Unser Unternehmensleitbild

Wer wir sind

Das Bayerische Pilgerbüro e.V. bietet seit 1925 Pilgerreisen an und ist damit einer der ältesten und renommiertesten Anbieter von Reisen mit christlichem Hintergrund in Deutschland. Zu den Mitgliedern des Vereins zählen die Erzdiözesen München und Freising sowie Bamberg und die Diözesen Augsburg, Eichstätt, Passau, Regensburg, Speyer und Würzburg. Seit 1978 organisiert das Pilgerbüro zudem Studienreisen über die Tochtergesellschaft Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH, seit 1994 Reisen auf dem Jakobsweg und Wanderreisen. Das bereits 1925 gesetzte Ziel Wallfahrten im In- und Ausland zu fördern ist auch heute noch die wichtigste Aufgabe.

Unser Auftrag

Unser Unternehmen organisiert Reisen, die sich durch ihr christliches Fundament auszeichnen, um den Wallfahrtsgedanken lebendig zu halten. Im Mittelpunkt steht stets der Dienst am Menschen unterwegs. Unser Auftrag ist es, die Menschen mit dem Evangelium in Berührung zu bringen. Wir begleiten die Reisenden bei der Suche nach Sinn und Orientierung und führen sie in zeitgemäßer Form an spirituelle Orte der inneren Einkehr und des Gebetes sowie an Orte, an denen die Faszination der Schöpfung spürbar ist. Im Sinne unserer Satzung ermöglichen wir Bedürftigen durch geistige und materielle Unterstützung die Teilnahme an Pilgerreisen.

Worauf es uns ankommt

Zufriedenheit unserer Kunden

Unsere oberste Maxime ist es, ein dauerhaftes Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden zu schaffen, denn zufriedene Gäste sind die Basis für unser Bestehen. Die persönliche Betreuung unserer Kunden vor, während und nach der Reise steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Eine fachkundige Reisebegleitung, die Vermittlung der biblischen Botschaft und ein stets offenes Ohr für persönliche Gespräche sind für unsere Reiseleiter sowie geistlichen Begleiter selbstverständlich. Mit dem Bayerischen Pilgerbüro zu reisen, bedeutet in der Gemeinschaft Glauben zu erleben, Kulturen zu verstehen und Horizonte zu erweitern.

Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern

Wir führen eine vertrauensvolle und verantwortungsbewusste Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern. Ein fairer Umgang mit Mensch, Land und Kultur ist uns bei der Planung unserer Reisen sehr wichtig. Gemeinsam mit unseren Partnern in den Zielgebieten sehen wir die Chance uns weiter zu entwickeln.

Zufriedenheit unserer Mitarbeiter, Geistlichen Begleiter und Reiseleiter

Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Verantwortungsbereich. Das Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters sowie seine Kreativität sind die wichtigsten Instrumente für die Erreichung unserer Ziele. Wir möchten die Stärken unserer Mitarbeiter erkennen und weiterentwickeln. Wir pflegen eine teamorientierte Zusammenarbeit, die offene Kommunikation sowie den respektvollen Umgang untereinander. Zufriedene Mitarbeiter sind die Quelle unseres Erfolges.

Unsere Verantwortung

Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro schon seit seiner Gründung 1925 großen Wert auf verantwortliches und vor allem nachhaltiges Handeln. Dieser in der Unternehmensphilosophie tief verankerte Gedanke umfasst für uns die Bewahrung der Schöpfung mit all ihren Facetten. Ein respektvoller Umgang mit Natur, Kultur und Mensch ist uns seit jeher ein großes Anliegen. Wir setzen uns für einen nachhaltigen Tourismus ein, indem wir die Verantwortung für die Auswirkung unseres Tuns innerhalb der Wertschöpfungskette übernehmen. Uns ist die Balance zwischen den ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten in allen unseren Geschäftsbereichen von zentraler Bedeutung. Die Achtung von Menschenrechten ist für uns von größter Wichtigkeit. Dabei liegt uns die Achtung der Rechte benachteiligter Gruppen und besonders Schutzbedürftiger, wie Kindern besonders am Herzen. Auf unseren Reisen ist die Integration aller Teilnehmer ein entscheidender Faktor.

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.