Sisteron - Tor zur Provence, Frankreich, © Aleh Varanishcha – stock.adobe.com

Haute-Provence - wandern im Land des Lichts

Frankreich - Wanderreisen - 8 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Kleine Gipfelstürmer
Gesteigerter Schwierigkeitsgrad mit mittleren Wanderzeiten von 3–5 Std. (reine Gehzeit) und Steigungen/Abstiegen von max. 400 m. Die max. Wegstrecke beträgt 15 km täglich.

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Unterkunft
So. 26.09. - So. 03.10.2021

Zwischen dem Hochgebirge der Westalpen und dem Mittelmeer erwartet uns eine Landschaft der Kontraste. Auf abwechslungsreichen Wanderungen durch pittoreske Berglandschaften von herber Schönheit entdecken wir viele oft versteckt gelegene Werke romanischer Baukunst.

  • Abtei Silvacane
  • Hochtal von St-Geniez
  • Gorges du Verdon
alle Termine ansehen Buchen ab 1.775 € p.P

Tag 1 Anreise

26.09.2021: Vormittags Flug von München nach Marseille und Fahrt zum Hotel in Aix-en-Provence. Am späten Nachmittag unternehmen wir einen ersten orientierenden Rundgang durch die Altstadt (2 Nächte).

Tag 2 Die historische Hauptstadt der Provence

27.09.2021: Vormittags Besichtigung der Kathedrale Saint-Sauveur mit dem bemerkenswerten Baptisterium. Wir spazieren über den belebten Markt zum Musée Granet mit seiner Antiken- und Gemäldesammlung. Am Nachmittag Wanderung am Fuße der von Cézanne so oft gemalten Montagne Sainte-Victoire (ca. 10 km / ca. 2,5 Std.).

Tag 3 Im lieblichen Lubéron

28.09.2021: Wir beginnen den Tag mit der Besichtigung der Abtei Silvacane aus dem 12. Jh., die zu den berühmtesten Zisterzienserklöstern der Provence zählt. Unsere heutige Wanderung führt durch das Tal der Aiguebrun, einer grünen Schlucht zwischen steilen Felsen. Auf der Fahrt nach Digne Besichtigung der doppelgeschossigen Krypta von Apt (ca. 12 km / ca. 3 Std.), (5 Nächte in Digne).

Sisteron - Tor zur Provence, Frankreich, © Aleh Varanishcha – stock.adobe.com

Tag 4 Sisteron – das nördliche Tor zur Provence

29.09.2021: Sisteron wurde im 16. Jh. mit einer majestätisch thronenden Zitadelle befestigt. Nach der Besichtigung der Kathedrale brechen wir auf ins Hochtal von Saint-Geniez. Dort wandern wir auf alten Hirtenpfaden über grüne Wiesen. Auf dem Rückweg besuchen wir die Kirche Saint-Martin de Voulonne und die Rochers des Mées, durch Auswaschung entstandene zyklopische Säulen (ca. 12 km / ca. 3 Std.).

Tag 5 Romanische Kleinode

30.09.2021: In Saint-Donat steht das für die Provence ungewöhnliche Beispiel einer frühromanischen Kirche. Das kleine Benediktinerkloster von Ganagobie ist das schönste Juwel der  Romanik in der östlichen Provence. Eine stimmungsvolle Wanderung führt uns dorthin. Zum Abschluss bummeln wir durch das Städtchen Manosque (ca. 8 km / ca. 2 Std.).

Tag 6 Die Hauptstadt des Lavendels

01.10.2021: Digne ist der Hauptort der so genannten „Lavendelalpen“. Bei einem Rundgang genießen wir das Flair des Ortes und machen uns dann auf den Weg zum Sommet de Cousson. Die kleine Kapelle Saint-Michel de Cousson war vermutlich letztes Refugium der im Spätmittelalter verfolgten Templer (ca. 14 km / ca. 3,5 Std.).

Tag 7 Durch Schluchten und Täler des Verdon

02.10.2021: Über die Route Napoléon erreichen wir Castellane, am Beginn des Gorges du Verdon, der größten Karstschlucht der Alpen. Unsere Wanderung führt auf einem Höhenweg  entlang dem Tal des Verdon. Anschließend weiter mit dem Bus über die Höhenstraße nach Moustier, einen pittoresk an den Berg geschmiegten Ort (ca. 12 km / ca. 3 Std.).

Tag 8 Rückreise

03.10.2021: Auf der Fahrt zum Flughafen in Marseille nehmen wir Abschied vom „Land des Lichts“. Rückflug nach München.

Das Angebot “Haute-Provence - wandern im Land des Lichts” buchen

26.09. - 03.10.2021Abtei SilvacaneHochtal von St-Geniez

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Unterkunft
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der einfachen und mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Gesamtwanderstrecke: ca. 68 km

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 398 €
Drucken