen. Danach dürfen wir eine frisch zubereitete Paella genießen: Buen provecho!

Tag 4 Von Valencia nach Málaga

04.10.2022: Mit dem Schnellzug geht es via Madrid nach Málaga. Nach Ankunft begeben wir uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der Stadt. Wir freuen uns auf die Alcazaba oberhalb der Stadt und genießen den herrlichen Blick auf die Bucht. Später sehen wir das römische Theater (4 Nächte).

Tag 5 Málaga – Stadt der Kunst

05.10.2022: Auf der Picasso-Route kommen wir vorbei am Geburtshaus des Malers und gelangen zur Santiago-Kirche. Sie ist eine der schönsten und ältesten Kirchen der Stadt. Das Museo Picasso beherbergt mehr als 200 Werke des Künstlers. Fast nebenan befindet sich die Kathedrale La Encarnación. Stärkung finden wir im beliebten und wunderschönen Markt Atarazanas. Entlang der Hafenpromenade bummeln wir zum Centre Pompidou Málaga, das moderne Kunst von Bacon bis Léger bietet.

Tag 6 Naturpark El Torcal

06.10.2022: Wir freuen uns auf einen Ausflug in den Naturpark El Torcal. Die Peña de los Enamorados und die Dolmen von Menga, Viera und El Romeral stehen auf der Liste der Weltkulturerbestätten der UNESCO in Spanien. Sie gehören zu den größten und am besten erhaltenen Megalithbauten Europas. El Torcal ist für seine bizarren  Kalksteinformationen bekannt. Wir flanieren durch das malerische Städtchen Antequera, bevor wir nach Málaga zurückkehren.

Tag 7 Museen von Weltrang

07.10.2022: Zu den neuesten Museen der Stadt zählt die Málaga-Zweigstelle des Russischen Museums in St. Petersburg mit russischer Kunst aus dem 15.–20. Jh. Außergewöhnlich ist das Automobil- und Mode-Museum. Später lädt der botanische Garten Jardin La Encarnación zum Verweilen ein. Zum Abschluss des Tages erwartet uns das Weinmuseum – Kostprobe inbegriffen!

Tag 8 Rückreise

08.10.2022: Je nach Abflugzeit Zeit zur freien Verfügung. Rückflug nach Deutschland.

Das Angebot “Modernes Valencia und Kunststadt Málaga” buchen

01.10. - 08.10.2022Paella-MittagessenMuseen Málaga

Leistungen


Reiseleiter

Frühstück

Flug

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Frühstück
  • 2 × Abendessen (am 1. Tag in Valencia und am 7. Tag in Málaga)
  • Paella-Mittagessen am 3. Tag
  • Horchata-Probe
  • Weinprobe
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Bahnfahrt 2. Klasse von Valencia nach Málaga
  • Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel am 2. Tag
  • Bootsfahrt in El Palmar
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Verlängerungsmöglichkeit: Verlängerungsarrangement auf Anfrage möglich. Preise auf Anfrage.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 345 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Spanien.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden Links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Bitte beachten Sie: Aktuell sind sehr viele Länder bzw. Regionen, in die unsere Reisen führen, vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Hochrisikogebiet deklariert. Damit verbunden ist auch eine Covid-19 bedingte Reisewarnung. Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da nur vollständig Geimpfte oder Genesene an unseren Reisen teilnehmen und für diese Zielgruppe bei Rückkehr nach Deutschland auch die Quarantänepflicht entfällt, bieten wir unseren Gästen die reguläre Durchführung dieser Reisen an, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.
  • Reisen in Länder bzw. Regionen, die vom RKI als Virusvariantengebiet eingestuft sind, führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Sollte Ihr Reiseland nach Ihrer Buchung zu einem Hochrisikogebiet erklärt und damit verbunden eine Covid-19 bedingte Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: Januar 2022