Mezquita, Cordoba, Spanien, © Istockphoto.com©spanishjohnny72-hpr

Von Andalusien bis Marokko

Spanien - Studienreisen - 11 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
Fr. 20.05. - Mo. 30.05.2022

800 Jahre lang beeinflussten die Mauren die Geschichte Spaniens. Woher kamen sie, was haben sie geschaffen und was hinterlassen? Diese Fragen beantworten wir auf dieser faszinierenden Reise durch das arabische Andalusien und Marokko.

  • Moschee-Kathedrale von Córdoba
  • Altstadt von Fès
  • Gauklermarkt in Marrakesch
alle Termine ansehen Buchen ab 1.998 € p.P

Tag 1 Anreise

20.05.2022: Flug von Deutschland nach Málaga. Transfer zum Hotel an der Costa del Sol (4 Nächte).

Palacio de Generalife, Alhambra, Granada, Spanien, © Stanislav Georgiev – Fotolia.com

Tag 2 Die letzte Enklave der Mauren

21.05.2022: Wir freuen uns auf Granada. Hier besuchen wir die imposante Kathedrale sowie die Capilla Real. Am Nachmittag erwartet uns die weltberühmte Alhambra. In diesem Palast der maurischen Könige unternehmen wir einen Spaziergang durch den Generalife-Garten mit der Symbiose aus vielfältigsten Blumen, wunderschönen Grünanlagen, lauschigen Pavillons und dem alles überragenden Generalife-Palast.

Traditioneller Hinterhof mit Blumen in Cordoba, Spanien, © Balate Dorin – stock.adobe.com

Tag 3 Córdoba – die verborgene Schöne

22.05.2022: Die Besichtigung der Hauptmoschee Mezquita mit ihrem weitläufigen Säulenwald lässt die arabische Vergangenheit Andalusiens lebendig werden. Nach dem Besuch des Alcázar mit seiner wundervollen Gartenanlage erwarten uns die blumengeschmückten Innenhöfe auf unserem Rundgang zur Judería, dem jüdischen Viertel mit seinen verwinkelten Gässchen.

Tag 4 Ronda und Marbella

23.05.2022: In spektakulärer Lage auf einem Felsplateau liegt eine der ältesten Städte Spaniens – Ronda. Auf unserem Spaziergang zu den Tajo-Brücken und verschiedenen Aussichtsterrassen sehen wir auch die Stierkampfarena, die bemerkenswerte Kirche Santa María la Mayor sowie den Palacio de Mondragón mit wunderschönen Innenhöfen und Wasserspielen. Auf dem Rückweg halten wir in Marbella mit dem mondänen Yachthafen Puerto Banus und dem historischen Zentrum.

Tag 5 Überfahrt nach Marokko

24.05.2022: Unser nächstes Ziel ist der mächtige Felsen von Gibraltar. Am beeindruckenden Affenfelsen hüpfen die flinken Tierchen von Fels zu Fels. Danach nehmen wir die Fähre nach Tanger, wo uns Sehenswürdigkeiten wie die Herkulesgrotte und das beeindruckende Kap Spartel erwarten. Später erkunden wir die wichtigsten Ecken im historischen Stadtkern, wie die alte Medina, den Grand Socco Markt, das jüdische Viertel und die Synagoge (1 Nacht).

 

Tag 6 Im Rif-Gebirge

25.05.2022: Weiter nach Tétouan, UNESCO-Weltkulturerbe, die Stadt mit starken andalusischen Einflüssen und mit einer sehr interessanten Altstadt. Von hier reisen wir Chefchaouen an den Ausläufern des Rif-Gebirges. Bei einer Ortsbesichtigung schlendern wir durch die Medina mit ihren engen Gässchen und der Kasbah ... lassen Sie sich vom „blauen“ Ort verzaubern. Der Tag endet in Fès (2 Nächte).

 

Tag 7 Faszinierendes Fès

26.05.2022: Wir schlendern durch die Gassen der Altstadt Fès el Bali, älteste Königsstadt und geistiges Zentrum Marokkos. Wir sehen hier die alte Koranschule Medersa Attarine, die Karaouine-Moschee und vieles mehr. Im Souk von Fès bewundern wir Handwerkskunst wie aus einer vergangenen Zeit.

Farbenfroh sind die Gassen der Medina von Marrakesch, Marokko, © Istockphoto.com©balatedorin

Tag 8 Unterwegs nach Marrakesch

27.05.2022: Fahrt durch die Zedernwälder des Mittleren Atlasgebirges, vorbei an der Skistation von Ifrane. Wer hätte gedacht, dass man in Marokko sogar Skifahren kann? Später erreichen wir Marrakesch: Der abendliche Besuch auf dem Platz Djemaa-el-Fna, dem Treffpunkt der Gaukler, Zauberer und Artisten, versetzt uns in die Welt von 1001 Nacht (3 Nächte).

Tag 9 Marrakesch-Perle des Südens

28.05.2022: Wir besichtigen die Altstadt, u.a. mit dem Stadttor sowie der ehemaligen Königsresidenz mit den Grabmälern früherer Herrscher. Ein Bummel durch den farbenfrohen Souk von Marrakesch darf natürlich ebenso nicht fehlen!

Tag 10 Berge und Täler des Hohen Atlas

29.05.2022: Heute tauchen wir ein in die faszinierende Bergwelt des Hohen Atlas. Unser Tag beginnt im Ourikatal mit seinen vielen Wasserfällen und einem Frühstück bei Berbern. Auf der Fahrt durch das grüne Asnital und durch das Imliltal am Fuße des mächtigen Jebel Toubkal finden wir einsame Berberdörfer. Unser Rückweg nach Marrakesch führt uns durch die beeindruckende Sandwüste von Agafay.

Tag 11 Rückreise

30.05.2022: Je nach Flugzeit noch Freizeit in Marrakesch. Rückflug nach Deutschland.

 

Das Angebot “Von Andalusien bis Marokko” buchen

20.05. - 30.05.2022Moschee-Kathedrale von CórdobaAltstadt von Fès

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie
  • Halbpension
  • Frühstück bei Berbern am 10. Tag
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Fährfahrt von Tarifa nach Tanger
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Bitte beachten: Wir weisen darauf hin, dass der Besuch der Alhambra in Granada nicht garantiert werden kann. Bei Ausfall wird ein zusätzlicher Programmpunkt von unserer Reiseleitung organisiert.

Reisedokumente: Reisepass, dieser muss noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein.
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

 

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 298 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Spanien.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021