Stockfisch wird getrocknet, Norwegen, © istockphoto.com©Arkady

Fjorde, Fjell und Gletscher - wandern in Norwegen

Norwegen - Wanderreisen - 8 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Ausdauernde Wanderer
Die Wanderungen zeichnen sich durch lange tägliche Etappen aus. Die mittleren Wanderzeiten betragen 4–6 Std. täglich (reine Gehzeit). Die max. Wegstrecke beträgt 25 km, die mittlere ca. 20 km. Höhenunterschiede von max. 300 m. ODER: Die Wanderungen zeichnen sich durch größere Steigungen in gebirgigem Gelände aus. Die mittleren Wanderzeiten betragen 4–6 Std. täglich (reine Gehzeit). Die max. Wegstrecke beträgt 15 km. Höhenunterschiede von max. 600 m.

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

Die Eiszeiten haben diesem Land den Schliff gegeben. Wind und Wasser setzen die Grenzen. Bei unseren Wanderungen an Fjorden und über Fjells entdecken wir die Seele Norwegens!

  • Flåmbahn
  • Gletscherwanderung
  • Sognefjord
alle Termine ansehen Buchen ab 2.495 € p.P
Karte, Fjorde, Fjell und Gletscher – wandern in Norwegen, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

17.06.2020: Am frühen Vormittag fliegen wir über Oslo nach Bergen. Das „Tor zum Fjordland“, erbaut auf sieben Hügeln, liegt inmitten eines der schönsten Fjordgebiete. Wir unternehmen einen Spaziergang hinein in die Altstadt zum Tyske Bryggen („Deutscher Kai“) mit seiner stolzen Hansevergangenheit (2 Nächte).

Tag 2 Hoch über Bergen

18.06.2020: Mit der Standseilbahn erklimmen wir den Hausberg Fløyen und wandern auf dem Fjell mit herrlichem Blick über die Stadt und den Byfjord. Über den Gipfel des Rundemanen erreichen wir den zweiten Hausberg Bergens: den Ulriken. Mit unvergesslichen Eindrücken besteigen wir die Seilbahn hinunter nach Bergen (ca. 16 km / ca. 5,5 Std. / ca. 500 Hm).

Tag 3 Auf den kargen Kuppeln des Fjells

19.06.2020: Am Vormittag fahren wir entlang des Sørfjords in das Hinterland von Bergen nach Dale. Von Bergsdalen wandern wir hinauf in die Fjelllandschaft nach Høgabu. Der Bus bringt uns vorbei am rauschenden Tvindefossen-Wasserfall durch die wildromantische Stalheim-Schlucht nach Flåm (ca. 9 km / ca. 4 Std. / ca. 400 Hm), (1 Nacht in Stalheim).

Bei der Fahrt durch den Nærøyfjord können wir die spektakuläre Landschaft bewundern, Norwegen, © alexanderozerov - stock.adobe.com

Tag 4 Nostalgie in wilder Gebirgslandschaft

20.06.2020: Heute erwartet uns eine Fahrt mit der historischen Flåmbahn. Die 20 km lange Trasse bis Myrdal zählt zu den spektakulärsten Eisenbahnstrecken Europas. In zahlreichen Windungen erreichen wir eine Höhe von 865 m. Von der Bergstation wandern wir mit schönem Blick auf den Kvandalfossen hinunter nach Blomheller. Anschließend besteigen wir in Gudvangen die Fähre durch den engen Nærøyfjord, den kleinsten Seitenarm des Sognefjords. Ganz nahe kommen wir den mehr als 1000 m himmelhohen Felswänden (ca. 7 km / ca. 2,5 Std. / ca. 400 Hm Abstieg), (3 Nächte in Sogndal).

Tag 5 Fluss aus den Wolken

21.06.2020: Von Sogndal, das in einem bekannten Obstanbaugebiet liegt, überqueren wir den Lærdalsfjord und fahren nach Øvre Årdal. Im Utladalen wandern wir zunächst auf breiten Wegen und später auf einem Pfad zum Vettisfossen mit imposanten 275 m freier Fallhöhe (ca. 15 km / ca. 4 Std. / ca. 410 Hm).

Tag 6 Auf die kalte Tour

22.06.2020: Über Gaupne erreichen wir das Jostedal. Vom Informationszentrum des Nationalparks Jostedalsbreen gelangen wir an den leicht zugänglichen Gletscherrand des Nigardsbreen. Von hier geleitet uns ein ortskundiger Gletscherführer während einer rund einstündigen Gletscherwanderung sicher und gut ausgerüstet über die Eismasse (ca. 10 km / ca. 4 Std.).

Dorf Bergen, Norwegen, © Zarnell – Fotolia.com

Tag 7 Die Stabkirche von Hopperstad

23.06.2020: Wir setzen mit der Fähre über den Sognefjord von Hella nach Vangsnes. In Vik erwartet uns die wunderschöne Stabkirche von Hopperstad, eine der ältesten Norwegens. Vorbei an Wasserfällen und Schneefeldern, die nur selten auch im Hochsommer schmelzen, fahren wir über das Vikafjell nach Voss und erreichen wieder Bergen (1 Nacht).

Tag 8 Rückreise

24.06.2020: Bevor wir Abschied nehmen von der „schönsten Stadt des Landes“, haben wir noch Gelegenheit, über den berühmten Fischmarkt zu bummeln. Am späten Nachmittag Rückflug über Kopenhagen nach München.

Das Angebot “Fjorde, Fjell und Gletscher - wandern in Norwegen” buchen

17.06. - 24.06.2020FlåmbahnGletscherwanderung

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa sowie Scandinavian Airlines oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmermit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Fährfahrten lt. Programm
  • Fahrt mit der Standseilbahn auf den Fløyen
  • Fahrt mit der Seilbahn vom Ulriken
  • Fahrt mit der Flåmbahn
  • Reiseliteratur
  • ggf. Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig), örtlicher Reiseführer für die Wanderung auf dem Gletscher (englischsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Gesamtwanderstrecke: ca. 57 km
Bitte beachten: Steigeisen für die Gletscherwanderung am 6. Tag werden gestellt.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Buchen ab 2.495 € p.P.

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 325 €
Drucken