Küste auf der Insel Ischia, Italien, © istockphoto.com©gonewiththewindstock

Wander- und Wellnessparadies auf Ischia

Italien - Wanderreisen - 8 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Kleine Gipfelstürmer
Gesteigerter Schwierigkeitsgrad mit mittleren Wanderzeiten von 3–5 Std. (reine Gehzeit) und Steigungen/Abstiegen von max. 400 m. Die max. Wegstrecke beträgt 15 km täglich.

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Transfer
-

Freuen Sie sich auf eine gelungene Kombination aus Wandern und Wellness! Dazu bietet Ischia, die größte Insel im Golf von Neapel, die besten Voraussetzungen: Vormittags führt uns ein fachkundiger Geologe durch die faszinierende Vegetation der Insel und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die vielfältigen Thermalangebote zu nutzen.

  • Wanderung zum Vulkan Rotaro
  • Sorgeto-Bucht mit heißen Thermalquellen
  • Olmitello-Schlucht
alle Termine ansehen
Karte, Wander- und Wellnessparadies Ischia, Italien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

Flug von München nach Neapel und Fährüberfahrt zur Insel Ischia. Dort erwartet uns ein Transfer zu unserem 3-Sterne Hotel Casa di Meglio in Casamicciola.

Tag 2 Vulkan-Wanderung

Unsere erste Wanderung beginnen wir in Casamicciola an den Flanken des Vulkans Rotaro. Wir wandern durch üppige, grüne Vegetation aus Eichenwäldern, Myrten- und Baum-Erika und schließlich ein Stück in den Krater des Vulkans hinein. Ein heißes Fumarolen-Feld zeugt von den eindrucksvollen Erdkräften der Region. Unsere Wanderung endet bei Fiaiano mit der Möglichkeit zu einer Einkehr in einem Restaurant mit  herrlichem Panoramablick auf den Vesuv (ca. 4 km / ca. 2,5 Std. / ca. 150 Hm).

Tag 3 Schluchten, Buchten und Weinberge

Heute passieren wir weitläufige Weingärten im größten Vulkankrater Ischias, dem Campotese, und gelangen so zum beschaulichen Ort Panza. Weiter geht es durch mediterrane Macchia auf den Monte di Panza mit herrlichem Blick auf drei verschiedene Meeresbuchten. Die heißen Thermalquellen der Sorgeto-Bucht laden schließlich zum Baden ein. Unsere Wanderung endet bei einem Winzer oberhalb der Sorgeto-Bucht (ca. 5 km / ca. 3 Std. / ca. 190 Hm).

Tag 4 Lavadom-Wanderung

Ein Aussichtspunkt bei Buonopane begeistert uns heute mit einem malerischen Panorama auf den östlichen Teil der Insel mit dem Castello Aragonese. Wir setzen unsere Wanderung fort durch einen Kastanienwald an den Flanken des mächtigen Lavadoms des Monte Trippodi. Am malerischen Waldrand haben wir Gelegenheit zu einer Rast bei einem örtlichen Bauern, bevor unsere Wanderung in Piedimonte endet (ca. 5 km / ca. 3 Std. / ca. 250 Hm).

Tag 5 Der sonnige Süden Ischias

Unsere heutige Wanderung führt uns durch das malerische und autofreie S. Angelo in den sonnigen Süden der Insel zum Maronti-Strand, der für sein heißes Fumarolen-Feld bekannt ist. Bei den Quellen von Scava Cura, einer reizvollen Schlucht, können wir entdecken, wie schon die alten Römer im Thermalwasser badeten. An der begrünten Olmitello-Schlucht endet unsere Wanderung (ca. 4 km / ca. 2–3 Std. / ca. 260 Hm).

Tag 6 Auf schönen Wanderwegen zum Epomeo- Gipfel

Der Transferbus bringt uns nach Toccaneto auf ca. 500 m Höhe. Der Aufstieg zum höchsten Berg der Insel führt uns entlang schattiger Waldwege mit wechselnden Aussichtspunkten über das tiefblaue Meer bis  zum Gipfel auf 789 m Höhe. Hier werden wir mit einem herrlichen 360° Rundumblick für alle Mühen belohnt. Für das leibliche Wohl steht uns die Gipfeltrattoria zur Verfügung (optional). Danach geht es ca. 30 Minuten  bergab und dann mit dem Transferbus zurück ins Hotel (ca. 4 km / ca. 3 Std. / ca. 400 Hm).

Tag 7 Ischia individuell erleben

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, beispielsweise zum Entspannen in den hoteleigenen Thermalpools oder für einen Besuch eines der bekannten Thermalbäder der Insel.

Tag 8 Rückreise

Fährüberfahrt nach Neapel und Rückflug nach München.

Das Angebot “Wander- und Wellnessparadies auf Ischia” buchen

Wanderung zum Vulkan RotaroSorgeto-Bucht mit heißen Thermalquellen

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Transfer

 

  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie inkl. der anfallenden Bettensteuer
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Fährüberfahrt zur Insel Ischia
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie einheimische Reiseleitung (alle deutschsprachig)


Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Gesamtwanderstrecke: ca. 22 km
Ausnahme: anspruchsvollere Wanderung am 3. Tag mit vielen Treppenstufen

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im 3-Sterne-Hotel Casa di Meglio in Casamicciola Terme. Alle Zimmer verfügen über TV, Telefon, WLAN, Klimaanlage und Balkon. Das Hotel ist ausgestattet mit einem Beauty  und Wellnesscenter, Thermalschwimmbad, Sauna, Dampfbad und Kneipp-Bad.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
ƒƒEinreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

 

Alle verfügbaren Reisetermine

Abreise gesichert! ausgebucht

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 175 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Italien.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden Links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Bitte beachten Sie: Aktuell sind sehr viele Länder bzw. Regionen, in die unsere Reisen führen, vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Hochrisikogebiet deklariert. Damit verbunden ist auch eine Covid-19 bedingte Reisewarnung. Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da nur vollständig Geimpfte oder Genesene an unseren Reisen teilnehmen und für diese Zielgruppe bei Rückkehr nach Deutschland auch die Quarantänepflicht entfällt, bieten wir unseren Gästen die reguläre Durchführung dieser Reisen an, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.
  • Reisen in Länder bzw. Regionen, die vom RKI als Virusvariantengebiet eingestuft sind, führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Sollte Ihr Reiseland nach Ihrer Buchung zu einem Hochrisikogebiet erklärt und damit verbunden eine Covid-19 bedingte Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: Januar 2022