Blick auf den Alcázar von Segovia, Spanien, © Fotolia_133433405_XL_© emperorcosar

Kastilien und Extremadura

Spanien - Studienreisen - 8 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
Mi. 12.05. - Mi. 19.05.2021

Spanien – wo es wirklich authentisch ist! Abseits der ausgetretenen Touristenpfade zeigen wir Ihnen auf dieser Reise charmante Altstädte, großartige Kathedralen und einzigartige Landschaften. Sie werden begeistert sein!

  • römischer Aquädukt von Segovia
  • Universitätsstadt Salamanca
  • Schinkenverkostung
  • „Ciudad Monumental“ Cáceres
alle Termine ansehen Buchen ab 1.450 € p.P
Karte, Kastilien und Extremadura, Spanien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

12.05.2021: Flug nach Madrid. Von hier führt unser Weg nach Segovia. In der historischen Altstadt erwartet uns der 2000 Jahre alte römische Aquädukt, die beeindruckende Kathedrale (Außenbesichtigung) sowie der anmutige Alcázar, eine der schönsten Burgen Spaniens (1 Nacht).

Plaza de Santa Teresa in Ávila, Spanien, © istockphoto.com©karma71

Tag 2 Ávila – Stadt der hl. Teresa

13.05.2021: Wir lernen heute die Stadt Ávila kennen, in der die hl. Teresa 1515 zur Welt kam. Wir folgen ihren Spuren in den Klöstern La Encarnación und San José. Die Basilika San  Vicente ist eine der schönsten Schöpfungen romanischer Architektur im Süden Kastiliens. Bei einem Blick auf die 800 Jahre alten Stadtmauern verstehen wir, warum Ávila zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Weiter nach Salamanca (2 Nächte).

Kathedrale von Salamanca, Spanien, © Nikomi – Fotolia.com

Tag 3 Alte Universitätsstadt Salamanca

14.05.2021: Salamancas Universität ist die älteste Spaniens und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit. Wir besuchen die ehrwürdigen Gebäude, in denen wir auch den „Himmel von Salamanca“ finden. Später bummeln wir durch die Altstadt. Besonders interessant ist die alte und neue Kathedrale – halten Sie Ausschau nach dem Astronauten in der mittelalterlichen Fassade! Das Dominikanerkloster San Esteban entstand im 16. Jh., der Blütezeit Salamancas. Die Plaza Mayor gilt als der schönste Platz des Landes – nehmen Sie hier am Abend noch einen Aperitif ein!

Tag 4 Von Plasencia nach Cáceres

15.05.2021: Nach dem Frühstück erkunden wir Plasencia. Bemerkenswert ist hier vor allem der Altstadtbereich mit der alten und neuen Kathedrale – zwei Bauwerke aus verschiedenen Epochen unter einem Dach. Auf einer Dehesa erfahren wir vieles über diese typische Kulturlandschaft und verkosten den berühmte Jamón Ibérico. Durch den Monfragüe Nationalpark geht es weiter nach Cáceres (2 Nächte).

Tag 5 Weltkulturerbe Cáceres

16.05.2021: Cáceres mit seiner historischen Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe. Wir erkunden die prachtvollen Kirchen und Paläste der mittelalterlichen „Ciudad Monumental“. Nachmittags freuen wir uns auf das Naturmonument Los Barruecos. Hier lädt eine archaische Landschaft mit großen runden Granitfelsen zu einem besonderen Spaziergang ein. Mit etwas Glück sehen wir sogar Störche. Wer sich für moderne Kunst interessiert, stattet dem Vostell Museum einen Besuch ab (optional).

Tag 6 Trujillo – auf den Spuren der spanischen Eroberer

17.05.2021: Die Stadt Trujillo ist die Heimat zahlreicher Konquistadoren. Über der Altstadt thront die arabische Burg. Anschließend begeben wir uns zum Kloster Guadalupe, einer der  bedeutendsten Marienwallfahrtsorte des Landes und der spanischsprachigen Welt (1 Nacht).

Ausblick auf Toledo, Spanien, © atdalequedale – stock.adobe.com

Tag 7 Toledo – Stadt der drei Weltreligionen

18.05.2021: Weiter nach Toledo, die Stadt der drei Kulturen von Christen, Juden und Mauren. Bei einem Rundgang durch die Stadt bewundern wir die monumentale Kathedrale mit Werken El Grecos. Die Spuren des Judentums begegnen uns in den Synagogen El Tránsito und Santa María la Blanca (1 Nacht).

Tag 8 Madrid und Rückreise

19.05.2021: Eine Rundfahrt gewährt uns Einblicke in das pulsierende Leben der spanischen Hauptstadt, bevor wir zum Flughafen fahren und unseren Rückfl ug antreten.

Das Angebot “Kastilien und Extremadura” buchen

12.05. - 19.05.2021römischer Aquädukt von SegoviaUniversitätsstadt Salamanca

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden Ortstaxe
  • Halbpension
  • Schinkenverkostung am 4. Tag
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 235 €
Drucken