Studienreise - Italien

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Toskana: Italien aus dem Bilderbuch - Studienreise - Italien

7 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.298,-

In Florenz und Siena erwarten uns Kulturschätze von Weltruhm. Und in der Südtoskana erleben wir die Idealbilder, die dieser Landschaft ihre einzigartige Harmonie verschaffen.

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Siena – Juwel Italiens, Abtei Sant‘ Antimo – Harmonie von Natur und Architektur, das Orcia-Tal: toskanisches Idyll

1. Tag: Anreise und erste Eindrücke in Cortona

Flug nach Florenz. Von dort geht es nach Cortona. Unterhalb der Stadtmauer liegt in den ehrwürdigen Mauern eines ehemaligen Klosters unser Hotel. Bei einem Spaziergang durch Cortona tauchen wir gleich ein in sein mittelalterliches Stadtbild und sehen im Diözesanmuseum eine hochkarätige Sammlung von Gemälden.

2. Tag: Kloster Monte Oliveto und Siena

Durch die anmutigen Hügel der Crete Senesi erreichen wir das eindrucksvolle Benediktinerkloster Monte Oliveto Maggiore. In Siena dann werden wir eines der prächtigsten mittelalterlichen Stadtbilder Italiens erleben. Seine berühmte Piazza del Campo zählt für viele sogar zu den schönsten Plätzen der Welt! Daneben sehen wir den Palazzo Pubblico sowie den Dom und besuchen das Geburtshaus der Stadtpatronin, der hl. Katharina, sowie die Kirche S. Domenico, in der das Haupt der Heiligen als Reliquie aufbewahrt wird.

3. Tag: Pienza und das Orcia-Tal

Das Renaissance-Juwel Pienza erwartet uns heute: Das Städtchen, das der Humanisten-Papst Pius II. nach seinen Vorstellungen umbauen ließ, beeindruckt mit seinem Gesamtensemble und seinen traumhaften Panorama-Ausblicken. Eine Landschaft, die der Seele gut tut, erleben wir im Tal der Orcia. Toskana-typische Idealbilder – hier sind sie zu Hause! Und im alten Pilgerstädtchen San Quirico d’Orcia lassen wir uns einmal mehr von einem mittelalterlichen Stadtbild bezaubern.

4. Tag: Florenz – Perle der Renaissance

Was wäre die Toskana ohne Florenz? Hier wurden einzigartige Kunstwerke geschaffen, die heute auf uns warten: Palazzo Vecchio, Piazza della Signoria, Ponte Vecchio, Piazzale degli Uffizi und der Domplatz mit dem Dom. Außerdem besichtigen wir S. Croce und den Kreuzgang des Franziskanerklosters sowie die Kirche S. Maria Novella.

5. Tag: Arezzo und Montepulciano

In Arezzo fasziniert uns der Freskenzyklus in der Kirche San Francesco. Am Nachmittag folgen wir dem Ruf Montepulcianos, der Weinliebhaber aus aller Welt anlockt. Zunächst widmen wir uns einem Kleinod der Renaissance-Architektur, der Kirche S. Biagio. Dann bummeln wir durch die Stadt des Weins und krönen unseren Besuch mit einer Verkostung des Vino Nobile in einem der renommierten Weinkeller.

6. Tag: Montalcino und die Abtei S. Antimo

Majestätisch thront die Burg von Montalcino über dem Weinstädtchen. Nur wenige Kilometer entfernt liegt in einem bezaubernden Tal die bedeutende Abtei Sant‘ Antimo. Sie ist ein unbestrittener Höhepunkt der mittelalterlichen Baukunst der Toskana.

7. Tag: Freizeit und Rückreise

Der Vormittag steht noch zur freien Verfügung – und wir können noch einmal das Flair Cortonas genießen. Nachmittags Rückflug von Florenz.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 11.06. - 17.06.19
Di - Mo
Preisdetails
9ITS4001
ab/bis München
Barbara Koref p. Pers. € 1.298,- buchen
buchbar 08.10. - 14.10.19
Di - Mo
Preisdetails
9ITS4002
ab/bis München
p. Pers. € 1.298,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Air Dolomiti in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie, untergebracht in einem ehemaligen Kloster
  • Halbpension
  • Weinprobe in Montepulciano
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Standorthotel: Die Unterbringung erfolgt im Hotel „Oasi Neuman“ in Cortona: Unser stimmungsvolles Hotel der 3-Sterne-Kategorie liegt in panoramareicher Position kurz unterhalb der mittelalterlichen Stadtmauern von Cortona. Es ist in den Mauern eines ehemaligen Klosters untergebracht, dessen Geschichte bis ins 13. Jh. zurückgeht. Der Komplex hat sich seine geschichtsträchtige Atmosphäre bewahrt und verfügt noch heute über eine eigene Kirche samt Glockenturm. Die schlichten, aber sorgsam ausgestatteten Zimmer verfügen alle über Bad/Dusche und WC, TV, Telefon und Föhn.

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben.
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.